Nach Unfall

10. Juni 2018 18:21; Akt: 10.06.2018 18:42 Print

Brüchiges Parkhausdach war wieder voller Leute

Während des Formel-E-Wochenendes ist es zu einem Unfall neben der Rennstrecke gekommen. Eine Person wurde dabei verletzt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Ich habe mir schon gedacht, dass das nicht gut gehen kann», so ein Leser-Reporter. Er konnte am frühen Sonntagnachmittag beobachten, wie einige Zuschauer beim Parkhaus zur Palme am Zürcher Bleicherweg auf das Dach klettern wollten, um einen besseren Blick auf die Formel-E-Rennstrecke zu erhalten.

«Das Dach sieht aber nicht unbedingt sehr stabil aus.» Und so kam es auch: Einer der Zuschauer krachte durchs Dach und fiel ungefähr 2,5 Meter tief. «Ich denke nicht, dass er beim Sturz schwer verletzt wurde – obwohl Blutspuren auf dem Boden zu sehen waren.» Polizei und Ambulanz seien vor Ort und hätten das Parkhaus vorläufig abgesperrt.

Die Stadtpolizei Zürich bestätigte den Einsatz auf Anfrage. Eine Person sei bei dem Unfall leicht verletzt und zur Kontrolle ins Spital gebracht worden. Der genaue Unfallhergang werde noch abgeklärt.

Nichts daraus gelernt

Aus dem Vorfall vom Nachmittag hat man aber offenbar nichts gelernt. Kurz nach Rennbeginn hatten sich wieder zahlreiche Leute auf dem gleichen Dach versammelt: «Die waren schon wieder da», so ein Leser-Reporter. Er habe es auch gleich der Polizei gemeldet. Kurz darauf mussten die Zuschauer das Dach verlassen. «Dieses Mal ist zum Glück nichts passiert», so der Leser-Reporter.

(mon)