Flughafen Zürich

07. März 2018 10:14; Akt: 07.03.2018 16:07 Print

Automatische Pass-Kontrolle wird ausgebaut

Nach einem halben Jahr ist der Flughafen Zürich zufrieden mit der automatischen Passkontrolle. Bald soll sie auch bei der Ausreise eingesetzt werden.

Der Zürcher SP-Regierungsrat Mario Fehr testete im Herbst 2017 die automatische Passkontrolle. (Video: 20 Minuten)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Den biometrischen Pass auf die Glasplatte legen und warten, bis der Chip gelesen wird, durch die Schleuse vor die Kamera treten und für das Foto das Gesicht in Richtung Display halten: Schon öffnet sich die Glastür automatisch – ganz ohne Personal. Ziel der automatischen Passkontrolle sind kürzere Wartezeiten und mehr Komfort für die Flughafenpassagiere.

Umfrage
Gehen Sie durch die automatisierte oder durch die persönliche Passkontrolle?

Der Flughafen Zürich und die Kantonspolizei testen die automatische Passkontrolle seit einem halben Jahr. Die Bilanz ist positiv. Wie Flughafen-CEO Stephan Widrig im Interview mit dem «Regionaljournal Zürich Schaffhausen» sagte, hätten die Passagiere die automatisierten Kontrollen sehr gut aufgenommen. Deshalb will man bald noch zusätzliche Schleusen installieren – ab Frühling soll die automatische Passkontrolle nicht nur bei der Einreise, sondern auch bei der Ausreise möglich sein. Zusätzlich sollen auch neue physische Schalter gebaut werden, da es immer noch möglich ist, den Pass einem Polizisten zu zeigen.

Trotz der positiven Bilanz: Ganz zu Beginn funktionierte die automatische Kontrolle noch nicht problemlos. So gab es laut dem Regionaljournal lange Wartezeiten in den Herbstferien, was die Passagiere wenig erfreute. «Es braucht immer Zeit, bis sich die Passagiere an das Neue gewöhnen», sagt Widrig.

Der Flughafen Zürich scannt Gesicht bei Passkontrolle

(som)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • BiChaDe am 07.03.2018 10:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    traurige Welt

    Und noch mehr Automatisierung... Die Menschheit verarmt menschlich um Geld zu sparen... Was für eine traurige Welt...

    einklappen einklappen
  • Viel Reisender. am 07.03.2018 12:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ZRH funktioniert nur unzuverlässig

    Nur sollte das System dann auch zuverlässig funktionieren. In London, Amsterdam, Abu Dhabi wird mei Pass gelen und alles ist ok. Nur in ZRH funktionierts nicht. Bei Schalter kann der Pass dann problemlos ausgelesen werden. Niemand kann mir sagen warum. Das Ganze geht in Richtung Selfscaning bei den Supermärkten. Ich soll die Arbeit machen obwohl ZRH eine sehr hohe Gebür pro Pax verlangt.

    einklappen einklappen
  • Futurama am 07.03.2018 12:46 Report Diesen Beitrag melden

    May the Force be with you

    Alle Macht den Maschinen. Nicht heute, nicht morgen aber übermorgen begrüsst dich der Terminator.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gregor am 07.03.2018 19:11 Report Diesen Beitrag melden

    Kein Vorteil

    Nicht unbedingt vorteilhaft. Als ich ich Wien durch automatische Passkontrolle gehen wollte, bildete sich lange schlänge, da die viele Passagiere nicht wussten wie sie sich hinstellen müssen.

  • Rubin am 07.03.2018 18:08 Report Diesen Beitrag melden

    Roboter

    Einmal benützt nach 5 Minuten kam ein unfreundlicher Angestellter zur Hilfe. An der Menschlichen Kontrolle eine lange Warteschlange. So zwingt man die Leute zum Automaten zu gehen. Was wohl Einreisende Touristen denken die wohl an der anderen Schlange warten müssen. Offenbar braucht man nun für alle Länder den Pass und nicht mehr die ID da auch in gewissen Länder der Check iN Automat auch nur Pässe lesen können.

  • Vielfliegerin am 07.03.2018 16:26 Report Diesen Beitrag melden

    Es funktioniert nicht wirklich in Zürich

    Es funktioniert nicht wirklich gut. In allen anderen Ländern klappt das besser als hier in Zürich. Auch ausserhalb der Herbstferien, gab es riesen Stau und über Weihnachten waren dann plötzlich wieder mehr normale Schalter geöffnet gewesen. Mit Kindern geht es ja auch nicht beim automatischen Gate, was in anderen Ländern aber auch möglich ist. Ich finde es einen riesen Abbau und enorm mühsam wenn man öfters unterwegs ist, vor allem Sonntag und Freitag Abend gibt es lange Schlangen, leider.

  • Lola am 07.03.2018 16:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unbrauchbar für viele

    Sie wäre toll, aber mit minderjährigen kindern, kann man leider nicht durch und man wartet als schweizer trotzdem unendliche lange.

  • Thomas am 07.03.2018 15:51 Report Diesen Beitrag melden

    Hauptsache es geht schneller!

    Sie funktioniert wirklich gut. Und da es keine Schalter nur für CH-Bürger gibt, kann man endlich diese unorganisierten Schlangen umgehen. Es war bis jetzt immer ein Trauerspiel da immer zu wenige Schalter besetzt sind und sich keiner vom Flughafen darum kümmert wer wo ansteht. Geht mal bei anderen Flughäfen vorbei. Dort ist es wirklich gut organisiert und Einheimische haben Vorrang!