Champions League

05. Dezember 2017 23:31; Akt: 05.12.2017 23:31 Print

«Es ist unglaublich, was das Team erreicht hat»

Die Basler Spieler freuen sich riesig über den Einzug in die CL-Achtelfinals. Von Sportchef Marco Streller gibt es dickes Lob.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dank dem 2:0-Sieg bei Benfica Lissabon überwintert der FC Basel in der Königsklasse. «Ich realisiere es noch nicht ganz, obwohl wir jubeln», sagte Michael Lang nach dem Schlusspfiff im SRF-Interview. «Das ist die Krönung dieser Gruppenphase. Unglaublich, was wir geleistet haben. Wir haben viermal zu null gespielt gegen gute Gegner. Wenn man schaut, wie wir in die Saison gestartet sind und wo wir jetzt stehen, muss man sagen, dass wir einen Riesensprung gemacht haben.»

Der FCB-Verteidiger konnte sogar damit leben, dass er «nur» das 1:0 von Mohamed Elyounoussi vorbereitete und seine Goalserie riss. «Das ist mir völlig wurscht.»

Helle Freude über das Weiterkommen hatte auch Basels Sportchef Marco Streller. «Mir fehlen die Worte – und dafür braucht es viel.» Dann sagte er doch noch: «Jeder Einzelne kann stolz auf sich sein. Was die Mannschaft, der Trainer und der Staff erreicht haben, ist phänomenal.»

(heg/kai)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • LordD am 06.12.2017 00:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Respekt

    Wie Streller alle fertig gemacht haben als er als Saisonziel die Achtelfinals angegeben hat...

    einklappen einklappen
  • Hugo Fröhlich am 05.12.2017 23:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    CH Fussbll = FC Basel !

    FCB vielen Dank für alles was ihr für den CH-Fussball gemacht habt - Freude herrscht - Punkte (wichtige) gibt es im FIFA Ranking auch noch. Vergessen die schlechten Europaauftritte von Sion + Lizern. Basel sei Dank

    einklappen einklappen
  • Tell am 06.12.2017 00:24 Report Diesen Beitrag melden

    ich habs auch nicht für möglich gehalten

    dass das bereits nach so kurzer Zeit möglich sein wird... bin ich ehrlich... gehofft hatte ich es - ja... aber realistisch schien es mir nach diesen weitgehenden Veränderungen nicht zu sein... die Freude darüber was nun erreicht wurde ist deshalb umso grösser... ! Chapeau an alle ! ;) und vielen Dank! ;)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bitterström am 06.12.2017 14:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gratulation

    JETZT fängt die CL aber erst an! Zum Feiern ists definitiv noch zu früh.

    • Fcb am 06.12.2017 14:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Bitterström

      Für ein Schweizer Team ist das ein grund zum feiern

    • Nina am 06.12.2017 14:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Bitterström

      Schritt für Schritt. Jetzt feiern, morgen kommt das Training.

    einklappen einklappen
  • marko 32 am 06.12.2017 13:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Genau

    Genau

  • Ruedi am 06.12.2017 11:48 Report Diesen Beitrag melden

    FCB!

    Gratulation an den FCB. Seferovic ist mir richtig sympathisch - wenn er für das gegnerische Team keine Tore schiesst.

  • Chris Berger am 06.12.2017 10:25 Report Diesen Beitrag melden

    Träumer

    An alle nicht Basler die das Gefühl haben International dem FCB zu helfen. Überlegt euch mal was das für Auswirkungen hat auf euren Verein. Auch wenn alle CH Teams Top gespielt hätten, die UEFA sorgt schon dafür das wir keinen direkten CL Platz mehr erhalten. Profitieren tut also nur der FCB mit den X-Millionen! Was das auf die Liga für Auswirkungen hat muss ich ja nicht erläutern. Es geht nur noch um Geld und ein FCB bringt definitiv kein Prestige in die CL und ist daher uninteressant.

    • Bebbi am 06.12.2017 10:50 Report Diesen Beitrag melden

      ziemlich wirr der Berger

      @Berger Und was genau wollen Sie uns mit Ihren wirren Worten wirklich mitteilen?

    • R.S am 06.12.2017 11:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Bebbi

      Damit sagen das die CH Liga eine Gurken Liga ist und das nur noch Top Liga gesetzt sind dazu gehört die CH nicht heisst der 1-2 müssen in die Qualifikation 3-4 spiele machen

    • Chris Berger am 06.12.2017 11:43 Report Diesen Beitrag melden

      Ganz einfach..

      Ich verstehe die Euphorie ausserhalb von Basel nicht! Die gleichen welche hier dem FCB gratulieren schreiben Woche für Woche wie langweilig und einseitig der Fussball in der CH geworden ist. Ich habe Respekt vor der Leistung des FCB, doch durch das System der UEFA schadet der Erfolg des FCB langfristig dem Ligafussball in der Schweiz. Ich behaupte ja nicht das dies die Schuld des FCB sei.

    einklappen einklappen
  • Meri am 06.12.2017 09:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ein YB ler

    Gratuliere dem FCB. Sehr gut gemacht. Super für den CH -Fussball. Ich hoffe das der FCB etwas nachlässt :) ( aber nur in der Meisterschaft und im Cup! Wir von Bern wollen auch wieder etwas feiern! (Bin aber optimistisch das wir EINEN holen.