Real – Atlético

21. April 2017 17:10; Akt: 21.04.2017 17:10 Print

Teufelskerl gegen Prophet, Rock gegen Klassik

Schon wieder? Schon wieder! Real gegen Atlético entwickelt sich zum Dauerbrenner, wenn Europas Elite ihren König sucht. Langweile droht keine.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

2014 in Lissabon (4:1 n.V. unter Carlo Ancelotti) und 2016 in Mailand (im Penaltyschiessen unter Zinédine Zidane) behielt Real gegen den von Diego Simeone trainierten Rivalen jeweils im Final das bessere Ende für sich, ebenso 2015 im Viertelfinal mit dem Gesamtskore von 1:0. Es passt zu Atlético, dass der Club aus dem Süden Madrids eine vierte Chance bekommt, dem erfolgsverwöhnten und schillernden Kontrahenten aus dem Norden auf dessen Lieblingsbühne ein Schnippchen zu schlagen.

Umfrage
Wer setzt sich in den Halbfinals durch?
58 %
8 %
27 %
7 %
Insgesamt 5703 Teilnehmer

Real gegen Atlético, das ist das Duell ...

... Teufelskerl gegen Prophet
Auf der einen Seite Zinédine Zidane, Weltfussballer, Weltmeister und Filigrantechniker. Im Frühjahr 2016 hatte er auf dem begehrtesten Trainerstuhl der Fussballwelt Platz genommen – nun ist er auf jener Mission, die in der Geschichte der Champions League noch kein Gewinner erfüllen konnte und die ihm bei den Königlichen eine Art Heiligenstatus einbringen würde: die Titelverteidigung. All das macht das Greenhorn mit stoischer Ruhe. Ihm gegenüber steht Diego Simeone, seit 2011 Feuer und Flamme für sein Atleti. Er schreit, flucht, tobt, provoziert oder schubst nicht nur dann, wenn es nötig ist. Aufgeben ist keine Option. «Wenn ich Schlamm sehe, werfe ich mich hinein. Arbeit ist alles.» Es passt so gut, dass er nun die vierte Chance – in Folge – bekommt, die Könige der Königsklasse zu stürzen.

... König gegen die Königlichen
Was die andere Halbfinal-Affiche angeht, quälen das royale Oberhaupt keine Gewissensbisse. In Fürst Alberts Mini-Reich an der Côte d' Azur hat es keinen Platz für zwei Clubs mit Champions-League-Format. In Spanien spaltet das Madrider Derby das Königshaus. Der prominenteste aller Fans, König Felipe, drückt Atlético die Daumen, sein Vater Juan Carlos ist glühender Real-Fan.

... Bollwerk gegen Tormaschine
Ein Blick auf die Statistik offenbart, wie unterschiedlich die beiden Fussballwelten sind, auch wenn sie nur 7 Kilometer trennt: Real hat in der laufenden Kampagne mehr Tore kassiert, als Atlético erzielt hat. 15:13 lautet das Verhältnis. An die Marke von Juventus (2 Gegentore) kommen die Rojiblancos zwar nicht ran, doch fünf Stück lassen erahnen, wie schwierig es auch für die beste Offensive (28) wird, gegen Atlético zu reüssieren.

... Teamwork gegen Superstar-Alarm
Schön spielen? Braucht Diego Simeone nicht. Er hat bei Atlético ein funktionierendes Kollektiv geformt, wo das Team der Star ist. Das pure Gegenteil im Bernabéu, wo ohne Spektakel nichts geht. Das weiss Zidane. Er war Teil der Galaktischen, die sich Vereinspräsident Florentino Pérez zwischen 2000 und 2006 zusammenkaufte, um den Superstarfaktor zu garantieren.

... Festival gegen Opernbesuch
Das Vicente Calderón liegt im Süden der Stadt. Im Arbeitergebiet, umringt von Hochhaussiedlungen und kleinen Cafés. Man kennt sich, grüsst sich, fragt, wies geht. Durchs Stadion dröhnt Rockmusik, es ist laut, rau, geht aber herzlich zu und her. Sieben Kilometer nördlich am Paseo de la Castellana werden nicht nur in der Champions League klassische Töne angestimmt. Man wähnt sich in einer Opernaufführung, wenn die Gladiatoren ins zwar in die Jahre gekommene, aber pompöse Rund gebeten werden.

(als)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • vermin am 21.04.2017 18:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Starke Leistung

    Ich finds einfach verblüffend wie stark dieses atlético jedes jahr in der chanpions league aufspielt

  • Typhoeus am 21.04.2017 17:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Beiden den Daumen drücken.

    Sie verdienen beide zu gewinnen.

  • L.T. am 22.04.2017 07:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hala madrid

    War immer ein riesen fan von zidane und bin immer noch ein riesen real madrid fan. Ich hoffe zidane kann mit real madrid den titel verteidigen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sevillista am 22.04.2017 17:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und Tschüss!

    Das beste an dieser Affiche ist, dass zumindest einer der Clubs rausfliegt. Aber hoffentlich trifft es dieses Mal Real.

  • L.T. am 22.04.2017 07:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hala madrid

    War immer ein riesen fan von zidane und bin immer noch ein riesen real madrid fan. Ich hoffe zidane kann mit real madrid den titel verteidigen.

  • Simp Sons am 21.04.2017 22:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Immer das gleiche

    Habs langsam satt. So langweilige Begenungen, immer. Gähn

  • Marco am 21.04.2017 18:16 Report Diesen Beitrag melden

    Go Atleti

    Mit Hin- und Rückspiel wird sich hoffentlich Atletico endlich mal durchsetzen. Ich sehe sie da leicht im Vorteil. Fürs Finale wünsche ich mir Atletico - Monaco.

    • Barça am 21.04.2017 18:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Marco

      Habe nur einen Wunsch, der ist aber sehr gross......Forza Atleti Ale!!!!

    einklappen einklappen
  • vermin am 21.04.2017 18:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Starke Leistung

    Ich finds einfach verblüffend wie stark dieses atlético jedes jahr in der chanpions league aufspielt