Nati-Rückhalt

17. Mai 2017 16:20; Akt: 17.05.2017 16:25 Print

Genoni bester WM-Keeper – eine Sorge bleibt

Der Berner Meister-Goalie hat seine Form konserviert und weist die beste Fangquote der Vorrunde aus. Die grosse Schwäche der Nati ist das Powerplay.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie bereits vor zwei Jahren in Tschechien weist Leonardo Genoni auch an der WM in Paris und Köln nach der Vorrunde von allen regelmässig eingesetzten Torhütern die beste Abwehrquote aus. Der Berner Meisterkeeper parierte 94,21 Prozent aller Schüsse und feierte drei Shutouts. Auch Niklas Schlegel (95,83) überzeugt in seinem einzigen Einsatz.

Umfrage
Wie weit kommt die Schweizer Nati noch an der WM?
32 %
22 %
15 %
31 %
Insgesamt 5388 Teilnehmer

Bester Schweizer Punktesammler ist der Klotener Stürmer Vincent Praplan mit vier Toren und drei Assists. Das reicht in der Skorerliste zum 18. Platz. Zum besten Skorer der Gruppenphase avancierte mit drei Toren und zehn Assists der Russe Artemi Panarin, obwohl er nur sechs Partien spielte. In der Plus-Minus-Statistik schafften Joël Genazzi und Romain Loeffel mit 7 als Neunte den Sprung in die Top Ten. Das Duo stand bei acht Plustoren auf dem Eis.

Special Teams mit Steigerungspotenzial

Im Boxplay nehmen die Schweizer trotz einer bescheidenen Erfolgsquote von 79,31 Prozent den 6. Rang ein, bei der Toreffizienz liegen sie mit 11,34 Prozent auf dem 7. Platz. Das grösste Steigerungspotenzial besitzen sie im Powerplay (13,79), in dem zehn Mannschaften besser waren.

WM in Köln und Paris. Die Statistiken nach der Vorrunde (7 Spiele). Skorerliste: 1. Artemi Panarin (RUS) 13 (3 Tore/10 Assists). 2. Nathan MacKinnon 12 (5/7). 3. Wadim Schipatschjow (RUS) 12 (2/10). 4. Johnny Gaudreau (USA) 11 (6/5). 5. Nikita Kutscherow (RUS) 11 (5/6). 6. Stéphane da Costa (FRA) 10 (6/4). Ferner: 18. Vincent Praplan 7 (4/3).

Plus-Minus-Bilanz: 1. Gabriel Landeskog (SWE) 8 ( 10/-2). 2. William Nylander (SWE) 8 ( 9/-1). 3. Wladislaw Gawrikow (RUS) und Bogdan Kiselewitsch (RUS) je 8 ( 8/0). 5. Anton Below (RUS) 7 ( 10/-3). 6. Yohann Auvitu (FRA), Dylan Larkin (USA) und Jeff Skinner (CAN) je 7 ( 9/-2). 9. u.a. Joël Genazzi (SUI) und Romain Loeffel (SUI) 7 ( 8/-1).

Torhüter (mindestens 3 Spiele gespielt): 1. Leonardo Genoni (SUI) 304 Minuten/94,21 Prozent gehaltene Schüsse. 2. Elvis Merzlikins (LAT) 364/93,68. 3. Andrej Wasilewski (RUS) 344/93,57. 4. Danny aus den Birken (GER) 185/93,42. 5. Calvin Pickard (CAN) 243/93,18. 6. Pavel Francouz (CZE) 181/92,68. Nicht klassiert: Niklas Schlegel (SUI) 60/95,83. Jonas Hiller (SUI) 71/81,82.

Strafen: 1. Patrick Hager (GER) und Skinner je 27. 3. Tomas Matousek (SVK) 25. 4. Nikolaj Ehlers (DEN) und Antoine Roussel (FRA) je 18. 6. Atte Ohtamaa (FIN) 16. 7. u.a. Andres Ambühl (SUI) 14.

Teamstatistiken. Powerplay (Effizienz): 1. Russland 54,17 Prozent. 2. Kanada 48,00. 3. Tschechien und Deutschland je 31,82. Ferner: 11. Schweiz 13,79. - Boxplay (Effizienz): 1. Schweden 91,67. 2. Tschechien 88,24. 3. Kanada 86,96. Ferner: 6. Schweiz 79,31. - Torhüter: 1. Russland 168 Schüsse/9 Gegentore/94,64 Prozent Abwehrquote. 2. Kanada 136/10/92,65. 3. Schweiz 178/14/92,13.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ueli van der Chueli am 17.05.2017 16:37 Report Diesen Beitrag melden

    Richi Bucher #55 the legend

    Richi Bucher, dann kommt lange nichts mehr! Ernsthaft, Leo macht sehr konstant einen super Job! Aber auch die anderen Torhüter überzeugen. Hiller hatte gegen Canada einfach Pech mit zwei unverschuldeten Toren in kurzer Zeit. Weiter so, dieser Rückhalt ist das Fundament für die kommenden Aufgabe gegen Schweden. Ab jetzt gelten nur noch Siege! Kick it!

    einklappen einklappen
  • sandro am 17.05.2017 18:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    merzlikins!

    Eine super Leistung der Schweizer, Hut ab! Und als luganesi freut mich auch, direkt hinter Genoni Merzlikins auf dem 2. Rang der Torhüter zu sehen!

  • Mr. Sarcasm am 17.05.2017 18:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Habfinale wir kommen

    Gute Goalies, verbessertes Boxplay, "Schwerenöter" die auch endlich skorten und ein starker Siegeswille. Jetzt noch eine deutliche Steigerung im Powerplay und wir gewinnen gegen Schweden!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Anna Sverige am 18.05.2017 16:16 Report Diesen Beitrag melden

    Euphorie-Bremse!

    Frage an die Spezialisten in diesem Forum! Auf welcher Position sind die CHer besser besetzt als das aktuelle Team Schwedens?By the way, natürlich muss zuerst gespielt werden aber bitte nicht vergessen, die Vorrunde ist abgeschlossen und Dusel alleine ist keine Garantie!;))

  • Junger Horst am 18.05.2017 12:58 Report Diesen Beitrag melden

    WM Horst

    Für mich ist Merzlikins bester Goalie bisher, da er 1 Spiel mehr gemacht hat als Genoni. Leo ist aber bisher Top.

  • Jimmy am 18.05.2017 10:27 Report Diesen Beitrag melden

    Super sache

    Klasse leistung von Genoni, super Torhüter. Aber er hat leider nur 2 Shotouts nicht wie oben genannt 3. Shotouts zählen nur als solche, wenn der Torhüter das Ganze Spiel durch, im Tor war. Die Schweiz hat nur 2x zu 0 gespielt.

  • Magnus Rex am 18.05.2017 09:00 Report Diesen Beitrag melden

    Überraschende Goalie-Statistik!

    Diese Goalie-Statistik überrascht mich sehr. Denn einige dieser statistisch guten Goalies haben schon ein paar faule Eier kassiert, z.B. Pickard gegen die Schweiz. Zudem hatten Merzlikins und Aus den Birken in den Spielen, die ich gesehen habe, keine guten Kritiken erhalten...

  • Anna Sverige am 17.05.2017 22:06 Report Diesen Beitrag melden

    Fakt ist!

    Wenn die Schweden ihr wirkliches Potential abrufen und die NHL-Cracks voll gehen d.H. nicht in Gedanken (Verletzung Risiko) bei ihren Clubs in der NHL sind. hat die CH keine Chance! Die CH gehört in die Top 8 und hat dies in der Vorrunde bestätigt aber jetzt ist im Normalfall Schluss!

    • Pascal am 17.05.2017 22:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Anna Sverige

      Das ist so! Da können die Schweizer zwar versuchen zu verteidigen und Konter fahren aber im Endeffekt wird die Individuelle Klasse und die Schussqualität der Schweden wieder alles richten. Mit diesem NLA Team können wir Schweden sicher fordern, aber nicht schlagen! Ich glaube ein 4:2 oder 5:1 ist ein realistisches Resultat, mit mehr dürfen wir als Schweizer nicht rechnen.

    • C.b am 18.05.2017 06:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Anna Sverige

      Fakt ist dass deine Antwort nicht ganz stimmt. Schweden ist auch nicht mehr dass was sie mal waren. So wie die Schweiz Spielt können sie gegen Schweden gewinnen . Und dass werden sie auch. Die Schweiz gewinnt. 3 : 2

    • Saab am 18.05.2017 07:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Anna Sverige

      Das ist Sport! Lake placid, miracle on ice? Man wächst an der Aufgabe, schon mal gehört? Viel Spass heute Abend hehehe

    • Weltmeister Klingt Schön am 18.05.2017 07:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pascal

      Wir werden sehen. Also bis jetzt spielt die Schweiz besser ;)

    • Elsässer am 18.05.2017 07:18 Report Diesen Beitrag melden

      Nur funktioniert Sport nun mal nicht so

      Nach dieser Logik müssten die Kanadier alles in Grund und Boden spielen. Wie wir gesehen haben, ist dem aber nicht so. Auf dem Papier hätten die Eisgenossen 2013 nie und nimmer Silber gewinnen können, sie taten es aber trotzdem, und zwar auf eine sehr überzeugende Art und Weise. Klar, hatten wir damals einen Josi und Niederreiter im Team, aber wer sagt denn, dass z.B. Herzog und Schäppi nicht die nächsten Josis und Niederreiters werden? Oder vielleicht Malgin, der im 1/4-Finale über sich hinauswachsen könnte?

    • Nicht Vergessen am 18.05.2017 08:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Elsässer

      2013, das war eigentlich ein Skandal mit den sedin-Twins, Schweden hat die Medaille gestohlen!

    • Pucki am 18.05.2017 09:20 Report Diesen Beitrag melden

      @elssässer

      Also bitte. josi ist ein nhl superstar.Ein vergleich mit ihm ist sehr weit hergeholt. Herzog und schäppi werden nie das level eines josi erreichen.Malgin braucht noch 1-2 jahre dann wird er ein solider center sein, er braucht einfach powestürmer an seiner seite z.B nino

    • Mr. Realist am 18.05.2017 09:24 Report Diesen Beitrag melden

      Schweizer Optimismus

      @Alle von oben Man sieht das die meisten Schweizer unsere Nati überwerten (von den Votes und Kommentaren), auch wenn sie wirklich gut gespielt haben. Nur reicht es irgendwann nicht mehr gegen so eine Klasse wie Schweden. Schaut einfach mal ihr Kader an und wie sie spielen, dann könnt ihr euch ein realistisches Bild machen. Man soll sich einfach nicht zu viel Hoffnung machen, nur damit das mal gesagt wird (auch wenn ich Schweizer bin und auf einen Sieg hoffe).

    • Hello am 18.05.2017 09:54 Report Diesen Beitrag melden

      Das ist nett

      wusste gar nicht- Elasass gehört zur CH? Im Text wir:-)

    • Elsässer am 18.05.2017 11:00 Report Diesen Beitrag melden

      @Pucki:

      Roman Josi wurde auch nicht als NHL-Superstar geboren

    • Pucki am 18.05.2017 12:37 Report Diesen Beitrag melden

      @elssäser

      Stimmt.Aber bei ihm sah man schon sehr früh das er das potenzial zu einem weltklasse spieler hatt.

    einklappen einklappen