Neuer Headcoach

24. Oktober 2017 12:32; Akt: 24.10.2017 12:47 Print

Kevin Schläpfer soll Kloten aus dem Sumpf ziehen

Kevin Schläpfer ersetzt beim EHC Kloten den entlassenen Pekka Tirkkonen als Cheftrainer. Der 47-Jährige hat einen Vertrag bis 2020 unterschrieben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Mit Kevin Schläpfer stösst der Wunschkandidat zum EHC Kloten», schreibt der EHC in einer Medienmitteilung. «Ich bin sehr glücklich über die Verpflichtung von Kevin Schläpfer. Mit seiner emotionalen Art und seiner Leidenschaft für den Eishockeysport wird er uns sicher weiterbringen. Ich bin überzeugt, dass wir den neuen Headcoach auch neben dem Eis wahrnehmen und spüren werden und freue mich auf die Zusammenarbeit», wird Präsident Hans-Ueli Lehmann zitiert.

Umfrage
Kann Schläpfer die Klotener aus dem Keller führen?

Und auch der 47-Jährige, der bei den Klotenern bis und mit Saison 2019/2020 unterschrieben hat, ist erfreut: «Ich brenne darauf, wieder an der Bande zu stehen. Ich freue mich auf die Aufgabe, auch wenn mir bewusst ist, dass es sehr viel zu tun gibt und es ein steiniger Weg nach oben wird. Der EHC Kloten hat Potenzial und nun geht es darum, dieses bestmöglich auszuschöpfen. Dass mir der Club das Vertrauen für zweieinhalb Saisons gibt, ist nicht selbstverständlich.»

In Biel eine Legende

Schläpfer wird ab Mittwoch die Führung der Mannschaft auf und neben dem Eis übernehmen. Niklas Gällstedt wird wieder als Assistent des Headcoaches amten, André Rötheli übernimmt erneut die Leitung der Elite Junioren.

Schläpfer war von 2010 bis 2016 Headcoach des EHC Biel und erlangte im Seeland Heldenstatus. Sein Engagement in Biel ging aber ziemlich genau vor einem Jahr mit viel Brimborium und unterschiedlichen Meinungen zu Ende.

(hua)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • André85 am 24.10.2017 13:00 Report Diesen Beitrag melden

    viel Glück in Kloten....

    Freut mich für Kevin und Kloten... toller Fang. Vermisse jedoch Kevin in Zukunft beim SRF als Co-Moderator. Fand ihn und seine Erklärungen einfach Klasse - ein super sympathischer Mensch! Kevin viel Glück.

  • urs michel am 24.10.2017 12:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Traenerwechsel

    Das freut mich für den EHC Kloten....jetzt gehts nur noch aufwährts....eine gute entscheidung..

    einklappen einklappen
  • Eidgenoss am 24.10.2017 13:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viel Glück Kevin Hockeygott

    Wünsche Kevin alles Gute bei Kloten. Ist ein super Trainer und mag es im gönnen endlich wieder an der Bande zu stehen dürfen. Hoffe allerdings nicht das man sich im Kampf um die Playoffs in die Quere kommt... Gruss aus dem Seeland

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dan am 24.10.2017 21:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Wie arrogantund überheblich einige SCB-Anhänger dich sein können. Eigentlich schade...

  • Mir si guet - Mir si schön - Mir si Bärn am 24.10.2017 19:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schläpfer?

    Das alle gegen uns verlieren ist klar. Frage mich gerade dass über so was uninteressantes berichtet wird. Was zählt ist SCB und FCB.

  • Andi am 24.10.2017 19:27 Report Diesen Beitrag melden

    Liebe Kloten Fans

    Ich bin im übrigen auch einer von euch. Wir haben unseren Wunsch Trainer ( Freude herrscht ). Aber denkt bitte daran es braucht Zeit um die Fehler zu korrigieren die sie schon die ganze Zeit machen. Das Ziel muss sein mit Glück Platz 8 zu packen. Ein muss ist aber der Liga erhalt.

  • Schluefi am 24.10.2017 18:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kevin und die Flieger

    Obwohl ich nicht immer von Kevin überzeugt war, bin ich überzeugt die Rechnung könnte für alle aufgehen und zu einem ähnlichen Erfolgsmodell wie bei den Davosern mit AdC führen

  • Kevin Lächerlich am 24.10.2017 18:02 Report Diesen Beitrag melden

    Heulsuse

    Zum Glück habe ich keine Jahreskarte, sondern ging "nur" regelmässig so alle 2-3 Spiele in Schluefweg. Habe zwar Verständnis für resultatmässig schlechtere Zeiten, aber selbstdarstellerische, weinerliche Auftritte vom Coach brauche ich wirklich nicht.

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen