Wie erwartet

09. Dezember 2012 17:23; Akt: 09.12.2012 17:52 Print

John Fust in Langnau freigestellt

Die SCL Tigers haben Trainer John Fust freigestellt. Der bisherige Assistent Alex Reinhard (als Headcoach) und der Ausbildungschef Konstantin Kuraschew übernehmen die Mannschaft.

Bildstrecke im Grossformat »

John Fust ist bei Langnau entlassen worden.

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Die SCL Tigers haben zu Beginn der Nationalmannschaftspause ihren Trainer John Fust freigestellt. Der bisherige Assistent Alex Reinhard (als Headcoach) und Ausbildungschef Konstantin Kuraschew übernehmen die Mannschaft.

Umfrage
Findet Langnau ohne John Fust aus dem Tief?
20 %
80 %
Insgesamt 2039 Teilnehmer

Überraschend kam diese Trennung für niemanden mehr (20 Minuten Online berichtete vom Ultimatum). Der SC Langnau verlor zuletzt die letzten acht und zwölf der letzten 13 Spiele. In fünf dieser letzten 13 Partien erzielten die Langnauer nicht einmal mehr ein Tor. In der letzten Doppelrunde blieben die Emmentaler sowohl am Freitag im Heimspiel gegen Fribourg (2:5) wie am Samstag in Lugano (2:8) absolut chancenlos. Langnaus Rückstand auf die Playoff-Plätze beträgt hoffnungslose 30 Punkte. Sogar die Differenz zum Zweitletzten, dem HC Ambri-Piotta, beträgt bereits 13 Zähler.

Ultimatum nicht erfüllt

Schon Mitte der Woche war der Verwaltungsrat der Tigers übereingekommen, John Fust freizustellen, wenn nicht die Spiele gegen Fribourg und Lugano die Wende zum Guten bringen. Eine Reaktion der Mannschaft blieb hingegen aus. So wechselte nach Ambri-Piotta (Serge Pelletier für Kevin Constantine) nun auch Langnau den Trainer aus. Eine kleine Überraschung ist, dass nicht Konstantin Kuraschew, sondern der bisherige Assistent Alex Reinhard den Karren aus dem Dreck ziehen soll. Kuraschew hatte die Tigers schon vor drei Jahren, nach der Entlassung von Christian Weber, interimistisch übernommen und mit Erfolg durch einen Abstiegskampf geführt.

Die SCL Tigers legen Wert auf die Feststellung, dass John Fust nicht entlassen ist. Fust bleibe bei den Tigers angestellt; nach einer Erholungspause wird die Klubleitung mit Fust zusammen neue Aufgabenfelder definieren. Der kanadisch-schweizerische Doppelbürger verfügt im Emmental fast schon über Kultstatus. Er stand vor 15 Jahren als Spieler in Langnaus Aufsteiger-Team. Als Coach führte Fust vor zwei Saisons den SC Langnau erstmals in die Playoffs. Mit diesem grössten Erfolg der Neuzeit verdiente sich Fust eine Vertragsverlängerung bis in den Frühling 2015. Entsprechend kostet die Trennung zweieinhalb Jahre vor Vertragsende die Tigers einiges an Geld.

(fox/si)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • in memoriam #44 am 10.12.2012 13:21 Report Diesen Beitrag melden

    körperspiel

    früher hat sich jede mannschaft gefürchtet wenn sie ins emmental kommen mussten, denn es setzte prügel ab. jeder sieg in der ilfishalle musste mit blauen flecken und ein paar zähnen bezahlt werden. am vergangenen freitag fährt ein langnauer vor einem check weg... (t.bucher) sprich er war nicht einmal bereit einzustecken, geschweige dann auszuteilen... diese mentalität muss raus.

    • Patric Trachsel am 12.12.2012 12:45 Report Diesen Beitrag melden

      Körperspiel

      Da kann ich dir nur Recht geben. Man denke an Todd Elik... Auch nicht nur vom Körperspiel her gesehen fehlte lange die motivation im Team welche sich in letzter Zeit wieder gebessert hat. So tut es mir als leidenschaftlicher Tigerfan umso mehr weh, wenn der Kampfgeist nichts mehr bringt. Mal sehen was Alex aus den Jungs macht!

    einklappen einklappen
  • SCB_4ever am 10.12.2012 12:26 Report Diesen Beitrag melden

    Budgetschere in der NLA

    Ich denke mal, die Verantwortlichen beim SCL haben nicht unverantwortlich lange an John Fust festgehalten. Man muss halt einfach auch den Tatsachen ins Auge schauen, mit dem zur Verfügung stehenden Kader (und den Absenzen) ist in der NLA kein Blumentopf zu gewinnen. Man kann nicht immer mit Top-Shots gewinnen aber die Tabelle bildet (mit Ausnahme des HCFG) halt schon die Geldverhältnisse der NLA-Teams ab. Als Berner schmerzt mich die Lage der Tigers, auch wenn ich SCB Fan bin. Ich hoffe die Tigers finden den Ausweg, sprich den Verbleib in der NLA. Good Luck Tigers!

    • T. Müll am 10.12.2012 23:55 Report Diesen Beitrag melden

      scherenschnitt

      Wieso mit ausnahme des HCFG?? Denkst du die Dubes, Gamaches, Sprungers und Co. spielen gratis? Ich denke mal das HCFG zu den 4-5 teuersten Teams in der NLA gehört, lasse mich aber von einem Insider gerne eines besseren belehren. Mit dem Rest was du schreibst bin ich absolut einverstanden.

    einklappen einklappen
  • Simon Gerber am 10.12.2012 10:45 Report Diesen Beitrag melden

    ohne Not und wird nichts bringen

    Eine Trainerentlassung ohne Not mehr die nichts bringen wird

  • petr am 10.12.2012 08:07 Report Diesen Beitrag melden

    unveständlich...

    Die Spieler haben mehrmals gesagt sie stehen zu 100% hinter dem Trainer, und wollen unbedingt mit ihm weitermachen! Der Trainer hat gesagt er will weiterkämpfen... Und nach den Leistungen letztes Jahr ist er ja anscheinen ein guter Trainer! Also eine Entscheidung die ich nicht verstehe! Alle Sympathien (auch Mitleid genannt) die ich für Langnau hatte sind nun weg! Als nächstes kommt die leere Kasse bei Langnau. Aber dem Trainer unbedingt einen Vertrag bis 2016 geben, und ihm kein konkurrenzfähiges Team zu Verfügung stellen. Dummheit hat einen Name....

  • Jan wenger am 09.12.2012 23:09 Report Diesen Beitrag melden

    Trainer

    Jaques Martin (ex Montreal) und Eric Dubois (ex Bathurst Titan) sind momentan noch zu haben....

National League A

Playoff Ergebnisse
ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen