Expansionspläne

28. November 2012 08:46; Akt: 28.11.2012 14:13 Print

Spengler Cup 2013 mit einem AHL-Team?

von Klaus Zaugg - Beim übernächsten Spengler Cup soll soll eine Mannschaft aus der nordamerikanischen Farmteam-Liga spielen. HCD-Präsident Gaudenz F. Domenig ist daran, den Markt zu sondieren.

Bildstrecke im Grossformat » test

Zum Thema
Fehler gesehen?

HCD-Präsident Gaudenz F. Domenig versucht, für 2013 ein AHL-Team an den Spengler Cup zu holen. Weil der Terminkalender der Olympia-Saison 2013/14 dicht belegt ist, wird es nicht einfach sein, in den europäischen Ligen Spitzenteams für den Spengler Cup zu finden. Die Davoser erwägen deshalb, 2013 zum zweiten Mal nach 1996 (Rochester) ein Team aus der nordamerikanischen Farmteamliga American Hockey League (AHL) zum Spengler Cup einzuladen.

Der HCD-Chef weilt bereits zu entsprechenden Verhandlungen mit AHL-Präsident David Andrews in New York und noch im Laufe dieser Woche wird auch Spengler-Cup-General Fredi Pargätzi nach Übersee fliegen. «Wir wollen uns vor Ort ein Bild über die Leistungsstärke der AHL-Teams machen», sagt Gaudenz F. Domenig gegenüber 20 Minuten Online.

1996 hatte das AHL-Team Rochester mit zwei Siegen (gegen Leksand und Jokerit) beim Turnier positiv überrascht.

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Lecavalier am 28.11.2012 14:13 Report Diesen Beitrag melden

    Scherz lass nach...

    Wo waren denn die europäischen Spitzenteams bisher? Wenn man nicht gerade einen Knaller-Club aus der KHL-Spitze wie etwa Metallursk oder so engagiert, sieht's trübe aus. Die Gäste aus Finnland, Schweden, Tschechien oder Deutschland sahen den Spenglercup bisher als Ferien- und Familienausflug, viel Konkurrenz ist dem HCD und dem Team Canada ja jeweils nicht erwachsen. Da spielt's auch keine Rolle, wenn man eine AHL-Rauhbein-Truppe engagiert. Wird höchstens amüsant, wie die sich an die hiesige Regelauslegung anpassen innerhalb von einer Woche. Und würden zu 80% der Spielzeit in Unterzahl sein...

    einklappen einklappen
  • Hans wurst am 28.11.2012 21:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Team Canada und AHL-Team

    Bin mir nicht sicher ob es klug wäre ein Team Canada und ein AHL-Team einzuladen. Warum nicht eher noch ein Team USA mit ein paar guten Spielern aus der AHL und den in Europa spielenden Amerikanern. NHL- Team wäre cool aber ist wohl kaum möglich. Ausserdem würden die NHL-Teams wohl ca 80-90% der Cups gewinnen. Noch ist die NHL ziemlich klar die beste Liga der Welt

    einklappen einklappen
  • Hyperion am 28.11.2012 09:55 Report Diesen Beitrag melden

    Dieses Jahr?

    Also vielleicht kann man ja noch kurzfristig umplanen und eines (oder zwei) der NHL-Teams für das diesjährige Turnier nach Davos bringen. :D

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Hans wurst am 28.11.2012 21:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Team Canada und AHL-Team

    Bin mir nicht sicher ob es klug wäre ein Team Canada und ein AHL-Team einzuladen. Warum nicht eher noch ein Team USA mit ein paar guten Spielern aus der AHL und den in Europa spielenden Amerikanern. NHL- Team wäre cool aber ist wohl kaum möglich. Ausserdem würden die NHL-Teams wohl ca 80-90% der Cups gewinnen. Noch ist die NHL ziemlich klar die beste Liga der Welt

    • NHL Hasser am 30.11.2012 11:36 Report Diesen Beitrag melden

      Und da bin ich wieder

      Die NHL ist die Beste Liga der Welt weil sie die besten Spieler vor allem aus Europa & Weltweit einkaufen. Ligaverfälschung pur! Aber eben Milliönchen locken, welch frohlockung!

    einklappen einklappen
  • D. Kocher am 28.11.2012 14:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lockout-Team dieses Jahr!

    Ein AHL-Team finde ich keine gute Idee. Wer schon interessiert sich für eine Mannschaft der zweithöchsten Klasse (auch wenn diese vermutlich attraktives Rumpelhockey spielen würde)? Andere Idee: die Chance des Lockouts packen und dieses Jahr ein NHL-Team aus Lockoutspielern, die momentan in Europa spielen, zusammenstellen... Das wäre attraktiv und würde eine Aenderung des Spielplanes und eine neue Organisation mehr als rechtfertigen...

    • Fögi Waldvogel am 28.11.2012 16:23 Report Diesen Beitrag melden

      Team Canada

      Es spielt doch Team Canada. Für wenig interessierte Eishockeyfans soll gesagt sein, das seit den Anfang oder mitte 80igern ein Team Canada spielt. Da spielen die Canadier der NLA mit, heisst, in diesem Kahr seehr vieele HL Spieler! Du musst mal schauen, dann siehst du super Eishockey!

    • Berner (mein Familienname) am 28.11.2012 16:43 Report Diesen Beitrag melden

      Prima Idee

      Für dieses Jahr wäre es super Klasse, aber nächstes Jahr?

    • Pedro am 28.11.2012 18:20 Report Diesen Beitrag melden

      @Kocher

      Fuer 2012 ist es sogar von offizieller Seite Canadas (Team Canada gilt als eine Nationalmannschaft und die Spieler muessen freigegeben werden) geplant ein Team aus Lockout Spielern zusammenzustellen, aber es ist nicht zu erwarten, dass es eine 2.Lockout Saison gibt 2013/14 (lesen ist Glücksache) deshalb... Alles klar?

    einklappen einklappen
  • Lecavalier am 28.11.2012 14:13 Report Diesen Beitrag melden

    Scherz lass nach...

    Wo waren denn die europäischen Spitzenteams bisher? Wenn man nicht gerade einen Knaller-Club aus der KHL-Spitze wie etwa Metallursk oder so engagiert, sieht's trübe aus. Die Gäste aus Finnland, Schweden, Tschechien oder Deutschland sahen den Spenglercup bisher als Ferien- und Familienausflug, viel Konkurrenz ist dem HCD und dem Team Canada ja jeweils nicht erwachsen. Da spielt's auch keine Rolle, wenn man eine AHL-Rauhbein-Truppe engagiert. Wird höchstens amüsant, wie die sich an die hiesige Regelauslegung anpassen innerhalb von einer Woche. Und würden zu 80% der Spielzeit in Unterzahl sein...

    • Chris Thöny am 28.11.2012 16:33 Report Diesen Beitrag melden

      NLA ist besser als vielee denken labbern

      Jedes Spitzenteam aus Finnland, Schweden und der Schweiz würde in der KHL mithalten können, ganze Saison gesehen. Auch dort hat es Teams dabei, die nicht mal in der Schweiz die Playoffs erreichen würden! Die besten AHL Teams wären vom NLA Tempo der Spitzenteams völlig überfordert. Mit Rumpelhockey selber gewinnst du keine Spiele. Vom spielerischen, technischen Eishockey und Schnelligkeit hat kein Team aus der AHL eine Chance gegen die besten 6-7 NLA Teams!!

    einklappen einklappen
  • Dough am 28.11.2012 11:02 Report Diesen Beitrag melden

    Kluger Schachzug

    Die Idee ist gut, wenn nicht sogar DIE IDEE für den HCD. Wenn ein AHL Club mitspielt gilt dem Grümpi viel mehr Interesse aus Nordamerika. Da diese Saison noch die Lockouter bei uns in der Schweiz spielen und der SC nach Nordamerika übertragen wird. Wetten in spätestens 10 Jahren wird ein NHL Team mitspielen! Und wenn nicht, gibts den HCD und den Spenglercup nicht mehr.

  • Hyperion am 28.11.2012 09:55 Report Diesen Beitrag melden

    Dieses Jahr?

    Also vielleicht kann man ja noch kurzfristig umplanen und eines (oder zwei) der NHL-Teams für das diesjährige Turnier nach Davos bringen. :D

    • Roger am 28.11.2012 22:17 Report Diesen Beitrag melden

      Die NHL

      Teams befinden sich in einem Tarifstreit mit ihren Spielern, deshalb sind ja diese zum Teil hier ... Wie also stellst Du Dir vor, dass ein NHL Team antreten soll?

    einklappen einklappen
ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen