Nico Hischier

06. Juli 2017 13:44; Akt: 07.07.2017 01:43 Print

«Amis fragen, wie man meinen Namen sagt»

Nico Hischier sagt, er müsse für seine erste NHL-Saison drei bis fünf Kilo Muskelmasse zulegen. Der Nachname des Wallisers ist auch in den USA ein Thema.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Er ist der Nummer-1-Draft-Pick in der NHL und hat mittlerweile bereits sein eigenes Sandwich: Nico Hischier. Der 18-Jährige stellte sich am Donnerstag den Medien und erzählte, dass sein belegtes Brot, das er selber kreiert habe, Käse, Tomaten, Honigsenf, Salat und Poulet beinhaltet. «Es ist sehr fein», sagt der Walliser.

#
«Drei bis fünf Kilo mehr»: Hischier über seine Muskelmasse. (Video: Tamedia)

Hischier blickte auch auf den Draft zurück: «Die Nacht des Drafts in Chicago war das Eindrücklichste, das ich seither erlebt habe. Die Anspannung war gross, die Nervosität auch. Aber was mir genau durch den Kopf ging, kann ich nicht mehr sagen.» Nun steht die Vorbereitung auf seine erste NHL-Saison mit den New Jersey Devils an. Und er weiss, was er zu tun hat: «Ich muss drei bis fünf Kilogramm an Muskelmasse zulegen.» Aber auch seinen Schuss will er verbessern.

Freundin bleibt zuhause

Ein Thema ist auch immer Hischiers Nachname. Wie wird der in den USA denn ausgesprochen, will ein Journalist an der Medienkonferenz wissen. «Ich habe schon viele Varianten gehört, nehme das aber mit Humor.» Korrekt ist übrigens: «Hischiär» und nicht «Hischié».

Nach seiner Freundin gefragt, ob sie mit in die USA komme, entgegnet Hischier: «Dieses und nächstes Jahr sicher nicht, weil sie noch das Gymnasium in Freiburg besucht. Sie geht ihren Weg, und das ist auch gut so. Was danach ist, haben wir noch nicht besprochen.»

Zum Liveticker im Popup

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fabi am 06.07.2017 13:52 Report Diesen Beitrag melden

    Alles Gute

    Ich wünsche Nico alles Gute auf seinem Weg in der NHL. Er wird das packen :)

  • Mani Motz am 06.07.2017 13:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Go Nico

    Wenn er genug von seinen eigenen Sandwiches isst, wird er sicher einige Kg zunehmen.

  • KingHenrik am 06.07.2017 14:04 Report Diesen Beitrag melden

    Viel Glück Nico

    Jeder Draft pick muss sich beweisen. Das ist nichts neues. Wünsche Nico viel Erfolg in Jersey. Leider hat das 'Daumen Drücken' sobald die Saison startet ein Ende: Leider spielt er auf der falschen Seite des Hudson Rivers:). Viel Glück aus Hell's Kitchen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lux perpetua am 08.07.2017 09:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Joe Bladder

    Immerhin haben die Amis gefragt. Walliser Namen sind halt etwas komplizierter auszusprechen als Smith, Miller oder Trump. Da ist Nico mit Hischier im Vergleich mit Zengaffinen oder Zurbriggen noch gut bedient. Wie war's bei uns, als plötzlich Sportler mit Namen wie Dzemaili, Shaqiri oder Xhaka da waren?

  • Stolz Auf Deutschland am 07.07.2017 00:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ganz einfach

    "Wie spricht man seinen namen aus" ? Das ist ganz einfach: Berg-Bau-ern-jun-ge :D

    • reto am 07.07.2017 06:06 Report Diesen Beitrag melden

      Schon möglich aber

      Ein Bauernjunge mit mehr Talent in einem Haar als Du im ganzen Körper....

    einklappen einklappen
  • Erdenbürger am 06.07.2017 16:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kommt Zeit

    Die Amis werden deinen Namen bald perfekt sagen können. Zeig ihnen, dass sie richtig entschieden haben auf dich zu zählen. Erfolg macht alles viel einfacher.

  • Realist am 06.07.2017 15:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zum Namen

    Die Amis sollen diesen gefälligst korrekt aussprechen und nicht veramerikanisieren! Wir sind so dämlich und übernehmen falsch ausgesprochene Namen von USA: Sakkerbörg, Schworsenegger, Sellwöger (Zellweger), Kissindscher! Zum davonlaufen!

    • Baselboy12 am 06.07.2017 16:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Realist

      Ist schwer für einen ami der ENGLISCH sprich einen FRANZÖSISCHEN namen auszusprechen. Das hat nichts mit den amis zu tun. Ein brite oder schotte schafft es auch fast nicht

    • Realist am 06.07.2017 16:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Baselboy12

      Oben genannte Namen sind alle Deutsch. Wenn die Amerikaner dies so aussprechen ist das OK. Wenn unser Fernsehen und Radio dies amerikanisch ausspricht nicht! Zuckerberg sollte doch keine Probleme im Deutschen bieten?

    einklappen einklappen
  • Dave am 06.07.2017 15:43 Report Diesen Beitrag melden

    Tut mir leid

    Mir tut er irgendwie leid, dass er für seine Karriere in die Staaten muss. Muss ja Horror sein dort drüben, wie man immer liest.

    • CH Bestes Land der Welt am 17.07.2017 15:12 Report Diesen Beitrag melden

      das Geld stimmt der Rest ähhhhhhh

      ach das Geld und die Liga sind Top aber ja alles zwischen den Spielen würde ich auch nicht wollen Halt ein 3. Welt Land

    einklappen einklappen
ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen