NHL

03. Januar 2018 08:11; Akt: 03.01.2018 10:14 Print

Erster Doppelpack von Timo Meier

Timo Meier gelingen beim 4:1-Sieg der San Jose Sharks in Montreal erstmals in der NHL zwei Tore in einem Match. Auch Nico Hischier liess sich als Torschütze feiern.

Timo Meiers Powerplay-Tor zum 3:1. Quelle: NHL

Zum Thema
Fehler gesehen?

«It's Timo time in Montreal», stellte der TV-Kommentator fest, nachdem Timo Meier bei San Joses Gastspiel in der kanadischen Metropole zu Beginn des Schlussdrittels bereits der zweite persönliche Treffer des Abends gelungen war. Schon zehn Sekunden vor dem Ende des Mittelabschnitts hatte der 21-jährige Appenzeller im Powerplay getroffen. Unmittelbar zuvor erzielte Montreal der 1:2-Anschlusstreffer.

Mit seinen Saisontoren 7 und 8 stellte der Meier San Joses Sieg sicher. Hinter Verteidiger Marc-Edouard Vlasic (1 Tor und 1 Assist) wurde Meier als zweitbester Akteur der Partie ausgezeichnet.

Meiers zweiter Treffer des Abends. Quelle: NHL

Auch Hischier trifft

Ebenfalls zu überzeugen wusste Nico Hischier. Dem Walliser Nummer-1-Draft gelang bei der 2:3-Niederlage nach Penaltyschiessen von New Jersey in St. Louis der zwischenzeitliche 1:1-Ausgleich. Hischier lenkte in der 33. Minute einen Weitschuss von Verteidiger Sami Vatanen ab. Für den am Donnerstag 19 Jahre alt werdenden Ausnahmekönner war es der achte Saisontreffer.

Hischiers 8. Saisontreffer. Quelle: NHL

Hischier zeigte eine gute Leistung. In der Verlängerung hätte der Center die Partie entscheiden können, als er alleine vor Blues-Goalie Carter Hutton auftauchte, aber am Pfosten scheiterte. New Jersey bekundete zudem Pech, als beim Stand von 2:2 ein Tor von Jesper Bratt nach einem Querpass Hischiers nicht gegeben wurde.

Heimsiege für Minnesota, Vegas und Colorado

Die Minnesota Wild, die erneut auf den verletzten Nino Niederreiter verzichten mussten, feierten zuhause gegen die Florida Panthers (mit Denis Malgin) einen ungefährdeten 5:1-Sieg. Auch die ohne den verletzten Luca Sbisa angetretenen Vegas Golden Knights kamen im Heimspiel gegen Nashville (mit Roman Josi und Kevin Fiala) zu einem 3:0-Erfolg und bauten damit ihre Siegesserie auf acht Spiele aus. Colorado (ohne den verletzten Sven Andrighetto) gewann daheim gegen Winnipeg 3:2 nach Verlängerung. (sda)

(sda sport)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gionto1 am 03.01.2018 17:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    U20 WM

    Ich finde die Ehrlichkeit vom U20 Coach toll und einfach nur Realistisch ehrlich. Ich habe bereits schon gelacht wo ich gehört habe dass sie eine Medaille wollen. Dieses Jahr war das mit abstand schwächste Kader seit Jahren.

    einklappen einklappen
  • Sydor am 03.01.2018 19:33 Report Diesen Beitrag melden

    Meier

    Ich durfte Meier im Develop. Camp im Sommer beobachten. Er machte gerade auch physisch einen hervorragenden Eindruck. Ich bin sicher, dass wir von Timo Meier noch Einigrs hören werden. Nächste Saison dürfte eine äusserst wichtige Spielzeit für ihn sein...

    einklappen einklappen
  • Alter Krueger am 03.01.2018 14:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Playoffkurs

    Einzig Fischer und dir Natifans werden sich für die WM daran stören, dass Hischier, Müller (NJD), Kukan (CBJ), Sbisa (VGK), Josi, Fiala, Weber (NSH), Meier (SJS) und Niederreiter (MIN) auf Playoffkurs sind und daher nur Malgin (FLO), Andrighetto (COL) und Bärtschi (VAN) an der WM für die Schweiz auflaufen könnten.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sydor am 03.01.2018 19:33 Report Diesen Beitrag melden

    Meier

    Ich durfte Meier im Develop. Camp im Sommer beobachten. Er machte gerade auch physisch einen hervorragenden Eindruck. Ich bin sicher, dass wir von Timo Meier noch Einigrs hören werden. Nächste Saison dürfte eine äusserst wichtige Spielzeit für ihn sein...

    • Goride am 04.01.2018 12:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sydor

      Meier ist sehr wichtig fürs Schweizer Eishockey. Ich sehe ihn als Spieler als eine kleinere Version von Niederreiter. Die Toptalente der Schweiz sind sonst ganz andere Spielertypen wie Malgin, Andrighetto, Bärtschi, Hischier oder Fiala welche eher technisch und Spielerische Akzente setzen.

    • Sydor am 04.01.2018 18:29 Report Diesen Beitrag melden

      @Goride

      ... kleinere Version von Niederreiter. Interessante Aussage. Persönlich sehe ich es zwar ähnlich, würde jedoch meinen, dass Meier durchaus auch noch weitere Qualitäten ins Spiel bringen könnte. Man wird allerdings abwarten müssen. Seine Entwicklung ist noch keineswegs abgeschlossen. Technisch sähe ich ihn allerdings vom Talent her betrachtet noch eine Spur über Niederreiter. Grüsse!

    einklappen einklappen
  • Gionto1 am 03.01.2018 17:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    U20 WM

    Ich finde die Ehrlichkeit vom U20 Coach toll und einfach nur Realistisch ehrlich. Ich habe bereits schon gelacht wo ich gehört habe dass sie eine Medaille wollen. Dieses Jahr war das mit abstand schwächste Kader seit Jahren.

    • Sydor am 03.01.2018 19:30 Report Diesen Beitrag melden

      @ Gionto1

      Gut. Aber man muss schon konstatieren, dass das diesjährige Team das jüngste aller zehn Mannschaften darstellte. Für die Zukunft sähe ich für Wohlwends U20 durchaus Potential. Eine riesige Enttäuschung (auch in der Liga): Eggenberger. Den Erstrundendraft kann er vergessen. Wenn er in die 2. oder 3. Runde gelangen würde, so wäre das eine positive Überraschung. Ein Versprechen für die (NHL-) Zulunft: Valentin Nussbaumer.

    • Gionto1 am 03.01.2018 20:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sydor

      Ich persönlich habe von den CHL Legionäre mehr erwartet. Kurashev,Gross,LeCoultre konnten die Mannschaft zu wenig reissen

    • Gordie am 04.01.2018 10:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sydor

      Für Eggenberger wäre es gut gewesen, wenn er von Anfang an an der Seite von Kurashev hätte spielen können. Bei Nussbaumer konnte man sehen, dass er noch etwas überfordert war. Ich fand Gross und Geisser klar das beste Verteidigungspaar. Ausser den beiden war nur noch Berni ein guter Verteidiger.

    • Sydor am 04.01.2018 10:57 Report Diesen Beitrag melden

      @Gionto1/@Gordie

      @Gionto1: Stimme grundsätzlich zu. Insbesondere Kuraschews Auftreten überzeugte nur teilweise. Allerdings könnte er auch in Quebec diese Saison noch nicht wirklich aufdrehen. Auch er dürfte kaum in der 1. Runde gezogen werden... @Gordie: Selbstverständlich fehlt es Nussbaumer noch ein Wenig an allem. Spieler in seinem Alter können allerdings in 1,5 Jahren (also demnach bis zum Draft 19) noch massive Fortschritte erzielen. Insofern bleibt er (vorläufig) ein grosses Versprechen für die Zukunft.

    • Gordie am 04.01.2018 12:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sydor

      Nussbaumer wird man an der U18 WM messen müssen. Bezüglich der einschätzung von Kurashev und Eggenberger bin ich nicht einverstanden. Man muss bedenken, dass Spieler im Draftjahr oft keinen grossen Einfluss an einer U20 WM haben (ausser man heisst Matthews, Dahlin, Hischier etc.) In diesem Alter macht es viel aus ob man 17, 18 oder 19 Jahre alt ist.

    • Sydor am 04.01.2018 18:32 Report Diesen Beitrag melden

      @ Gordie

      Danke für den Widerspruch. Ich habe allerdings nicht behauptet, dass die Erwähnten keine Zukunft in der NHyl haben könnten. Eggenberger und Kuraschew galten jedoch längere Zeit als Erstrundenkandidaten (auch nicht n den Mock-Drafts). Das dürfte vorbei sein...

    einklappen einklappen
  • Alter Krueger am 03.01.2018 14:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Playoffkurs

    Einzig Fischer und dir Natifans werden sich für die WM daran stören, dass Hischier, Müller (NJD), Kukan (CBJ), Sbisa (VGK), Josi, Fiala, Weber (NSH), Meier (SJS) und Niederreiter (MIN) auf Playoffkurs sind und daher nur Malgin (FLO), Andrighetto (COL) und Bärtschi (VAN) an der WM für die Schweiz auflaufen könnten.

  • Nadine Rieder am 03.01.2018 09:07 Report Diesen Beitrag melden

    Autsch

    8 Kisten in 50 Spielen für einen Nr. 1 Darft sind erbärmlich um nicht zu sagen peinlich!!

    • Pucki am 03.01.2018 09:40 Report Diesen Beitrag melden

      Du autsch

      Nur zur info es sind 39 spiele.

    • Ueli S. am 03.01.2018 09:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Nadine Rieder

      Du hast jetzt die Möglichkeit, hier zu schreiben, was du mit 18 alles erreicht hast. Und wir schreiben dir dann, ob das gut oder erbärmlich ist. Bis später.

    • Nadine Rieder am 03.01.2018 10:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ueli S.

      1- mehr als eine SÜK 2- extrem viel Geld ohne Abschluss 3- Ich brachte meine Beine sehr sehr weit auseinander 4- da ich Rieder heisse bin ich mit Tobi Rieder vib den Coyotes verwandt 5- Ich heisse Nadine nicht mehr Nickola und habe es bicht mal selbst gezahlt.

    • Oh bitte am 03.01.2018 10:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Nadine Rieder

      Oben drauf komme noch 17 Assists. Aber hey, ich bin mir gar nicht sicher ob du weisst, was ein Assist ist.

    • Rick am 03.01.2018 10:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pucki

      nur als spannender fakt... auston matthews erzielte bereits in seinem ersten Spiel in der NHL 4 Tore... 8 Tore aus 39 Games ist auch nicht überwältigend...

    • SMN am 03.01.2018 10:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Rick

      Vergleichst ihn gleich mit Matthews. Was ist den los mit dir.Vergleich ihn mit den anderen Nr 1 Drafts. 17 Assists sind stark

    • Andreas H. am 03.01.2018 12:47 Report Diesen Beitrag melden

      @Nadine & Rick

      Wenn man von der entsprechenden Sportart kaum Ahnung hat dann sollte man besser den Mund halten. Und das ihr beide kaum Ahnung davon habt, habt ihr beide eindrücklich in wenigen Sätzen bewiesen. Ihr solltet mal besser den wirklichen Fachspezialisten zum Thema Eishockey und NHL zuhören bzw. lesen was die zum Thema Hischier berichten. Die haben nämlich eine ganz andere Meinung in Bezug auf Nico.

    • sam am 03.01.2018 15:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Nadine Rieder

      wenn du schon rummotzen musst dann bitte mit richtigen facts. es wurden erst 34 speiel gespielt bei den devils

    • Statistiker am 03.01.2018 18:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Nadine Rieder

      Es sind 39 Partien gespielt. Er hat 25 Punkte. Drittbester Skorer seines Teams, in seiner ersten Saison. Noch Fragen, Du Rookie?

    einklappen einklappen
  • Eric am 03.01.2018 08:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    warum

    warum hat canberra crosby gespilt nicht. sost hättte meir kein tor gemacht oder?!