HC Davos out

30. Dezember 2017 23:46; Akt: 31.12.2017 07:18 Print

«Es war frustrierend»

von Marcel Allemann, Davos - Sie hatten sich das Schweizer Halbfinal-Duell gegen die Nati anders vorgestellt. Am Ende mussten die HCD-Spieler mit einer 3:8-Packung vom Eis.

Die Schweizer deklassierten den HCD gleich mit 8:3. (Video: Tamedia/AP)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Nahe dran, aber am Ende trotzdem klar gescheitert. Der HC Davos verlangte der Nati bei diesem Offensivspektakel am Spengler-Cup zwei Drittel lang alles ab, führte zwischenzeitlich gar mit 3:2, ging am Ende aber mit wehenden Fahnen unter und verlor noch mit 3:8. Ein brutales Ende für den Gastgeber.

Umfrage
Wer gewinnt den Spengler-Cup 2017?

«Im Kopf ging es nicht mehr»

Wie hatte doch HCD-Stürmer Marc Wieser vor diesem Spiel gesagt: «Sollten wir gewinnen, wird es ein knappes Resultat, sollten wir verlieren wird es deutlich.» Er hatte zumindest eine gute Nase. Nach dem Match meinte er dazu: «Ich hätte eher erwartet, dass es von Anfang an klar sein könnte zu Gunsten der Nati, doch es sah ja lange gut für uns aus.»

Der 91. Spengler-Cup in Bildern

Für Wieser waren die zwei raschen Tore der Nati zur Wende (vom 3:2 zum 3:4) der Knackpunkt: «Diese haben wir nicht mehr verkraftet. Körperlich ging es zwar noch, aber im Kopf beim vierten Spiel innert vier Tagen nicht mehr. Es war frustrierend.»

«Wir rannten nur noch einem Rückstand hinterher»

Sein Stürmer-Kollege Enzo Corvi sprach von einem «miserablen letzten Drittel. War haben 40 gute Minuten gezeigt, doch als das Momentum drehte, rannten wir nur noch einem Rückstand hinterher und es ging nicht mehr. Die letzte Kraft fehlte.»

Lange Zeit, sich zu erholen bleibt den Davosern nicht. Bereits am 2. Januar geht es für sie mit dem Meisterschaftsspiel gegen den SC Bern weiter. «Nun gilt es viel zu schlafen und am besten gar nicht rauszugehen. Denn es ist immer gefährlich, dass man sich mit etwas ansteckt, wenn die Batterien leer sind», so Marc Wieser. Optimistisch stimmt ihn vor dem Duell gegen den SCB, dass «die Berner aus der Nati auch viele Spiele in den Beinen haben werden und somit auch etwas müde sein werden.»

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Martin Brändle am 31.12.2017 00:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Logisch

    Wäre ja auch oberpeinlich gewesen, wenn die Nati gegen einen Klub verliert!

    einklappen einklappen
  • Pz am 31.12.2017 00:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    HCD forever

    Stark gekämpft, da hat man nichts entgegen zusetzten. Ein anderes NLA Teams hat ja heute auch gegen Arosa verloren ;)

    einklappen einklappen
  • Hockeyfan am 31.12.2017 01:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Stefan Bürer und Hockey geht gar nicht

    Heute hat uns Stefan Bürer defintiv bewiesen, dass er besser Tennis Matches kommentiert und dem Eishockey fern bleiben sollte. Nicht nur, dass sein Hockeywissen äusserst schwach ist, sein HCD gehipe ist schlicht unerträglich. Wenn der HCD ein Tor schiesst, rastete Bürer fast aus vor Freude und wenn der Nationalmannschaft ein Tor gelingt, beginnt er fast zu weinen. Es ist uns bewusst, dass SRF der Hauptsponsor vom HCD ist, doch wenn euer HCD gegen die Nationalmannschaft spielt wäre etwas mehr Neutralität angebracht! Sorry HCD Fans doch zum Glück hat die Nati gewonnen sonst wären die SRF Jungs vor Freude ausgeflippt

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Alte Garde am 31.12.2017 13:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eishockey

    Da war die Arosa Ice Classic noch spannender als das Grümpelturnier...

  • Ruedi SG am 31.12.2017 12:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    was

    war das für ein toller abend super stimmung und 6300 zuschauer so muss es sein

    • SG Was? am 31.12.2017 13:41 Report Diesen Beitrag melden

      FC Wil 1879

      Ja wirklich grossartig. Stimmung ist etwa so suuuuper wie der Staff und die Organisation beim FCSG.

    • evi am 03.01.2018 11:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @SG Was?

      was hatt das jetzt mit fussball und dem fcsg zu tun?? aber was solls viel spass in der 1 liga den

    • evi am 03.01.2018 15:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @evi

      also mit der 1liga ist den der fc wil gemeint nicht sg

    einklappen einklappen
  • Lena am 31.12.2017 11:26 Report Diesen Beitrag melden

    Züri

    Immer wieder lustig wie gejammert wird über 4 Spiele in 5 Tagen!!! Momentan spielt auch die Schweizer U20 (merci SRF fürs zeigen!!) das Programm ist genau gleich und keiner jammert!!

    • Pz am 31.12.2017 12:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Lena

      Es sind junioren die dürfen/wollen nicht jammern, sonst haben sie keine Chance für eine Karriere.

    einklappen einklappen
  • schneider am 31.12.2017 11:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Sorry aber der HCD muss jeder NLA Mannschaft entschädigung zahlen für das sie die Meisterschaft unterbrechen. der Spengler Cup ist ein gutes Turnier sus würde nicht jede Mannschaft 1-2 mal kommen und das Team Kanada jedes Jahr. Jeder ist Fan was er ist und das ist auch gut so. Jede Mannschaft hat stärken und schwächen.

    • Der Roger am 31.12.2017 11:22 Report Diesen Beitrag melden

      Team Canada = künstliches Gebilde

      Und die Top-Ausländer von den Clubs wie dem SCB kommen primär aus Freude an der guten Gage, die u.a. aus dem Billag-Gebührentopf finanziert wird. . Träumen Sie weiter :-)

    einklappen einklappen
  • Ralph am 31.12.2017 10:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ja

    Es wäre ja bedenklich wenn die Nati gegen Davos verlieren würde.

ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen