Schweizer in der NHL

24. Juni 2017 01:22; Akt: 24.06.2017 08:33 Print

Hischier schreibt Eishockey-Geschichte

Der 18-jährige Walliser Nico Hischier hat es geschafft und ist beim NHL-Draft als Erster gezogen worden. Ein Meilenstein für das Schweizer Hockey.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nico Hischier wurde am Freitagabend beim NHL-Draft von den New Jersey Devils als Nummer 1 gezogen. Der 18-jährige Walliser schreibt damit Schweizer Eishockey-Geschichte.

Vor Hischier war Nino Niederreiter, 2010 die Nummer 5, der am höchsten gezogenen Schweizer Spieler gewesen. Insgesamt ist er der neunte Schweizer Erstrunden-Draft, der siebente seit 2008.

Hier erfährt Nico Hischier von seinem Glück. Video: Twitter/@Sportsnet

Wer vor einem Jahr auf Hischier als Top-Pick gewettet hätte, wäre nun um einiges reicher. Der renommierte kanadische Sender TSN hatte ihn damals als Nummer 16 geführt. Der Wechsel vom SC Bern zum kanadischen Juniorenteam Halifax Mooseheads zahlte sich jedoch aus. Wie erhofft, entwickelte sich Hischier enorm. In 63 Spielen für Halifax verzeichnete er sagenhafte 41 Tore und 52 Assists. Das Meisterstück gelang ihm aber an der U20-WM, wo er gegen die mehrheitlich älteren Gegner in fünf Partien vier Tore sowie drei Assists erzielte.

«Ein fantastisches Gefühl»

Am Ende lief bezüglich der Nummer 1 alles auf ein Duell zwischen Hischier und Nolan Patrick hinaus. Der Kanadier hatte wegen Verletzungen einen Grossteil der Saison verpasst. Nun musste er sich mit der Nummer 2 begnügen – er spielt künftig für die Philadelphia Flyers.

Hischiers erstes Interview als Nummer 1. Video: Twitter/@Sportsnet

«Ich bin sprachlos, finde keine Worte. Es ist ein fantastisches Gefühl», sagte Hischier in einem ersten Statement. In der Organisation der Devils ist er nicht der einzige Schweizer, wurde doch Verteidiger Mirco Müller vor kurzem von den San Jose Sharks zu New Jersey getradet. Der dreifache Stanley-Cup-Sieger (1995, 2000, 2003) will das Team verjüngen, nachdem er zuletzt fünfmal hintereinander die Playoffs verpasst hat. Insofern dürfte Hischier eine zentrale Rolle zukommen.

(roy/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Joachim luca am 24.06.2017 01:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hopp schwiiz

    Einfach nur schön!!ich wünsche diesem jungen Talent nur das Beste und hoffe, dass er die NHL rocken wird!!

    einklappen einklappen
  • Roman Josi am 24.06.2017 01:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Respekt!

    Wünsche Ihm nur das Beste, eine Zukunft mit Erfolg und ohne Verletzungen. Ich hoffe er wird dem Druck der NHL stand halten. Nur das Beste und Gratulation!

  • Walliser am 24.06.2017 01:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Grüsse aus dem Wallis

    Exzellente Leistung von Hischier. Ich gratuliere ihm und wünsche ihm von ganzem Herzen viel Erfolg im Eishockey. Hut ab!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Urs Huber am 25.06.2017 12:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    jugendförderung

    ich freue mich riesig für Nico und hoffe er wird ein richtig guter Spieler. was in der ganzen Euphorie vergessen geht: es würden total 3 CH Spieler gezogen. zum Vergleich: Finnland hat je 7 in den ersten beiden Runden. wenn die Schweiz näher an die Spitze will, muss noch viel passieren. es braucht ein nationales Förederzentrum. es reicht nicht, was die Clubs alleine für sich machen.

  • Loti am 24.06.2017 12:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hopp Schwiiz!

    Ich hoffe er wird dann auch in der Scheizer Nati seinen Beitrag leisten können!

  • Fkekxmfn am 24.06.2017 11:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der beste damals

    Damals als er mit 16 und 17 Jahren kurz in die NationalLiga B kam um den EHC Visp zu unterstützen, war er tatsächlich der beste auf dem Eis. Weder Topscorer nocj andere erfahrene Spieler waren so wendig, intelligent und frech beim spielen. Einzig sein Körpergewicht war damals noch geringer, jedocj mit seiner wendigkeit und schnelligkeit machte er das sofort weg. Es war ein Genuss ihn im Visper Leibchen zu zu sehen!

  • Nick am 24.06.2017 11:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Well done

    18 Jahre alt und schon so erwachsen - Con grats! Wünsche dir eine erfolgreiche und vor allem eine verletzungsfreie Karriere!

  • Martin S. am 24.06.2017 10:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Genial!

    Alles Gute auf Deinem Weg in der NHL!!!