NHL-Start

06. Dezember 2012 10:29; Akt: 06.12.2012 16:05 Print

Reisen die Lockout-Stars nächste Woche ab?

Im NHL-Tarifstreit scheint es voranzugehen. Die Spekulationen über einen Saisonstart noch vor Weihnachten verdichten sich.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Mittwoch trafen sich in New York die beiden Parteien im NHL-Tarifstreit am zweiten aufeinanderfolgenden Tag zu mehrstündigen Diskussionen. «Wir hatten einen guten und ehrlichen Dialog über viele verschiedene Angelegenheiten. Es gibt aber noch ein paar heikle Themen zu klären», sagte NHL-Comissioner Bill Daly nach knapp neunstündigen Anhörungen.

Umfrage
Glauben Sie, dass die in der NHL diese Saison noch gespielt wird?
21 %
23 %
56 %
Insgesamt 1744 Teilnehmer

Pittsburghs Superstar Sidney Crosby war einer von 18 NHL-Spielern, die mit sechs Teambesitzern (von Pittsburgh, Winnipeg, Calgary, Boston, Toronto, Tampa) über Lösungsvorschläge verhandelten. Die Gespräche werden am Donnerstag fortgesetzt.

Saisonstart noch vor Weihnachten?

Unbestätigten Gerüchten zufolge soll am Freitag Lokalzeit eine Einigung bekannt gegeben werden. In diesem Fall würden in der nächsten Woche die Trainingscamps beginnen und am 20. Dezember der Saisonstart erfolgen. Die Regular Season würde dann noch 56 Runden umfassen.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • And1 am 06.12.2012 17:36 Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Das Problem ist folgendes, alle die sich hier freuen dass die NHL bald wieder losgeht, würden am liebsten die NHL Spieler die ganze Saison lang in der Schweiz sehen. Da aber ihr lieblings Club nicht über derart schlagkräftige NHL Verstärkungsspieler verfügt wie bsp. Zug wünscht man sich ein Ende des Lockouts. Schade um den guten und nicht alltäglichen Sport den man als Zuschauer geboten kriegt, das vergisst hier so mancher.

  • Irni am 06.12.2012 13:44 Report Diesen Beitrag melden

    Zug vs. Fribourg

    Als Freiburger würde ich mich riesig freuen, wenn der Look-out vor den Playoffs fertig ist und wir, wenn es so weit kommt, die Zuger vom Eis putzen können :D

    einklappen einklappen
  • Don D am 06.12.2012 14:48 Report Diesen Beitrag melden

    Adios Zug

    Egal ob neidisch oder nicht. Byebye Zug sag ich nur :-)))

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mike am 07.12.2012 23:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eben...

    @goldspatz Genau das meine ich. Die 'lockouter' von Davos bringen dem HCD nur wenig. Aber die der anderen Manschaften 'schaden' dem HCD und dem Z unverhältnismässig...

  • Experte am 07.12.2012 07:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ZSC-Fan

    Hahaha wenn der Lockout enden würde so würden der scb und der evz grad unter den strich fliegen ;)

    • Socceroo04 am 07.12.2012 16:11 Report Diesen Beitrag melden

      wenn, dann, sonst ...

      ja genau weil nämlich die Lockout-Punkte den pöööösen Lockout-Profiteure sowieso grad abgezogen würden oder was?? Nur nicht so schnell mit den jungen Pferden - noch ist Lockout!!

    einklappen einklappen
  • R.I.P. NHL Season 2012/2013 am 07.12.2012 03:11 Report Diesen Beitrag melden

    Shame NHL and NHLPA

    Die Ganze Diskussion stellt sich als überflüssig heraus. Kaum war Fehr und Bettman zurück am Tisch sind die Verhandlungen wieder abgebrochen. Morgen wird nicht das Ende des Lockouts verkündet werden sondern das Streichen weiterer Partien. Diese NHL Saison kann mann endgültig vergessen.

  • Bully am 07.12.2012 01:42 Report Diesen Beitrag melden

    Slapshot

    Die Saison in der NHL wird wohl ausfallen. Hoffentlich lernen die jungen Schweizern von den Eishockeygrössen dieser Welt. Hat noch nie geschadet wenn man siich bei den Grossen was abgucken kann.

  • Hansruedi am 07.12.2012 01:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sniper

    Was wirklich ein Problem ist, ist dass Shedden praktisch nur immer die 1. Linie spielen lässt. Es ägern sich sogar selbst andere Spieler darüber auf, dass sie somit weniger Eiszeit erhalten. Somit ist es eigentlich nur logisch, dass die Zuger nur durch ihren "Atomblock" skoren, wenn die 1. Linie mehr als 30 Minuten.

    • Socceroo04 am 07.12.2012 15:16 Report Diesen Beitrag melden

      Polemik zum 101-ten

      Ich möchte unbedingt gerne diese Statistik sehen, die bezeugt, dass die 1. Linie der Zuger mehr als 30 Minuten Eiszeit hat ... einfach so mal. Sicherlich haben sie gefühlte 30 Minuten weil sie so dominant aufspielen und der einen oder andere fährt auch Doppeleinsätze - jedoch nur auf Grund der momentan relativ vielen verletzten Spieler, mehr als 25 sind es aber auch so nicht.

    • Hansruedi am 07.12.2012 19:22 Report Diesen Beitrag melden

      nix polemik

      @soccer Es ist schlussendlich ja auch egal, ob es jetzt 25 oder 30 Minuten sind. Fakt ist nun mal, dass Sheden seine 1. Linie während der Quali zu fest forciert und dann im Playoff einfach keine Kraft mehr vorhanden ist, was ja auch nachvollziehbar ist.

    einklappen einklappen
ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen