NHL-Start

06. Dezember 2012 10:29; Akt: 06.12.2012 16:05 Print

Reisen die Lockout-Stars nächste Woche ab?

Im NHL-Tarifstreit scheint es voranzugehen. Die Spekulationen über einen Saisonstart noch vor Weihnachten verdichten sich.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Mittwoch trafen sich in New York die beiden Parteien im NHL-Tarifstreit am zweiten aufeinanderfolgenden Tag zu mehrstündigen Diskussionen. «Wir hatten einen guten und ehrlichen Dialog über viele verschiedene Angelegenheiten. Es gibt aber noch ein paar heikle Themen zu klären», sagte NHL-Comissioner Bill Daly nach knapp neunstündigen Anhörungen.

Umfrage
Glauben Sie, dass die in der NHL diese Saison noch gespielt wird?
21 %
23 %
56 %
Insgesamt 1744 Teilnehmer

Pittsburghs Superstar Sidney Crosby war einer von 18 NHL-Spielern, die mit sechs Teambesitzern (von Pittsburgh, Winnipeg, Calgary, Boston, Toronto, Tampa) über Lösungsvorschläge verhandelten. Die Gespräche werden am Donnerstag fortgesetzt.

Saisonstart noch vor Weihnachten?

Unbestätigten Gerüchten zufolge soll am Freitag Lokalzeit eine Einigung bekannt gegeben werden. In diesem Fall würden in der nächsten Woche die Trainingscamps beginnen und am 20. Dezember der Saisonstart erfolgen. Die Regular Season würde dann noch 56 Runden umfassen.

(si)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Will am 06.12.2012 11:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wieso nicht schon früher?

    Verstehe diese Leute nicht, wieso liess man die längste Zeit zwei Dickköpfe aufeinander los, welchen es hauptsächlich um eigene Interessen ging, als dass man von Anfang an die Teambesitzer und die Spieler miteinander reden liess, die auch unmittelbar betroffen sind und waren!!!

    einklappen einklappen
  • Hamlet1963 am 06.12.2012 15:22 Report Diesen Beitrag melden

    Gibt es bestätigte Gerüchte?

    "Unbestätigten Gerüchten " Gerüchte sind immer unbestätigt, sonst wären es ja Fakten. Unter diesem Label kann man locker alles sagen. Also wenn man heute amerikanische Quellen liest, klingt es aber nirgends so optimistisch. Ich nehme an das Gerücht ist in Indien entstanden.... ist aber unbestätigt

    einklappen einklappen
  • Hockeyfan am 06.12.2012 12:11 Report Diesen Beitrag melden

    schade..

    hätte gerne einen Spengler Cup mit den Top Cracks gesehen... aber wenigstens hört dann hoffentlich das unsägliche gejammer von wegen Meisterschaftsverfälschung hier auf.. ist ja nicht mehr zum aushalten.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mike am 07.12.2012 23:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Eben...

    @goldspatz Genau das meine ich. Die 'lockouter' von Davos bringen dem HCD nur wenig. Aber die der anderen Manschaften 'schaden' dem HCD und dem Z unverhältnismässig...

  • Experte am 07.12.2012 07:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ZSC-Fan

    Hahaha wenn der Lockout enden würde so würden der scb und der evz grad unter den strich fliegen ;)

    • Socceroo04 am 07.12.2012 16:11 Report Diesen Beitrag melden

      wenn, dann, sonst ...

      ja genau weil nämlich die Lockout-Punkte den pöööösen Lockout-Profiteure sowieso grad abgezogen würden oder was?? Nur nicht so schnell mit den jungen Pferden - noch ist Lockout!!

    einklappen einklappen
  • R.I.P. NHL Season 2012/2013 am 07.12.2012 03:11 Report Diesen Beitrag melden

    Shame NHL and NHLPA

    Die Ganze Diskussion stellt sich als überflüssig heraus. Kaum war Fehr und Bettman zurück am Tisch sind die Verhandlungen wieder abgebrochen. Morgen wird nicht das Ende des Lockouts verkündet werden sondern das Streichen weiterer Partien. Diese NHL Saison kann mann endgültig vergessen.

  • Bully am 07.12.2012 01:42 Report Diesen Beitrag melden

    Slapshot

    Die Saison in der NHL wird wohl ausfallen. Hoffentlich lernen die jungen Schweizern von den Eishockeygrössen dieser Welt. Hat noch nie geschadet wenn man siich bei den Grossen was abgucken kann.

  • Hansruedi am 07.12.2012 01:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sniper

    Was wirklich ein Problem ist, ist dass Shedden praktisch nur immer die 1. Linie spielen lässt. Es ägern sich sogar selbst andere Spieler darüber auf, dass sie somit weniger Eiszeit erhalten. Somit ist es eigentlich nur logisch, dass die Zuger nur durch ihren "Atomblock" skoren, wenn die 1. Linie mehr als 30 Minuten.

    • Socceroo04 am 07.12.2012 15:16 Report Diesen Beitrag melden

      Polemik zum 101-ten

      Ich möchte unbedingt gerne diese Statistik sehen, die bezeugt, dass die 1. Linie der Zuger mehr als 30 Minuten Eiszeit hat ... einfach so mal. Sicherlich haben sie gefühlte 30 Minuten weil sie so dominant aufspielen und der einen oder andere fährt auch Doppeleinsätze - jedoch nur auf Grund der momentan relativ vielen verletzten Spieler, mehr als 25 sind es aber auch so nicht.

    • Hansruedi am 07.12.2012 19:22 Report Diesen Beitrag melden

      nix polemik

      @soccer Es ist schlussendlich ja auch egal, ob es jetzt 25 oder 30 Minuten sind. Fakt ist nun mal, dass Sheden seine 1. Linie während der Quali zu fest forciert und dann im Playoff einfach keine Kraft mehr vorhanden ist, was ja auch nachvollziehbar ist.

    einklappen einklappen
ZSC-Lions-TV
Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen