National League

28. Januar 2018 17:03; Akt: 28.01.2018 22:35 Print

ZSC Lions kassieren dritte Pleite in Folge

Davos kann nach dem 2:1-Heimsieg über die Zürcher die Playoffs planen. Derweil muss der ZSC zittern.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Anfang Woche wurde publik, dass der Davoser Enzo Corvi zum Schweizer Aufgebot für die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang gehört, obwohl er noch nie an Titelkämpfen dabei war. Am Wochenende zeigte der 25-jährige Center eindrücklich, warum ihn Nationalcoach Patrick Fischer berücksichtigte.

Einen Tag nachdem er in Lausanne in der Verlängerung den Siegtreffer zum 5:4 erzielt hatte, zeichnete er gegen die Lions mit zwei Toren für die Wende vom 0:1 (30. Inti Pestoni) zum 2:1 (44.) verantwortlich. Damit unterstrich er einmal mehr seine Wichtigkeit für die Bündner: Bei 13 seiner nun 17 Saisontreffer brachte er sein Team entweder in Führung oder schoss er den Ausgleich.

Davos defensiv stabiler

Vor dem Wochenende hatten die Davoser im neuen Jahr bloss acht Punkte geholt. Gegen die Lions präsentierte sich das Heimteam in der Defensive deutlich stabiler, nachdem es in den fünf vorangegangenen Partien nicht weniger als 26 Gegentore kassiert hatte. Dank den beiden Siegen kann sich der HCD nun nach vorne orientieren und versuchen, sich noch den Heimvorteil für den Playoff-Viertelfinal zu holen. Der Rückstand auf das viertplatzierte Biel beträgt fünf Punkte.

Der ZSC dagegen muss ernsthaft um die Playoff-Qualifikation bangen. Der erhoffte Turnaround nach dem Trainerwechsel von Hans Wallson zu Hans Kossmann blieb bisher aus, vielmehr haben die Lions seither sechs von neun Spielen verloren. Nun folgt für die Stadtzürcher, die weiterhin fünf Zähler über dem Strich liegen, die Woche der Wahrheit, treffen sie doch nacheinander auf die SCL Tigers (Dienstag), Genève-Servette (Donnerstag) und Lausanne (Freitag). In der aktuellen Verfassung, der ZSC agierte in Davos wie bereits am Dienstag in Zug (1:3) äusserst harmlos, ist mehr als fraglich, ob die Lions diese Prüfungen bestehen werden.

Davos - ZSC Lions 2:1 (0:0, 1:1, 1:0)
5339 Zuschauer. SR Stricker/Wiegand, Castelli/Wüst. – Tore: 30. Pestoni (Pettersson, Suter) 0:1. 33. Corvi (Simion, Heldner) 1:1. 44. (43:00) Corvi (Little, Jung) 2:1. – Strafen: 1mal 2 Minuten gegen Davos, 3mal 2 Minuten gegen die ZSC Lions. – Davos: Senn; Du Bois, Jung; Nygren, Aeschlimann; Schneeberger, Paschoud; Forrer, Heldner; Simion, Corvi, Little; Marc Wieser, Johansson, Kousal; Kessler, Eggenberger, Ambühl; Sciaroni, Walser, Jörg. – ZSC Lions: Flüeler; Klein, Phil Baltisberger; Sutter, Geering; Guerra, Seger; Marti; Wick, Vey, Kenins; Pettersson, Suter, Pestoni; Künzle, Prassl, Bachofner; Chris Baltisberger, Schäppi, Herzog. – Bemerkungen: Davos ohne Buck (überzähliger Ausländer), Lindgren, Dino Wieser und Rödin. ZSC Lions ohne Blindenbacher, Korpikoski, Nilsson, Sjögren und Shore (alle verletzt). - Pfosten-/Lattenschüsse: 14. Pestoni, 21. Simion. - 24. Tor von Chris Baltisberger wegen Torhüterbehinderung aberkannt. - Timeouts: Davos (31.); ZSC (57:32), danach ohne Goalie.

Rangliste: 1. Bern 44/89. 2. Zug 45/83. 3. Lugano 44/77. 4. Biel 45/77. 5. Davos 44/72. 6. ZSC Lions 44/66. 7. Fribourg-Gottéron 44/65. 8. Genève-Servette 44/64. 9. SCL Tigers 44/61. 10. Lausanne 44/58. 11. Ambri-Piotta 44/43. 12. Kloten 44/40.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Maxim Pernfors am 28.01.2018 18:29 Report Diesen Beitrag melden

    Playout!?

    Oh je, ZSC, wie geht das bloss weiter? Was muss Kossmann noch tun damit ihr aufwacht? Wollt ihr wirklich ins Playout?

    einklappen einklappen
  • peter am 28.01.2018 18:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Playout zu 100 Prozent

    Der ZSC muss in das Playout, die Mannschaft ist klinisch tot. Kossmann völlig überfordert. Hätte gedacht das nach Zug eine Reaktion kommt, aber nein, nichts dergleichen. Und jetzt Herr Leuenberger&Zahner, was habt ihr noch für Massnahmen?

    einklappen einklappen
  • cludi am 28.01.2018 18:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Corvi Supertechncker!!!

    Ich schaue jedesmal gerne Enzo beim Spiel zu!! Ein Vielegrantechnicker der Extraklasse und Körperlich sehr Robust und schnell. Enzo hat sich sein Ticket zu den Olympischen Spielen mehr als verdient und diese Nomination ist eine Logische Folgerung seiner Starken Leistungen. Super Enzo weiter so!!!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Keine weitere Blamage am 29.01.2018 14:44 Report Diesen Beitrag melden

    7:2 oder 8:1 schon vergessen?

    also nochmals die Devils wollen in die Schweiz kommen an den SCB und HCD ihr habt eure Chance gehabt gegen einen NHL Klub blamiert gefälligst unsere Liga kein 2tes Mal darum der EVZ ZSC oder HCAP gegen die Devils spielen lassen

    • huan am 30.01.2018 08:33 Report Diesen Beitrag melden

      ZSC oder HCAP?

      Ich bin ja kein Bern oder HCD Fan, aber ich hoffe, Sie machen da einen schlechten Witz.

    • Keine weitere Blamage am 30.01.2018 13:08 Report Diesen Beitrag melden

      warum HCAP

      Klar die meisten wissen es nicht aber Ambri holte 2 mal den Intercontinental Cup Vorgänger der Champions League, darum habe ich Ambri noch mit reingenommen. Und ja ZSC gewann gegen die Chicago Blackhawks den Victorias Cup und der EVZ siegte 8:4 gegen die NY Rangers dagegen haben sich der Rekordmeister und der aktuelle Meister nur Blamiert

    einklappen einklappen
  • cico am 29.01.2018 11:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur keine Panik

    Nur keine Panik!!!! Z kommt erst in den Playofs bringt ja nichts immer erster zu sein in der Quali und dann unter gehen. Schonen für das kommende. Ich habe da keine Angst wartet mal ab.

    • Avalanche am 29.01.2018 12:01 Report Diesen Beitrag melden

      Hoffentlich gegen meinen EVZ

      dann hast du die letzten 2 Jahre vergessen? Hockeytourist ;)

    • Hockeyfan am 29.01.2018 16:46 Report Diesen Beitrag melden

      Playouts

      Als Zugfan würde ich die Klappe nicht zu weit aufreissen.. Wann hat Zug zuletzt etwas gewonnen? Ah genau...im letzten Jahrhundert..

    • And1 am 29.01.2018 19:03 Report Diesen Beitrag melden

      @Hockeyfan

      Ihr könnt ja euch mit den Historikern vom HC Davos (aka Recordmeister) zusammen tun und über die guten alten Zeiten philosophieren. Was zählt ist hier und jetzt und da ist der ZSC einfach nix! Aber lebt weiter in der Vergangenheit.

    • Jorma Peltnen am 30.01.2018 18:37 Report Diesen Beitrag melden

      @Hockeyfan

      Genau hier und jetzt, wie von And1 geschrieben! Natürlich für die Nostalgiker wie du ist es purer Zufall, dass die beiden letztjährigen Finalisten sich auch jetzt wieder, nach 44 resp. 45 Runden an der Tabellenspitze befinden. Egal ob Bern, Zürich, Lugano oder Davos dem EVZ den Titel wegschnappt. Es gibt viele um mich herum, welche alleine schon um Lino Martschini life zu erleben, eine Saisonkarte kaufen. Eishockey soll auch Unterhaltungswert haben und muss nicht immer von Erfolg gekrönt sein. Ich wünsche dir gute Playoffs oder Playouts.

    einklappen einklappen
  • Super7 am 29.01.2018 11:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Augen auf

    Habt ihr Hockey-Professoren einmal die Liste der Verletzten angeschaut beim Z? Mit diesen Spielern kommen andere Mannschaften locker in die Playoffs? Also macht nicht so einen Zirkus daraus wegen Kossi. KEIN Trainer bringt das hin. So einfach ist das.

    • cico am 29.01.2018 11:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Super7

      Ist genau so!!! Wenn alle wieder an Bord sind sehe ich das gelassen. Dann kommen dann die Experten wieder ......

    • Thomas W. am 29.01.2018 11:43 Report Diesen Beitrag melden

      stimmt...

      Verletzungen gehören leider dazu, Servette Genf musste zB die letzten Spiele 2 Stürmer als Verteidiger einsetzen und hatten schon mal bis zu 9 verletzte Stammspieler in dieser Saison!! Der EVZ hatte schon 6 Spieler auf der Verletztenliste im Herbst, auch Davos fehlten Phasenweise 5-6 Spieler wegen Verletzungen...da ist es kein Wunder tauchen solche Teams in diesen Phasen! Dies sollte man immer berücksichtigen, bevor man über eine Mannschaft urteilt..

    • Hiphop78 am 29.01.2018 12:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Thomas W.

      fribourg haben Sie vergessen, schon die ganze Saison immer 5-6 verletzte Stammspieler und zwar nicht 3. oder 4. Linie Spieler.

    • Hiphop78 am 30.01.2018 12:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Hiphop78

      an alle Daumen runter drücker: Ihr seid wohl alles Davos und ZSC Modefans. Denn wenn ihr drei verletzte habt, ist die Hölle los..

    • Jorma Peltonen am 30.01.2018 18:48 Report Diesen Beitrag melden

      @Super7, @Thomas W.

      Bei Genf waren gar 3 Stürmer (Wick, Almond und Riat) als Verteidiger auf dem Eis. Als viele Verletzte bereits zurück war dauerte beim EVZ die Niederlagenserie noch etwas an. Über die Leistung vom Zett sollte erst nach Ende der Saison geurteilt werden. Bin mir ziemlich sicher, dass der Zett das vorläufige Minimalziel Playoffs sicher erreichen wird.

    einklappen einklappen
  • Der Zett am 29.01.2018 09:38 Report Diesen Beitrag melden

    Kossmann

    Kossmann ist nicht der Falsche; er ist aber auch nicht der Richtige. Mit Poltern bringt er maximal ein müdes Lächeln auf die arroganten Gesichter der der verwöhnten Züricher Diva-Truppe. Morgan Samuelsson könnte es ja mal versuchen, statt immer alles besser zu wissen. Aber wie war das nochmals mit den Schweden beim Z?

  • Severin am 28.01.2018 21:25 Report Diesen Beitrag melden

    Hoffnung 1 oder 2

    Als Z-Fan hoffe ich, dass der Z in die Playouts kommt und dort mal die Köpfe gelüftet werden! Andererseits hoffe ich Z-Fan, dass der Z in die Playoffs kommt und dort richtig abgeht.

    • peter ball am 28.01.2018 22:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Severin

      es sind ja immer die Trainer schuld.......

    • Rolo am 29.01.2018 09:39 Report Diesen Beitrag melden

      @peter ball

      Behauptet Severin ja auch nicht...

    einklappen einklappen