FCB-Coup in Manchester

07. März 2018 23:14; Akt: 08.03.2018 06:46 Print

«Das ist ein würdiger Abschluss»

Mit einem unerwarteten Sieg bei den Citizens hat sich der FC Basel äusserst ehrenvoll aus der Königsklasse verabschiedet. Die Stimmen zum Spiel.

Genugtuung zum Abschluss: Lang schiesst die Basler zum Sieg. Video: Tamedia/SRF
Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach dem 2:1-Erfolg im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League gegen Manchester City herrschte Genugtuung im Lager des FC Basel. Fabian Frei, der von Coach Raphael Wicky als Innenverteidiger nominiert worden war, meinte vor der Kamera: «So kann man sich verabschieden. Das Heimspiel hatten wir uns natürlich anders vorgestellt. Hier wollten wir Freude haben am Spiel und zeigen, dass wir zu Recht unter den letzten 16 stehen. Manchester City schlägt man nicht jeden Tag. Das ist ein würdiger Abschluss.» In der Tat fügte der Tabellenzweite der Super League dem überragenden Leader in der englischen Meisterschaft die erste Heimniederlage der Saison zu. Am Ende blieb aber der Fakt, dass sich die favorisierten Citizens mit dem Gesamtskore von 5:2 für die Viertelfinals qualifizierten.

FCB-Trainer Wicky meinte: «Ich hoffte, dass wir etwas erreichen können, wenn der Glaube da ist. Im Hinspiel hatten wir drei, vier Torchancen. Wir wussten, dass wir mit etwas Glück etwas erreichen können. Ich habe nie von der Qualifikation geredet, nie unrealistische Ziele gesetzt. Wir haben versucht zu spielen.» Mit zunehmender Dauer hätten die Spieler gemerkt, dass etwas möglich sei. «Wir konnten befreit aufspielen, weil wir nichts zu verlieren hatten.» Nun könnte der Auftritt der Start zum benötigten Basler Aufschwung in der Meisterschaft sein. «Ich hoffe, dieses Spiel hilft», sagte Wicky. Auf jeden Fall dürfte die Partie gegen den Premier-League-Leader das etwas angeschlagene Selbstvertrauen des Serienmeisters wieder herstellen.

FCB schlägt Manchester City

Guardiolas Kompliment

Pep Guardiola war mit der Vorstellung seines Teams nicht zufrieden. «Wir vergassen zu attackieren. Wir passten die Bälle, ohne etwas zu kreieren.» Der weltberühmte Trainer vergass nicht, den Gegner zu würdigen. «Ich gratuliere dem FC Basel für eine gute Leistung.»

(fal/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kurve BS West am 08.03.2018 00:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Grissartige Fans

    Gratulation den Fans! 2 volle Tribünen, 90min gesungen u. Party gemacht! Ich hatte den TV leise und hörte euch nonstop... Great - Respect!

    einklappen einklappen
  • Rolf Grinder am 08.03.2018 01:27 Report Diesen Beitrag melden

    Ohne Worte

    Hut ab. Da kann mein YB nur träumen. Wir scheitern jährlich scho in der EL. Zugegebenermassen leisten wir nichts für die Schweiz. Trotzdem hoffe ich auf eine spannende Meisterschaft zu uneseren Gunsten! Was man als Fan immer tut!

    einklappen einklappen
  • As77 am 08.03.2018 06:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Peinlich

    Schon peinlich wie es hier Neid und Missgunst gibt. Basel vertritt in der CL die Schweiz. Und dann so Kommentare. Schämt euch.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • FCZ-Fan am 08.03.2018 15:36 Report Diesen Beitrag melden

    SUPER FCB!

    Das tut der ganzen Fussballschweiz gut! Lieber Gruss von einem FCZ-Fan

    • Muss auch einmal gesagt werden am 08.03.2018 16:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @FCZ-Fan

      Danke dir! Hoffe, das Spiel FCB-FCZ wird bald nachgeholt. Sehr nette Zürcher Fans im Joggeli.

    • Muss auch einmal gesagt werden am 08.03.2018 17:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Z.H.

      Beleidigungen interessieren mich nicht. Wünsche dir noch einen schönen Abend.

    • tom am 08.03.2018 21:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @FCZ-Fan

      wieso soll das der ganzen Schweiz gut tun?

    • FCBFan am 09.03.2018 12:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @tom

      Vorher hiess es doch auch, der FCB sollte auf das Spiel verzichten, weil sonst das Ansehen vom Schweizer Fussball im Ausland leiden würde .....

    einklappen einklappen
  • Marcen am 08.03.2018 14:45 Report Diesen Beitrag melden

    Typische Losermentalität

    Solange man sich nach so einem Zufallssieg auf die Schulter klopft - trotz deutlichem Ausscheiden - wird der CH Fussball nie weiter kommen.

    • FCVforever am 08.03.2018 14:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Marcen

      Du musst es wissen, was ein Loser ist.

    • paul am 08.03.2018 14:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Marcen

      wer bitte hat es so weit gebracht

    • H. Egloff am 08.03.2018 15:13 Report Diesen Beitrag melden

      @Marcen

      Der CH-Fussball kann und wird finanziell nie mithalten können, weil die Schweiz halt ein mittelgrosses Land ist. Umso schöner ist es doch, wenn ein CH-Team trotzdem was reissen kann. Aber wenn Sie den Zusammenhang nicht begreifen können, kann man Ihnen eh nicht helfen, echte ERfolge zu würdigen.

    einklappen einklappen
  • evi am 08.03.2018 13:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    so

    gönnen wir den freudetag den bislern! am weekend kommt die Realität zurück sofern bisel spielt

    • Lass es am 08.03.2018 14:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @evi

      Der FCB muss schon eine grosse Rolle spielen in deinem Leben;)) Hassliebe?

    • Nina am 08.03.2018 14:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @evi

      Freue mich auf die nächsten Spiele.

    • Berliner Ballettänzer am 08.03.2018 19:48 Report Diesen Beitrag melden

      @evi

      Wenn Stockerli von Anfang an spielt, hat der FCL drei Punkte auf sicher. Hopp Luzern!

    einklappen einklappen
  • Baslerin am 08.03.2018 12:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Peinliche Kommentare

    Als nächstes kommt dann, Man City hätte extra verloren!

  • urschweizer am 08.03.2018 12:22 Report Diesen Beitrag melden

    Komisch, wie viele ...

    ... Kommentare hier eine "sehr gute" Leistung des FCB kommentieren. Ich vergebe höchstens ein "gut" mit dem Zusatz, dass die Citiziens nicht mal 50% ihres Einsatzes zeigten. Und teilweise sind die Basler Verteidiger schon mit diesen 50% total überfordert gewesen. Was sollen die sich "aufhängen", wenn man ja mit 5 Toren im Vorsprung liegt. Mehr Glück als Verstand gehabt und bitte "auf dem Boden bleiben".

    • Lass es am 08.03.2018 12:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @urschweizer

      Als Fachmann auf dem Gebiet Fussball kümmere dich doch nicht um den FCB.

    einklappen einklappen