WM-Premiere

11. Oktober 2017 11:28; Akt: 11.10.2017 11:43 Print

«Gol! Gol! Gol! Gooooool!» Panama dreht durch

Die Mittelamerikaner fahren nach Russland. Die erste WM-Teilnahme lässt in Panama-Stadt alle Dämme brechen.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Was der Schweiz (noch?) nicht gelungen ist, hat Panama geschafft. Die Zentralamerikaner sicherten sich in extremis das erste WM-Ticket ihrer Geschichte. Román Torres, der in der 88. Minute zum siegbringenden 2:1 gegen Costa Rica traf und den TV-Kommentator ausflippen liess, sei Dank.


Das Siegtor durch Torres. (Video: Streamable.com)

Nach dem Schlusspfiff gab es kein Halten mehr.


(Video: Streamable.com)

Dass der Ball beim 1:1 durch Lausanne-Söldner Gabriel Torres gar nicht im Tor gewesen war, interessierte in Panama überhaupt niemanden.


Das umstrittene 1:1. (Video: Streamable.com)


So feiern die Fans weltweit ihre Mannschaften, die sich für die WM qualifiziert haben.

(Video: Tamedia/AFP/AP)

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Supi am 11.10.2017 12:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ausgleich

    Ok, kein Tor beim vermeintlichen Ausgleich, aber dann bitte Elfmeter für Panama. Meines Erachtens Foul an der Nummer 7

  • Seko am 11.10.2017 11:34 Report Diesen Beitrag melden

    Fehlentscheid

    Ich würde ja gerne Panama zur WM-Quali gratulieren, da ich solche Überraschungen im Fussball normalerweise liebe. Aber der RIESIGE Fehlentscheid des Schiedsrichters beim ersten "Tor" zeigt mir einfach, dass dieses Spiel manipuliert wurde. Der Ball war klar nicht mal auf der Linie und das soll man nicht gesehen haben? Dieser Entscheid kostet der USA die Qualifikation.

    einklappen einklappen
  • Ein Bürger am 11.10.2017 11:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kein Fairplay

    Trotz fatalem Fehlentscheid bin ich für den Schiri, da es extrem schwer zu sehen war und sehr viele Spieler um den Ball standen. Viel schlimmer finde ich die Tatsache, dass hier die Panamaner nicht ehrlich waren und sich feierten wie sonst was! Kein verdienter Sieg...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Stevie am 11.10.2017 19:38 Report Diesen Beitrag melden

    @Supi

    Da bin ich ganz klar Deiner Meinung..... Elfmeter!!!

  • Lukas am 11.10.2017 14:37 Report Diesen Beitrag melden

    Panama

    Also das Ausgleichs"tor" ist tatsächlich lachhaft. Der CONCACAF ist sowohl der korrupteste als auch der inkompetenteste Teilverband der Fifa. Ob dieser Treffer jetzt Korruption oder Inkompetenz ist wird man wohl nie sicher wissen, aber normalerweise profitieren von solchen Ereignissen die USA und Mexiko. Darum habe ich kein Problem damit mich zur Abwechslung mal für Panama zu freuen :)

  • Tell am 11.10.2017 12:51 Report Diesen Beitrag melden

    ok kein Tor... ist so, der Schiri hats

    gepfiffen - also doch Tor... ist so... wär mir völlig egal, hätte der Schiri gestern für die Schweiz 2-3 solcher Tore gepfiffen... gut - er hatte ja nicht einmal die Chance dazu... ;) leider ;)

  • Mayer am 11.10.2017 12:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Elfmeter

    Für alle, die sagen, dass das 1:1 ein Fehlentscheid war. Jep, stimmt, hätte ein Elfmeter statt ein Tor sein sollen. Ab 1.15 wunderschön zu sehen, wie die Nummer 7 gefoult wird.

    • Grisu am 11.10.2017 13:14 Report Diesen Beitrag melden

      Fehlentscheid bleibt Fehlentscheid

      Na und? Macht ein verpasster Fehlentscheid den dafür getätigten Fehlentscheid wieder wett? Und niemand sagt, Panama hätte diesen "Penalty" dann auch verwandelt.

    • IT-Snob am 11.10.2017 14:10 Report Diesen Beitrag melden

      So ist Sport

      Ja und trotzdem stehen dort unten Menschen denen Fehler passieren, nennen Sie eine Mannschaft welche noch nie durch einen Fehlentscheid einen Vorteil hatte. So ist nun mal Sport. Warum man sich dann immer darüber aufregen muss kann ich nicht verstehen, zumal die Spieler von Panama ja nichts für die Entscheidung können.

    einklappen einklappen
  • Amina123 am 11.10.2017 12:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    musste schmunzeln

    krass....der eine kommentator von panama sagte noch,nunca entroo-heisst nicht drinn.aber er sagte auch noch,para me egal,mir egal :-) gut,kommt kameraschiri hinzu an der wm