Was für ein Hammer

07. November 2012 07:13; Akt: 07.11.2012 08:04 Print

Hier schlägt Tourés Geschoss im Ajax-Tor ein

Yaya Touré hält ManCitys Traum vom CL-Achtelfinal am Leben. Der 29-jährige Mittelfeldspieler bringt die Citizens gegen Ajax nach einem 0:2-Rückstand mit einem unglaublichen Tor wieder ran.

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
Yaya Touré bringt ManCity gegen Ajax mit einem herrlichen Treffer zurück ins Spiel. (Video: YouTube: Euro Footytube) Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal
Zum Thema
Fehler gesehen?

0:2 liegt Manchester City im CL-Gruppenspiel gegen Ajax Amsterdam nach 17 Minuten zurück. Dies in einem Spiel, welches eigentlich nicht verloren gehen darf. Wenn doch, würden sich die Citizens wie schon vergangenes Jahr in der Gruppenphase aus der Königsklasse verabschieden. Doch so weit sollte es (noch) nicht kommen. Zu verdanken hat dies die Mannschaft von Roberto Mancini unter anderem Yaya Touré.

Touré ist es nämlich, der in der 23. Minute mit einer herrlichen Einzelleistung den Anschluss schafft. Mit der Brust nimmt der 29-jährige Mittelfeldmann aus der Elfenbeinküste den Ball im Strafraum der Holländer an – mit dem Rücken zum Tor. Danach landet das Spielgerät direkt auf seinem Fuss. Im Zurückfallen katapultiert Touré das Leder in die nahe Ecke des gegnerischen Gehäuses. Verteidiger und Keeper waren zu keiner Reaktion fähig, das Geschoss flog förmlich an ihren Köpfen vorbei.

Dank einem weiteren Tor von Sergio «Kun» Agüero in der 74. Minute sichern sich die Engländer immerhin einen Punkt. Damit liegt ManCity zwar noch immer auf dem letzten Platz in der Gruppe D, die Chance auf die Achtelfinal-Qualifikation besteht aber noch. Als nächstes steht am 21. November ein Heimspiel gegen Real Madrid an, bevor dann auswärts in Dortmund das letzte Gruppenspiel ansteht. Dabei gilt erneut: verlieren verboten.

Gruppe D:
Manchester City - Ajax Amsterdam 2:2 (1:2)
Etihad Stadium. - SR Rasmussen (Dä).
Tore: 10. Siem De Jong 0:1. 18. Siem De Jong 0:2. 22. Yaya Touré 1:2. 74. Agüero 2:2.

Real Madrid - Borussia Dortmund 2:2 (1:2)
Bernabéu. - 79'000 Zuschauer. - SR Cakir (Tür).
Tore: 28. Reus 0:1. 34. Pepe 1:1. 45. Arbeloa (Eigentor) 1:2. 89. Özil 2:2.

Champions League Gruppe D

Datum Spiel Resultat
08.12.15  Manchester City - Borussia Mönchengladbach 4:2 (1:2)
08.12.15  FC Sevilla - Juventus 1:0 (0:0)
R Mannschaft Sp S U N G : E P
1. Manchester City 6 4 0 2 12 : 8 12
2. Juventus 6 3 2 1 6 : 3 11

3. FC Sevilla 6 2 0 4 8 : 11 6

4. Borussia Mönchengladbach 6 1 2 3 8 : 12 5

(als)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Dänu am 07.11.2012 10:29 Report Diesen Beitrag melden

    Nice

    Typisches Reflextor, sind halt immer die "schönsten".

  • hans sarpei am 07.11.2012 12:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    bvb

    dortmund hätte gewinnen müssen.... es war genau wie beim 1:1 in manchester. Aber ich bin zufersichtlich, dass sie es noch packen :-)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • hans sarpei am 07.11.2012 12:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    bvb

    dortmund hätte gewinnen müssen.... es war genau wie beim 1:1 in manchester. Aber ich bin zufersichtlich, dass sie es noch packen :-)

    • real am 07.11.2012 13:23 Report Diesen Beitrag melden

      was???

      alter, haben wir den gleichen match gesehen? dortmund hätte mindestens 4:2 untergehen sollen ;)

    einklappen einklappen
  • Dänu am 07.11.2012 10:29 Report Diesen Beitrag melden

    Nice

    Typisches Reflextor, sind halt immer die "schönsten".