Clever eingeschoben

26. September 2012 22:20; Akt: 26.09.2012 22:22 Print

Hier trifft Gattuso zum ersten Mal für Sion

In seinem zehnten Spiel für den FC Sion erzielt Gennaro Gattuso sein erstes Tor in der Super League. Seit rund eineinhalb Jahren hat der Italiener nicht mehr getroffen.

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
Gennaro Gattuso trifft zum ersten Mal für den FC Sion. (Quelle: SF) Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal
Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Es ist soweit: Weltmeister Gennaro Gattuso hat den ersten Treffer in der Super League verbuchen können – und zwar gegen den FC Basel. Zehn Spiele benötigte der Italiener, bis es soweit war.

Die Spieluhr zeigte die 44. Minute. Basel war nur zwei Minuten zuvor in Führung gegangen. Dann kam Gattusos Moment: Leo Itaperuna legte den Ball im Basler Strafraum zurück auf Sions Starspieler. Dieser schob mit seinem rechten Fuss in die linke, untere Torecke ein. Basel-Keeper Yann Sommer blieb chancenlos.

Gattuso ist nicht gerade bekannt als Tormaschine. Sein letzter Treffer für die AC Milan liegt bereits eineinhalb Jahre zurück – insgesamt hat er in 368 Serie-A-Spielen nur gerade neun Treffer erzielt. Die Niederlage des FC Sion konnte der seltene Treffer trotzdem nicht abwenden. Beim 4:1-Sieg der Basler kam übrigens auch der Basler Gastón Sauro zu seinem ersten Schweizer Treffer.

(fbu)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • W. Ritschard am 27.09.2012 13:29 Report Diesen Beitrag melden

    Gattuso alternde Diva

    Das Goal war der einzige Lichtblick des überbezahlten Fussballer. Jeder Ausländer mit solchen Kosten würde mit einer solchen Leistung zerissen werden. Er ist nicht gross aufgefallen und ist in der 2 Halbzeit praktisch nicht mehr gesehen worden ausser mit Fehlpässen. Eines muss man ihm lassen ich würde meine Rente auch vergolden lassen wenn ich so einen wie Constantin finden würde!

    • Lard am 27.09.2012 21:36 Report Diesen Beitrag melden

      Neidischer Basler?

      Hahaha, da ist wohl einer sauer, dass dieser Weltklassespieler nicht bei FCB spielt!

    • Gennaro am 28.09.2012 13:10 Report Diesen Beitrag melden

      Goldene Rente... :-)

      Ja genau, als ob er sich mit einem schweizer Fussballerlohn in Sion seine Rente vergolden lassen könnte. Da hätte er in irgendwo bei den Scheichs oder in den USA sicher viel viel mehr verdienen können. Angebote hätte er genügend gehabt.

    einklappen einklappen
  • Franzsika Schn. am 27.09.2012 09:26 Report Diesen Beitrag melden

    Hammer

    Gattuso eifach Hammer!!

  • Thomy am 27.09.2012 00:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Degen

    Who kärs ich möchte lieber den 2 Treffer von Degen nochmals oder auch vielfach sehen! Tor des Jahres

    • Asier Martinez am 27.09.2012 10:34 Report Diesen Beitrag melden

      schönes tor

      aber kein tor des jahres ;-) nicht übertreiben.

    einklappen einklappen
  • Usain B. am 26.09.2012 23:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Müll

    Viel gebracht hats. Der typ sollte lieber öfters so spielen und nicht 90 minuten lang trash talk betreiben wie heute abend.

  • LOList am 26.09.2012 22:56 Report Diesen Beitrag melden

    HAHA

    Schaut mal auf die Punkteanzeige am Begnn des Videos haha ... 1:7 für Sion ^^

    • Mario Falcon am 27.09.2012 00:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Gattuso

      hahaha Gattuso's Tore zählen halt mehrmals. :P

    einklappen einklappen