Serie A

04. November 2012 17:00; Akt: 04.11.2012 22:47 Print

Napoli mit Remis - Lazio kassiert Klatsche

Napoli erspielt gegen Torino ein enttäuschendes 1:1. Der Ausgleich fällt erst in der 90. Minute. Siegreich beendet die AS Roma das Spiel gegen Palermo. Lazio Rom fährt derweil gegen Catania eine 0:4-Pleite ein.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das drittklassierte Napoli mit den Schweizern Valon Behrami, Blerim Dzemaili und Gökhan Inler kann von der Niederlage von Leader Juventus Turin nicht profitieren. Gegen Aufsteiger Torino kamen die Süditaliener nicht über ein 1:1 hinaus und liegen nun fünf Punkte hinter Juve zurück. Zwar ging Napoli früh durch Cavani in Führung, kassierte aber in der Nachspielzeit den Ausgleich durch Sansone. Verteidiger Aronica hatte mit einem schlechten Rückpass das 1:1 ermöglicht.

Napoli befindet sich vielmehr in einer «Mini-Krise». Von den letzten vier Partien gewann Napoli nur eine, erlitt aber zwei Niederlagen. Für Unruhe sorgt zudem die Ankündigung von Trainer Walter Mazzarri, am Ende der Saison aufhören zu wollen.

Schlechter Tag für Lazio, Dummheit von Destro

Einen schlechten Nachmittag zog Lazio Rom ein: Auswärts kassierten die Haupstädter eine saftige Niederlage bei Calcio Catania. 0:4 hiess das harte Schlussresultat. Als Torschützen durften sich zweimal Alejandro Gomez (9., 25.), Francesco Lodi (29.) und Pablo Barrientos (69.) feiern lassen.

Die Dummheit der Runde leistete sich der Roma-Stürmer Mattia Destro. Das 21-jährige Top-Talent, das sich in der Hauptstadt bisher noch nicht gross in Szene setzen konnte, hatte beim 4:1 gegen Palermo einen kurzen und spektakulären, aber eben auch dämlichen Auftritt. In der 73. Minute wurde er eingewechselt und vier Minuten später verwarnt. Nur weitere 100 Sekunden später schoss Destro das vierte Römer Tor - sein erstes Saisontor. Doch dann vergass er sich: Er zog sich das Trikot aus und sah prompt die Gelb-Rote Karte.

Serie A, 11. Runde:

AS Roma - Palermo 4:1 (2:0)
30'000 Zuschauer.
Tore: 11. Totti 1:0. 31. Osvaldo 2:0. 70. Lamela 3:0. 79. Destro 4:0. 84. Ilicic 4:1.
Bemerkung: Palermo mit Von Bergen und Morganella. 79. Gelb-Rote Karte gegen Destro (AS Roma) wegen Unsportlichkeit (er zog nach dem Tor das Trikot aus).

Pescara - Parma 2:0 (0:0)
16'000 Zuschauer.
Tore: 49. Abbruscato 1:0. 90. Weiss 2:0.

Fiorentina - Cagliari 4:1 (1:1)
19'533 Zuschauer.
Tore: 14. Rodriguez 1:0. 43. Casarini 1:1. 50. Jovetic 2:1. 54. Toni 3:1. 84. Cuadrado 4:1.
Bemerkung: Fiorentina ohne Seferovic (Ersatz).

Catania - Lazio Rom 4:0 (3:0)
10'922 Zuschauer.
Tore: 9. Gomez 1:0. 25. Lodi (Foulpenalty) 2:0. 29. Gomez 3:0. 69. Barrientos 4:0.

Bologna - Udinese 1:1 (0:0)
23'909 Zuschauer.
Tore: 46. Diamanti 1:0. 73. Di Natale 1:1.

Napoli - Torino 1:1 (1:0)
30'000 Zuschauer.
Tore: 9. Cavani 1:0. 90. Sansone 1:1.
Bemerkung: Napoli mit Behrami, Dzemaili (bis 77.) und Inler (ab 77.), Torino mit Basha.

Sampdoria Genua - Atalanta Bergamo 1:2 (0:1)
21'499 Zuschauer.
Tore: 2. Bonaventura 0:1. 53. Maresca 1:1. 76. Luca 1:2.
Bemerkung: Sampdoria mit Rossini, ohne Berardi (verletzt).

Siena - Genoa 1:0 (0:0)
8076 Zuschauer.
Tor: 55. Paci 1:0.

Serie A

Datum Spiel Resultat
08.11.14  Sassuolo - Atalanta Bergamo 0:0
08.11.14  Sampdoria - AC Milan 2:2
09.11.14  Cagliari - Genoa 1:1
09.11.14  Chievo Verona - Cesena 2:1
09.11.14  Empoli - Lazio Rom 2:1
09.11.14  Juventus - Parma 7:0
09.11.14  Palermo - Udinese 1:1
09.11.14  Fiorentina - Napoli 0:1
09.11.14  Inter Mailand - Hellas Verona 2:2
09.11.14  AS Roma - Torino 3:0
R Mannschaft Sp S U N G : E P
1. Juventus 11 9 1 1 25 : 4 28
2. AS Roma 11 8 1 2 19 : 6 25

3. Napoli 11 6 3 2 20 : 12 21

4. Sampdoria 11 5 5 1 14 : 8 20
5. Genoa 11 5 4 2 15 : 11 19

6. Lazio Rom 11 6 1 4 21 : 13 19
7. AC Milan 11 4 5 2 20 : 16 17
8. Udinese 11 5 2 4 14 : 14 17
9. Inter Mailand 11 4 4 3 17 : 14 16
10. Hellas Verona 11 3 5 3 13 : 18 14
11. Fiorentina 11 3 4 4 10 : 10 13
12. Palermo 11 3 4 4 12 : 18 13
13. Sassuolo 11 2 6 3 10 : 15 12
14. Torino 11 3 3 5 7 : 12 12
15. Cagliari 11 2 4 5 17 : 17 10
16. Atalanta Bergamo 11 2 4 5 4 : 11 10
17. Empoli 11 2 4 5 12 : 19 10

18. Chievo Verona 11 2 2 7 8 : 16 8
19. Cesena 11 1 4 6 8 : 18 7
20. Parma 11 2 0 9 14 : 28 6

(fbu/si)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.