Paul Bastock kommt

11. November 2017 09:16; Akt: 11.11.2017 09:16 Print

1249 Spiele – Rekord von England-Legende wackelt

Rekorde sind da, um gebrochen zu werden: Am Samstag wird wohl der von Englands Torhüterlegende Peter Shilton fallen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Paul Bastock hatte kürzlich einen Autounfall. Na und, werden Sie sich jetzt denken. Kenn ich nicht, interessiert mich nicht. Doch beinahe hätte dieser Zwischenfall, der letztendlich glimpflich ausging – Bastock touchierte mit seinem Wagen eine Passantin, beide blieben unverletzt –, uns einen Rekord im Fussball vermiest.

Denn der Unfall ereignete sich am Dienstag, einen Tag bevor Bastock als Keeper von Wisbech Town, einem Team aus dem Osten Englands, zu seinem insgesamt 1249. Pflichtspiel auflief. Dass der 47-Jährige mit seinem Team die Partie gegen Sleaford dann auch noch 2:1 gewann, ist eigentlich nebensächlich.

Gegen Shearer und Matt le Tissier

Mit diesen 1249 Spielen egalisierte er den Pflichtspiel-Rekord von Englands Torhüterlegende Peter Shilton. «Es war eine Achterbahnfahrt», sagte Bastock gegenüber bbc.com. «Ich habe im Fussball nie ganz das erreicht, was ich eigentlich wollte. Aber jetzt, da ich dem alleinigen Rekord so nah bin – das ist etwas, wovon ich nie zu träumen gewagt hätte.»

Am Samstag kann sich Bastock, der seine Karriere bei Coventry City begann und damals mithalf, ein Team aus Southampton, angeführt von Alan Shearer und Matt le Tissier, auf dem Weg zum Gewinn des FA Youth Cup aus dem Weg zu räumen, endgültig den Eintrag in die englischen Fussballgeschichtsbücher sichern. Dann, wenn er bei seinem 1250. Spiel auswärts bei Thetford Town seinen Kasten hütet.

«Es gibt keinen Respekt mehr»

Dass es überhaupt so weit gekommen ist, ist auch dem Trainer von Wisbech, Gary Setchell, zu verdanken, der den Keeper dazu ermuntert hat, weiterzumachen. Bastock blickt nämlich mit einem getrübten Blick auf den Sport. «Im Fussball verarscht die ganze Zeit der eine den anderen, und es gibt keinen Respekt mehr. Ich weiss das seit Jahren, aber wenn es dir dann selber passiert, fragst du dich: ‹Ist es das wert?›»

Anscheinend war es ihm das. In den 30 Jahren, in denen Bastock nun schon für etliche Clubs gespielt hat, bleibt er den meisten vielleicht am ehesten noch in Erinnerung für seine Zeit bei Boston United. Getroffen hat er Shilton übrigens nie. Aber wer weiss, vielleicht meldet sich der mittlerweile 68-Jährige ja, nachdem sein Rekord gefallen ist.

(dmo)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Te Rasse am 11.11.2017 09:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Respekt

    Im Fussball? Gibts Respekt überhaupt noch irgendwo?

    einklappen einklappen
  • Tinu Hü am 11.11.2017 10:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unvollständig

    In welcher Liga spielt er?? Wäre wohl noch wesentliche Info...

    einklappen einklappen
  • Typhoeus am 11.11.2017 09:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Profifussball schon lange

    kein Sport mehr.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dave74 am 11.11.2017 12:07 Report Diesen Beitrag melden

    19 Transfers

    Die Transfers sind auch schon fast rekordverdächtig. :)

  • marko 32 am 11.11.2017 10:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Krass

    Krass

  • Tinu Hü am 11.11.2017 10:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unvollständig

    In welcher Liga spielt er?? Wäre wohl noch wesentliche Info...

    • Steffi am 11.11.2017 12:44 Report Diesen Beitrag melden

      Zur Vervollständigung

      Wisbech Town FC spielt in der United Counties Football League Premier Division. In england ist das die 9. Liga von 24 Ligen. In der Schweiz wäre das somit die 5. Liga.

    einklappen einklappen
  • vincenzoli am 11.11.2017 10:19 Report Diesen Beitrag melden

    Runde ins Eckige

    Wieviele Tore er wohl dann kassiert hat in den 1250 Spielen?

  • Te Rasse am 11.11.2017 09:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Respekt

    Im Fussball? Gibts Respekt überhaupt noch irgendwo?

    • Rugby Fan am 11.11.2017 11:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Te Rasse

      ich habe vor kurzem die Rugby WM geschaut. Wahnsinn. super schnelle harte Spiele, kein sterbende Schwäne oder Jammerlappen auf dem Feld. Der Schiedsrichter spricht die Spieler mit Vornamen, kein Spieler reklamiert beim Schiedsrichter. der einzige der den Schiedsrichter anspricht ist der Capitan der Mannschaft und auch das in Höflichkeitsform, der Schiedsrichter gibt genauso Antwort u d die Sache ist erledigt. dise harten Kerle haben Respekt vor dem Schuedsrichter und vor der Gegner Mannschaft. das ich ein schöner aktiver harter Sport, mit einem Tempo .... einfach super

    • CR7 am 11.11.2017 16:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Rugby Fan

      Muss ich dir als Fussballfan zustimmen. Wirklich Klasse.

    • Luckziegel am 11.11.2017 17:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Rugby Fan

      Fussball ist ein Sport für Gentleman, ausgeübt durch Tiere. Rugby ist ein Sport für Tiere, ausgeübt durch Gentleman.

    • Te Rasse am 11.11.2017 18:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Rugby Fan

      Fast wie beim Schwingen

    • Linda die echte. am 12.11.2017 19:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Te Rasse

      Du hast aber eine Riesen Ahnung von diesem schönen Sport. Gratuliere Dir, du hast sicher den Doktortitel dafür geholt.

    • Te Rasse am 12.11.2017 19:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Linda die echte.

      Gibt es einen Doktortitel im Schwingen??? Ich dachte da gibts ein König.

    einklappen einklappen