Man-City-Star trällert

04. Dezember 2012 12:25; Akt: 04.12.2012 15:06 Print

«Jingle Bells» ist gar kein Lied!

Hinter dem zweiten Adventskalender-Törchen bei Manchester City versteckt sich Aleksandar Kolarov. Wie der serbische Kicker «Jingle Bells» vorträgt, dürfen Sie sich nicht entgehen lassen.

Kalarov «intoniert» «Jingle Bells». Quelle: YouTube.com

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit einem besonderen vorweihnachtlichen Präsent lockt der Fussballklub Manchester City seine Fans auf seinen YouTube-Kanal. Denn dort wartet ein Adventskalender auf die Anhänger, hinter dessen Türen jeden Tag ein anderer Kicker des englischen Klubs seinen Auftritt hat.

Heute zum Beispiel können wir den Spanier David Silva dabei beobachten, wie er eine «Mince Pie», ein kleines Gebäckstück gefüllt mit getrockneten Früchten, probiert. Zwar lautet das Verdikt des Mittelfeldstürmers «bueno», doch so wenig, wie er abgebissen hat, kann er das traditionelle, englische Weihnachtshäppchen kaum beurteilen.

Das bisherige Highlight aber steckt hinter dem zweiten Törchen. Dort spricht Aleksandar Kolarov ein paar weihnachtliche Worte und beglückt die ManCity-Fans dann mit «Jingle Bells». Wer geglaubt hat, dass es sich dabei um ein Lied handelt, sieht sich vom Aussenverteidiger eines Besseren belehrt!

(lue)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Lukas am 04.12.2012 13:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kolarov

    Der beste linksverteidiger der welt, kann auch witzig sein! Haha

    einklappen einklappen
  • Dragan Dzajic am 04.12.2012 12:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kolarov

    Glücklicherweise wird er fürs Tschutten bezahlt. Im Gegensatz zum Singen kann er das ziemlich gut :D.

  • Bruno Banane am 04.12.2012 12:53 Report Diesen Beitrag melden

    Volksverblödung

    Wo kommt man da hin? Besoffen ein Lied vor der Kamera vorlallen, auf youtube stellen, sofort ist es ein Hit, wie toll!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • bee bee am 04.12.2012 13:27 Report Diesen Beitrag melden

    City-Kanal

    Der mcfcofficial-Kanal ist einfach unterhaltsam. Ich denke, City ist das einzige Team welches so offen Einblicke in die Mannschaft gibt. Der Enthusiasmus von Kolarov ist so zu erklären, dass er die Kameras auf dem Club-Gelände als belästigend findet.

    • Gareth Bale am 04.12.2012 15:54 Report Diesen Beitrag melden

      nope

      ist zwar teilweise richtig, jedoch machen das andere Teams auch. Der Zweitkanal der Tottenham Hotspurs beispielsweise.. aber von den (finanziellen) Topclubs ist Mancity der einzige der sowas tut

    einklappen einklappen
  • Lukas am 04.12.2012 13:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kolarov

    Der beste linksverteidiger der welt, kann auch witzig sein! Haha

    • zenuni am 04.12.2012 13:50 Report Diesen Beitrag melden

      naja..

      Offensiv top, defensiv naja, deshalb nun öfters als Flügel oder Wingback eingesetzt. Aber mir gefällt seine Spielweise, und seine Freistösse sind 1A!

    • sepp mayr am 04.12.2012 13:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      aleks

      naja das wird wohl marcelo sein ;)

    • bernd am 04.12.2012 15:25 Report Diesen Beitrag melden

      Falsch

      Ashley Cole und Marcelo, Kolarov ist noch lange nicht so gut wie diese 2

    • Megge am 06.12.2012 10:47 Report Diesen Beitrag melden

      phibi

      Philip lahm :-)

    einklappen einklappen
  • Bruno Banane am 04.12.2012 12:53 Report Diesen Beitrag melden

    Volksverblödung

    Wo kommt man da hin? Besoffen ein Lied vor der Kamera vorlallen, auf youtube stellen, sofort ist es ein Hit, wie toll!

    • Roman Felcher am 04.12.2012 13:16 Report Diesen Beitrag melden

      Spassbremse

      aaah... wieso müssen sich gewisse Leute immer über alles ärgern? Lach doch mal! Oder bist Du einer von denen die sich selbst am Morgen und am Nachmittag die ganze Welt hassen? Der Beitrag passt doch perfekt zum britischen Humor! Gruss an alle die auch Lachen können

    einklappen einklappen
  • Dragan Dzajic am 04.12.2012 12:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kolarov

    Glücklicherweise wird er fürs Tschutten bezahlt. Im Gegensatz zum Singen kann er das ziemlich gut :D.