Premier League

09. September 2017 16:44; Akt: 09.09.2017 22:18 Print

Manchester City erteilt Liverpool eine Lektion

Die Reds gehen bei Manchester City mit 0:5 unter. Für Liverpool-Coach Jürgen Klopp ist es seit seinem Wechsel nach England die erste Niederlage im Duell mit Pep Guardiola.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Manchester City liess Liverpool im Spitzenspiel der 4. Runde der Premier League beim 5:0 keine Chance. Die Partie war bereits zur Pause entschieden.

Der K.o. für Liverpool kam in der 37. Minute. Sadio Mané traf City-Goalie Ederson mit dem gestreckten Bein am Oberkörper und sah dafür die Rote Karte. Ederson musste nach minutenlanger Behandlung mit einer Halskrause auf der Trage vom Platz gebracht werden. In der dadurch verursachten Nachspielzeit traf Gabriel Jesus zum 2:0.

Der junge Brasilianer gehörte neben Kevin de Bruyne, dem geschickten Vorlagenlieferant zu den ersten beiden Treffern, und Sergio Agüero zu den auffälligsten Figuren auf dem Platz. Kurz nach der Pause gelang Gabriel Jesus das 3:0, womit er in 15 Premier-League-Spielen für Manchester City nun bereits zehn Tore erzielt hat. Auch der eingewechselte Leroy Sané traf in der Schlussphase zweimal.

Agüeros Rekord

Agüero fehlen noch sechs Treffer, um zum erfolgreichsten Torschützen in Manchester Citys Vereinsgeschichte zu werden. Der Argentinier, der nach 24 Minuten das Skore eröffnet hatte, benötigte für 171 Tore für die «Citizens» nur 257 Einsätze. In der Premier League ist Agüero seit Samstag der erfolgreichste nicht-europäische Goalgetter. Er überbot mit seinem 1:0 die bisherige Bestmarke des aus Trinidad und Tobago stammenden Dwight Yorke (123).

Liverpool, das in der Runde vor der Länderspiel-Pause noch Arsenal 4:0 bezwungen hatte und seit August 2016 gegen die Top 7 der Liga ungeschlagen war, kassierte in Manchester die höchste Niederlage seit 28 Monaten. Am letzten Spieltag der Saison 2014/15 hatte sich Liverpool beim 1:6 in Stoke letztmals derart vorführen lassen.

Shaqiri mit Assist bei Remis gegen United

Derweil Manchester City einen ungefährdeten Heimsieg errang, gab der Stadtrivale in der Fremde erstmals in dieser Saison Punkte ab. Manchester United musste sich bei Stoke City mit einem 2:2 begnügen.

Beide Tore für die Gastgeber erzielte der von Schalke verpflichtete Eric Maxim Choupo-Moting – den Ausgleich in der 63. Minute zum Endstand nach einem Corner von Xherdan Shaqiri per Kopf. Sechs Minuten zuvor hatte Romelu Lukaku den Leader in Führung gebracht.

Heimsieg der Gunners

Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge liess Arsenal zuhause beim 3:0 gegen Bournemouth nichts anbrennen; bereits vor Ablauf der ersten halben Stunde hatten die Gunners dank Toren vom nachmaligen Doppeltorschützen Danny Welbeck und Alexandre Lacazette mit 2:0 geführt.

Beim 3:0 von Tottenham beim FC Everton war Harry Kane die grosse Figur. Der 24-Jährige erzielte in seinem 120. Premier-League-Spiel die Tore 79 und 80. Eine bessere Quote in der Liga-Geschichte weist einzig Alan Shearer auf, der für seine ersten 80 Tore gar nur 102 Partien benötigt hat.

Im Duell zwischen dem Meister 2016 gegen den Meister 2017 setzte sich Chelsea bei Leicester City mit 2:1 durch.

Manchester City - Liverpool 5:0 (2:0). - 54'172 Zuschauer. - Tore: 24. Agüero 1:0. 45. Gabriel Jesus 2:0. 53. Gabriel Jesus 3:0. 77. Sané 4:0. 91. Sané 5:0. - Bemerkung: 37. Rote Karte gegen Mané (Liverpool/Foul).

Arsenal - Bournemouth 3:0 (2:0). - 59'262 Zuschauer. - Tore: 6. Welbeck 1:0. 27. Lacazette 2:0. 50. Welbeck 3:0. - Bemerkung: Arsenal mit Xhaka.

Everton - Tottenham Hotspur 0:3 (0:2). - 38'835 Zuschauer. - Tore: 28. Kane 0:1. 42. Eriksen 0:2. 47. Kane 0:3.

Leicester City - Chelsea 1:2 (0:1). - Tore: 41. Morata 0:1. 50. Kanté 0:2. 62. Vardy (Foulpenalty) 1:2.

Weitere Resultate: Brighton & Hove Albion - West Bromwich Albion 3:1. Southampton - Watford 0:2.

Rangliste: 1. Manchester City 4/10 (10:2). 2. Manchester United 3/9 (10:0). 3. Chelsea 4/9 (8:5). 4. Watford 4/8 (7:3). 5. Huddersfield Town 3/7 (4:0). 6. Tottenham Hotspur 4/7 (7:3). 7. Liverpool 4/7 (8:8). 8. West Bromwich Albion 4/7 (4:4). 9. Arsenal 4/6 (7:8). 10. Southampton 4/5 (3:4). 11. Burnley 3/4 (4:4). 12. Stoke City 3/4 (2:2). 13. Swansea City 3/4 (2:4). 14. Brighton & Hove Albion 4/4 (3:5). 15. Everton 4/4 (2:6). 16. Newcastle United 3/3 (3:3). 17. Leicester City 4/3 (6:8). 18. Crystal Palace 3/0 (0:6). 19. West Ham United 3/0 (2:10). 20. Bournemouth 4/0 (1:8).

(nag/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • R. F. am 09.09.2017 17:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zusammen gebrochen

    Was für ein mieses Spiel von Liverpool. Nach der berechtigten roten Karte gegen Mané sackten sie zusammen. Kein Wille mehr, viele Fehlpässe, nur noch auf den Schlusspfiff warten. Kam mir vor wie mein FC Winterthur, hoffe die gewinnen heute wenigstens.

  • Leo65 am 09.09.2017 17:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    jeder kommt auf die reallität hinunter

    auch herr klopp ist kein zauberer wie er in deutschland immer von den fussballexperten und medien hochgejubelt wird.....

    einklappen einklappen
  • Blue Guy am 10.09.2017 01:20 Report Diesen Beitrag melden

    Respekt!

    Als Chelsea Fan bin ich natuerlich nicht traurig, das ein Legenden Club (Liverpool) eine solche Klatsche gekriegt hat. Dennoch sollte man ihnen für ihre Verdienste in der Vergangenheit mit Respekt und Achtung begegnen. Sachlich bleiben wäre auch kein Luxus. . .

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Kristof am 11.09.2017 10:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tabelle

    Kleines Detail am Rande... Die Tabelle am Ende des Berichts ist falsch. United hat 10 Punkte und steht auf Platz 1...

  • Alex+39 am 10.09.2017 12:40 Report Diesen Beitrag melden

    Fussball kann so schön sein

    Gestern war ein wunderschöner Tag für jeden Juventus Fan. Juve gewinnt 3-0 und Liverpool verliert 5-0

    • Jeff G am 10.09.2017 17:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Alex+39

      Was hat Juventus mit Liverpool zu tun?

    • ultra drughi am 10.09.2017 22:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Jeff G

      seit dem heyseldrama zwischen juventus und liverpool, sind die reeds bei den drughi feind nr.1

    • Liverpooler am 10.09.2017 22:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Alex+39

      Immer noch dasselbe Problem von Juve Fans mit Liverpool?! Echt armselig Junge!

    • Liverpooler am 10.09.2017 23:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ultra drughi

      Und übrigens Red's nicht Reed's...danke! Mister biancoblero!;-)

    • Viking am 11.09.2017 09:58 Report Diesen Beitrag melden

      @Liverpooler

      Armselig waren einzig und allein die Liverpool "Fans" die wie besessene Tiere auf den Familiensektor (!), welcher grössten-teils mit Juve Fans gefüllt war, losging und somit 39 Tifosi in den Tod riss.

    • Liverpooler am 11.09.2017 12:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Viking

      Ja nur man kann diese Zeit nicht zurückdrehen und hat mit dem heutigen überhaupt nichts mehr zu tun!!! Vorallem war es ein kleiner Teil,der sich so benahm. Ich hasse das,alle in eine Schublade zu drücken! Wenn man heute schaut,ist es bestimmt sicherer einen Match in England zu schauen als in Italien. Denk mal nach...ich war in Italien&England,kann also darüber urteilen. Ihr habt heute solche,gewisse Fans wo durchdrehen,wie bei Liverpool vielleicht früher! Also! Sei vorsichtiger mit solchen Aussagen!

    einklappen einklappen
  • Blue Guy am 10.09.2017 01:20 Report Diesen Beitrag melden

    Respekt!

    Als Chelsea Fan bin ich natuerlich nicht traurig, das ein Legenden Club (Liverpool) eine solche Klatsche gekriegt hat. Dennoch sollte man ihnen für ihre Verdienste in der Vergangenheit mit Respekt und Achtung begegnen. Sachlich bleiben wäre auch kein Luxus. . .

    • YNWA am 10.09.2017 11:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Blue Guy

      Wo war den Chelsea in der Vergangenheit ja eine Liftmannschaft wie auch ManCity. Chelsea und ManCity sind nur wegen der reichen Investoren so erfolgreich heute. Würde man die Investoren ausschliessen dann währen die beiden Teams Mittelmass. Sogar Nottingham Forest hat mehr Champions League Titeln (damals noch Europapokal der Landesmeister) als die beiden genannten Vereine.

    • Liverpooler am 10.09.2017 13:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @YNWA

      Genau die richtigen Worte! Daumen hoch!

    • noscouser am 10.09.2017 17:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Blue Guy

      was für Verdienste? die haben noch nicht mal die Premier Leaque gewonnen! Von was für Verdiensten reden Sie??

    • alessandro am 10.09.2017 22:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @YNWA

      wie kann man nur ein salah für 50 millionen kaufen?...bestes geschäft für roma ever :)

    • YNWA am 11.09.2017 07:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @alessandro

      Salah ist nicht das Problem im Gegenteil er passt perfekt ins System von Liverpool. Das Problem war oder ist die Verteidigung sie hatten einfach zu viele Abstimmungsprobleme kein Absichern,zu viele Löcher kamen nicht früh raus aus dem 16ner/Mitte und dass nutzten die City Offensive gnadenlos aus. Im Januar werden und müssen sich die Reds in der Verteidigung verstärken.

    • Liverpooler am 11.09.2017 12:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @alessandro

      Wer hat in fast jedem Spiel getroffen für die Red's? Salah!!! Wenn man 220 Millionen für einen Neymar zahlen kann,sind 40 Millionen für Salah angebracht! Obwohl das alles viel zuviel Geld ist für einen Fussballer!

    einklappen einklappen
  • Spielerberater am 09.09.2017 23:16 Report Diesen Beitrag melden

    89 Millionen sind zu wenig

    Vielleicht haben die Liverpooler mit 89 Millionen zuwenig für neue Spieler ausgegeben.

  • marko 32 am 09.09.2017 22:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Super