Halloween-Zombies

31. Oktober 2012 12:05; Akt: 31.10.2012 13:49 Print

Die monströse alte Dame

Die Kicker von Juventus Turin verbreiten nicht nur auf dem Platz Angst und Schrecken. Zu Halloween lassen sich Stephan Lichtsteiner und seine Kollegen als Zombies ablichten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Fussballer von Juventus Turin tun es wieder: Wie schon letztes Jahr lässt der Leader der Serie A seine Kicker anlässlich von Halloween in gruseligen Kostümen und entsprechender Schminke ablichten.

Umfrage
Gefällt Ihnen die Aktion von Juventus Turin?
89 %
4 %
7 %
Insgesamt 463 Teilnehmer

Egal ob als blutsaugender Vampir, furchteinflössender Zombie, schauriger Maskenmann oder gruseliges Monster: Stephan Lichtsteiner und seine Teamkollegen machen sich gut als fiktive Filmgestalten. So posiert Keeper Gianluigi Buffon beispielsweise als Freddy Krueger, Andrea Pirlo als Heath Ledgers Joker oder Mirko Vucinic als Sweeney Todd. Nati-Verteidiger Stephan Lichtsteiner ist eine Art gruselige Mumie. Auch der momentan gesperrte Trainer Antonio Conte ist mit von der Partie.

«Wir werden weiter Schrecken verbreiten»

«Monsterhaftes Juve!», titelt der italienische Tabellenführer auf seiner Homepage. Und dabei ist nicht nur die gelungene Verkleidung anlässlich der Nacht des Grauens gemeint. Monsterhaft oder vielmehr furchterregend und ungeheuerlich sind auch die Leistungen auf dem Platz. Der amtierende Meister und Leader ist seit eineinhalb Jahren ungeschlagen in der Serie A.

Geht es nach der alten Dame, kann dies gerne so weitergehen. Die Portraits der Spieler sind nämlich untertitelt mit «Fröhliches Halloween 2, wir werden weiter Schrecken verbreiten». Hält die Siegesserie von Juve an und folgt im Frühling der zweite Titel in Folge nach dem Wiederaufstieg, dann dürfte es im nächsten Herbst den drittel Teil zu bestaunen geben.

(als)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Nerazzurro am 31.10.2012 16:22 Report Diesen Beitrag melden

    Zombies

    So werden sie am Samstag nach den Spiel gegen INTER auch aussehen!

    einklappen einklappen
  • Frankensteins Monster am 31.10.2012 13:24 Report Diesen Beitrag melden

    bendtner

    wusste gar nicht, dass frankenstein ein moster ist... ich weiss nur, dass er eines hat. die fotos sind sonst sehr gut.

  • .... am 31.10.2012 13:04 Report Diesen Beitrag melden

    VIVA ARTURO VIDAL

    Das ist einfach hammer!!!!! Die sehen einfach klasse aus in den Kostümen!!!!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Stef am 31.10.2012 21:29 Report Diesen Beitrag melden

    Lichtsteiner

    Kein Schweizer Spieler hat so einen guten Verein ausgesucht, wie Lichtsteiner. Er ist Stammspieler, wird von den Fans geliebt, spielt in einer tollen Mannschaft und ist in der Champions League dabei. Höchstens Inler kann da mithalten.

  • Nerazzurro am 31.10.2012 16:22 Report Diesen Beitrag melden

    Zombies

    So werden sie am Samstag nach den Spiel gegen INTER auch aussehen!

    • Dave am 31.10.2012 17:02 Report Diesen Beitrag melden

      Jaja

      Und am Sonntag-Morgen weint Moratti wieder in die Kameras von SKY wie unfair alles sei. Inter ist sowas von chancenlos.

    • Marco Berto am 01.11.2012 16:08 Report Diesen Beitrag melden

      Calciopoli

      Calciopoli der Extraklasse ist angesagt ;)

    einklappen einklappen
  • Andreas Gantenbein am 31.10.2012 14:07 Report Diesen Beitrag melden

    Lichtsteiner hats geschafft...

    gelungene sache, mal was anders..ich gönne es unserem lichtsteinter wirklich in so einem grossen verein spielen zu können und obendrein ist juve der einizige verein in italien mit einem super stadion, stephan wird sicher jede minute auf dem platz geniessen...weiter so....

  • Frankensteins Monster am 31.10.2012 13:24 Report Diesen Beitrag melden

    bendtner

    wusste gar nicht, dass frankenstein ein moster ist... ich weiss nur, dass er eines hat. die fotos sind sonst sehr gut.

  • .... am 31.10.2012 13:04 Report Diesen Beitrag melden

    VIVA ARTURO VIDAL

    Das ist einfach hammer!!!!! Die sehen einfach klasse aus in den Kostümen!!!!

    • Marco Berto am 31.10.2012 14:46 Report Diesen Beitrag melden

      Schiris

      Haben die da auch hilfe vom Schiedsrichter bekommen!?

    • Fabiano V. am 31.10.2012 15:35 Report Diesen Beitrag melden

      Moratti sagt ja...

      Gemäss der zuverlässigen Aussage des ehrlichsten Präsidenten des italienischen Fussball, Herr M. Moratti, ja!Schliesslich besticht er nicht die Schiris sondern direkt den Verband....

    • pirla moratti am 31.10.2012 16:08 Report Diesen Beitrag melden

      An Marco Berto

      liegt natürlich alles an den schiedsrichtern. ich meine, seit 48 spielen ungeschlagen zu sein, kann ja gar nicht mit der klasse des teams zu tun haben. undenkbar. diese ständige polemik ist echt nur in italien möglich. nur dort lügt man sich stets selber was vor, nur um der wahrheit nichts in auge blicken zu müssen. diese wäre, dass juve in der serie a momentan einfach konkurrenzlos ist. man wird mal wieder verlieren, klar. aber ansonsten ist man auf dauer klar vor dem rest. es ist halt wieder ganz wie früher: ist juve zu stark, werden verschwörungstheorien gesponnen.

    • Angelo De Tora am 31.10.2012 17:47 Report Diesen Beitrag melden

      ja ja

      ja ja Marco, ich sage nur Muntari und die Torlinie die um ein paar meter verschoben wurde!!

    • Francesco Pilia am 01.11.2012 07:36 Report Diesen Beitrag melden

      Fussball braucht Emotionen

      @Angelo De Tora Fehler passieren. Nur so lebt der Fussball... Man hat es das Wochenende gesehen. In jedem Match wurden Fehlentscheidungen getroffe. Siehe Premier League. wer das Spiel am Sonntag gesehen hat, bemerkte das 2 Rote Karten nicht verteilt wurden. Inkl. wurden Juve 2 Elfmeter aberkannt.

    • Marco Berto am 01.11.2012 16:07 Report Diesen Beitrag melden

      jedem das seine

      Also ich sage nur Muntari mal und Catania, sehr offensichtliche Fehler. Aber für euch Juventini ist das weiterhin nicht schlimm, und wahrscheinlich gewöhnt man sich dran. Die Ungeschlagenen bleiben und sind die grosse Ac Milan :)

    • Francesco am 02.11.2012 09:58 Report Diesen Beitrag melden

      JUVE

      Als Juvefan sage ich das die Tore gegen Milan und Catania klar und deutlich gültig wären. Jedoch sind Schiedsrichter auch nur Menschen und machen Fehler. Jedoch wurde gegen Juve auch ein Offsidetor im gleichen Spiel gegen Milan abgepfiffen und somit wäre das resultat 2:2 . Gegen Catania dasselbe also 1:1 . Aber jedoch werden nur die entscheide die für Juve fallen angeschaut doch die Entscheide gegen Juve werden auf die Seite geschoben.

    • Marco Berto am 02.11.2012 13:01 Report Diesen Beitrag melden

      MILAN

      Also beim Tor vom Muntari reden wir von 1-2metern, und beim Offside von Matri 2cm. Aber toller vergleich muss ich sagen :-)

    einklappen einklappen