Brutaler Angriff

26. Juli 2011 13:51; Akt: 26.07.2011 15:18 Print

Mit Kung-Fu-Kick ins Spital befördert

Leider flippen Fussballer immer mal wieder aus und attackieren ihre Gegner. So heftig, wie Gustavo in Brasilien Elivelton niederstreckte, geht es glücklicherweise selten zu und her.

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
Die Attacke von Goalie Gustavo auf Elivelton. (Quelle: YouTube) Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal
Fehler gesehen?

In Brasiliens Region Belo Horizonte läuft noch bis am 7. August die Taça BH der U20-Teams. Mit dabei in Gruppe F sind die Teams Sport Recife und Vasco da Gama. Beim Direktduell am Montagabend kam es zu einer Rudelbildung, als wie aus dem Nichts Sport-Goalie Gustavo mit gestrecktem Bein geflogen kam. Er kickte Elivelton von hinten mit einem Tritt gegen den Kopf nieder. Der 19-Jährige musste ins nahegelegene Spital in Barão de Cocais überliefert werden. Er erlitt eine Halswirbelverletzung.

Gustavo, der 2011 schon zwei Partien bei den Profis bestritt, wurde von seinem Klub ausgeschlossen. Ein Verfahren der Disziplinarabteilung könnte noch folgen. Auf der Vereinshomepage entschuldigt sich der Recife-Präsident Gustavo Dubeux bei Vasco. Die Partie wurde nach dem Zwischenfall kurz vor Schluss beendet und gewertet. Vasco siegte 3:1.

(fox)