11 Fragen an Xhaka

12. Juni 2017 17:36; Akt: 12.06.2017 17:36 Print

«Ronaldo ist unglaublich, er ist nicht zu stoppen»

von E. Tedesco, S. Rieder - Granit Xhaka gibt im Video einen Einblick in die Londoner Fussballwelt und schielt vor seinen Ferien in Miami auf die WM 2018 in Russland.

Der Arsenal-Star über seinen Trainer, den Club und das Leben mit Terror in London. (Video: Sebastian Rieder)
Zum Thema
Fehler gesehen?

46 Pflichtspiele absolvierte er diese Saison für Arsenal, hinzu kommen sechs mit der Nati. Kein Wunder, freut sich der 24-Jährige auf die Ferien. «Erst fliege ich mit meiner Verlobten nach Miami, danach geht es mit der ganzen Familie nach Pristina in die Heimat meiner Eltern», so Xhaka nach einem Termin für «Under Armour» am Flughafen in Zürich.

Am 8. Juli geht es für Xhaka mit Arsenal und der Vorbereitung auf die neue Saison wieder los. Bis dahin geniesst er «Mamas Küche» wie er 20 Minuten verriet. Was er von der englischen Küche hält und auch von Cristiano Ronaldo erfahren Sie im Video.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Leo65 am 12.06.2017 19:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    laut xhaka.....

    Ja dann ist ja klar wer gewinnt bei portugal schweiz... schweiz geht in die barage.

  • NT am 12.06.2017 23:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Naja...

    Ich denke wir werden Ronaldo wirklich nicht stoppen können, vor allem nicht mit Spielern wie Djourou... Aber dann schaffen wir's halt in der Barrage

  • Jackson am 13.06.2017 09:13 Report Diesen Beitrag melden

    Zeit der Wahrheit ins Gesicht zu sehen..

    Der Sieg in Basel war keine Machtdemonstration der Schweiz. Stattdessen hatte Portugal einen schlechten Tag. Wenn dem nicht so wäre, hätten Sie inzwischen schon weitere WM-QualiSpiele verloren oder unentschieden gespielt, haben sie aber noch nicht einmal Ansatzweise. Sie haben jede Mannschaft mit einem Kantersieg abgefertigt. Und jetzt kommt auch noch der Confed. Cup, wo sie noch weitere Gelegenheiten haben werden um als Mannschaft zu wachsen, indem sie sich gegen starke Gegner behaupten müssen. Logisch ist beim Fussball alles möglich, aber es spricht gerade so ziemlich alles gegen die Schweiz

Die neusten Leser-Kommentare

  • Vlädu_95 am 13.06.2017 18:46 Report Diesen Beitrag melden

    Portugal ist nicht übermächtig

    Seid doch mal etwas optimistischer. Die Schweiz ist defensiv top und hat seit über 20 Ernstkämpfen nie mehr als zwei Tore erhalten. Portugal hat an der EM gezeigt wie schwer sie sich gegen defensiv gut organisierte Teams anstellen. 6/7 Spielen waren nach 90min Unentschieden (trotz Ronaldo), da hat auch die Schweiz gute Chancen mind. einen Punkt mit nach Hause zu nehmen.

  • Jackson am 13.06.2017 09:13 Report Diesen Beitrag melden

    Zeit der Wahrheit ins Gesicht zu sehen..

    Der Sieg in Basel war keine Machtdemonstration der Schweiz. Stattdessen hatte Portugal einen schlechten Tag. Wenn dem nicht so wäre, hätten Sie inzwischen schon weitere WM-QualiSpiele verloren oder unentschieden gespielt, haben sie aber noch nicht einmal Ansatzweise. Sie haben jede Mannschaft mit einem Kantersieg abgefertigt. Und jetzt kommt auch noch der Confed. Cup, wo sie noch weitere Gelegenheiten haben werden um als Mannschaft zu wachsen, indem sie sich gegen starke Gegner behaupten müssen. Logisch ist beim Fussball alles möglich, aber es spricht gerade so ziemlich alles gegen die Schweiz

  • NT am 12.06.2017 23:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Naja...

    Ich denke wir werden Ronaldo wirklich nicht stoppen können, vor allem nicht mit Spielern wie Djourou... Aber dann schaffen wir's halt in der Barrage

  • Leo65 am 12.06.2017 19:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    laut xhaka.....

    Ja dann ist ja klar wer gewinnt bei portugal schweiz... schweiz geht in die barage.

  • von gunten am 12.06.2017 18:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    2 beste

    der beste nach dem Roger.

    • M.Schelbert am 12.06.2017 21:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @von gunten

      Sowas nennt man Ehrgeiz. Aber sowas dürfte Ihnen fremd sein!!

    • the last walz am 12.06.2017 21:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @M.Schelbert

      das fremde ist so nah , und dennoch nicht gewinnbringend , barrage , ohne bange

    einklappen einklappen