Einfach draufgehalten

02. Dezember 2012 19:30; Akt: 02.12.2012 19:55 Print

Inlers Doppelpack gegen Pescara

Nati-Captain Gökhan Inler schiesst nicht Tore am Fliessband. Doch beim Kantersieg gegen Pescara glänzte der Napoli-Söldner mit zwei tollen Treffern.

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
Gökhan Inler trifft im Heimspiel gegen Pescara zum 1:0. (Video: YouTube/OurMatches) Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal
Zum Thema
Fehler gesehen?

Gökhan Inler leitete den 5:1-Heimsieg über das Tabellenschlusslicht Pescara in der neunten Minute mit einem schönen Distanzschuss ein. Mit einer herrlichen Körpertäuschung liess der Schweizer seinen Gegner aussteigen und zog danach einfach ab.

Der Ball flog über den Pescara-Keeper hinweg - dieser blieb wie verdutzt stehen - und landete im Tor (Video oben). Nati-Kollege Valon Behrami, der ebenfalls von Beginn weg auf dem Platz stand, strahlte über das ganze Gesicht, als er Inler zu seinem zweiten Saisontor gratulierte.

Inler war nicht nur für das erste, sondern auch für das letzte Tor im gut gefüllten San-Paolo-Stadion von Neapel verantwortlich. Wieder kam der Mittelfeldspieler an der Sechzehner-Grenze zum Abschluss. Diesmal steckte aber weit mehr Power im Abschluss als noch beim 1:0. Inler nahm volles Risiko und hämmerte den Ball via Innenpfosten ins Netz.

Wiederum feierte der Nati-Captain seinen Treffer mit Mitspielern und Fans. Mittlerweile stand auch Blerim Dzemaili, der dritte Schweizer Söldner bei Napoli, auf dem Platz.
Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
Das zweite Tor von Gökhan Inler beim 5:1-Sieg über Pescara. (Video: YouTube/bozosports4)

(als)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Y.H. am 03.12.2012 14:14 Report Diesen Beitrag melden

    Nati!

    wenn er nur in der Nati auch so spielen würde..

  • Nico del Angelo am 02.12.2012 22:01 Report Diesen Beitrag melden

    was für ein harter schuss!

    was für ein hammer!!!

  • Experte am 02.12.2012 22:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tor

    Herrlich!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Y.H. am 03.12.2012 14:14 Report Diesen Beitrag melden

    Nati!

    wenn er nur in der Nati auch so spielen würde..

  • Experte am 02.12.2012 22:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tor

    Herrlich!

  • Nico del Angelo am 02.12.2012 22:01 Report Diesen Beitrag melden

    was für ein harter schuss!

    was für ein hammer!!!