Primera Division

03. November 2012 22:08; Akt: 03.11.2012 22:08 Print

Papa Messi trifft bei Barça-Erfolg nicht - Real siegt

Lionel Messi gehört beim 3:1-Sieg von Barcelona gegen Celta de Vigo nicht zu den Torschützen. Auch Cristiano Ronaldo trifft beim 4:0-Erfolg von Real Madrid gegen Saragossa nicht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Leader Barcelona gewinnt gegen Celta de Vigo mit 3:1 und feiert im zehnten Saisonspiel bereits den neunten Sieg. Adriano (21.), David Villa (26.) und Jordi Alba (61.) erzielten im Camp Nou die Treffer für die Katalanen. Mario Bermejo (24.) war der zwischenzeitliche Ausgleich gelungen.

Einen Tag nach der Geburt seines Sohnes Thiago ging Weltfussballer Lionel Messi, der mit 13 Treffern die Torschützenliste anführt, leer aus.

Real siegt ungefährdet

Real Madrid kommt gegen Saragossa zu einem lockeren 4:0-Erfolg. Gonzalo Higuaí­n und Ángel Di María brachten die Königlichen innert zwei Minuten 2:0 in Front. Michael Essien und Luka Modrić erhöhten mit einem Doppelschlag in den Schlussminuten auf 4:0. Cri

Primera Division, 10. Runde

FC Barcelona - Celta Vigo 3:1 (2:1).
74 000 Zuschauer.
Tore: 21. Adriano 1:0. 24. Bermejo 1:1. 26. Villa 2:1. 61. Alba 3:1.

Real Madrid - Saragossa 4:0 (2:0).
Tore:
22. Higuain 1:0. 24. Di Maria 2:0. 89. Essien 3:0. 90. Modric 4:0.

Malaga - Rayo Vallecano 1:2 (0:1).
28 000 Zuschauer.
Tore: 11. Piti 0:1. 49. Demichelis 1:1. 61. Piti 1:2.

Primera Division

Datum Spiel Resultat
12.09.14  Almeria - Cordoba 1:1
13.09.14  FC Barcelona - Athletic Bilbao 2:0
13.09.14  Real Madrid - Atletico Madrid 1:2
13.09.14  Celta Vigo - San Sebastian 2:2
13.09.14  Malaga - Levante 0:0
14.09.14  Rayo Vallecano - Elche 2:3
14.09.14  Valencia - Espanyol Barcelona 3:1
14.09.14  FC Sevilla - Getafe 2:0
14.09.14  Granada - Villarreal 0:0
15.09.14  Eibar - La Coruña 0:1
R Mannschaft Sp S U N G : E P
1. FC Barcelona 3 3 0 0 6 : 0 9
2. Valencia 3 2 1 0 7 : 2 7
3. FC Sevilla 3 2 1 0 5 : 2 7

4. Atletico Madrid 3 2 1 0 4 : 2 7

5. Celta Vigo 3 1 2 0 6 : 4 5
6. Granada 3 1 2 0 3 : 2 5

7. San Sebastian 3 1 1 1 6 : 5 4
8. Villarreal 3 1 1 1 2 : 1 4
9. La Coruña 3 1 1 1 4 : 4 4
10. Elche 3 1 1 1 4 : 6 4
11. Malaga 3 1 1 1 1 : 3 4
12. Athletic Bilbao 3 1 0 2 3 : 3 3
13. Real Madrid 3 1 0 2 5 : 6 3
14. Eibar 3 1 0 2 2 : 3 3
15. Getafe 3 1 0 2 2 : 5 3
16. Almeria 3 0 2 1 2 : 3 2
17. Cordoba 3 0 2 1 2 : 4 2

18. Rayo Vallecano 3 0 2 1 4 : 5 2
19. Espanyol Barcelona 3 0 1 2 3 : 6 1
20. Levante 3 0 1 2 0 : 5 1

(si)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • sän am 04.11.2012 03:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    vorlage

    messi hat zumindest ne vorlage, ganz leer ist das nicht ^^

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • sän am 04.11.2012 03:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    vorlage

    messi hat zumindest ne vorlage, ganz leer ist das nicht ^^

    • Fabio Botti am 04.11.2012 17:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Profi vs. Mensch

      Er hätte mehr Vorlagen machen können. Gestern hat er bei diversen Situationen egoistisch gehandelt. Offenbar wollte er unbedingt ein Tor für seinen Sohn erzielen.

    einklappen einklappen