Ramos vs. Costa

03. Dezember 2012 20:53; Akt: 03.12.2012 22:16 Print

Spuck-Gefecht beim Madrider Derby

Sergio Ramos von Real und Diego Costa von Atlético zeigen sich von ihrer ekligen Seite. Im Madrider Derby lassen beide in einem Streit ihre Spucke sprechen.

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
Sergio Ramos bespuckt im Dezember 2012 Diego Costa im Madrider Derby. (Quelle: YouTube/MrCompilationTv) Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal
Zum Thema
Fehler gesehen?

Jedes Derby lebt von seiner Rivalität. Doch am Samstag in Madrid sind beim 2:0 von Real gegen Atlético die Emotionen übergekocht.

Sergio Ramos von Real Madrid und Atléticos Diego Costa lieferten sich einen Zweikampf, der seinen ekligen Höhepunkt in Spuck-Einlagen fand. Ursprung des Gefechts war ein verbaler Streit. Das brachte Costa so auf die Palme, dass er seinem Kontrahenten im Vorbeigehen eine Kopfnuss verpasste. Ramos nutzte eine unbeobachtete Szene zum Spuck-Angriff, Costa konterte indem er dem Real-Spielers ins Gesicht fasste – vorher spuckte er sich aber noch in den Handschuh.

Erinnerungen an Alex Frei

Auch in der Schweiz gab es bereits Spuck-Affären. Viele erinnern sich wohl noch an die EM 2004, als Alex Frei im Gruppenspiel gegen England Steven Gerrard anspuckte.

Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen

Diego Costa reagiert auf die Spuck-Attacke von Sergio Ramos im Madrider Derby. (Dez. 2012, Quelle: YouTube: fastvideoever)

(fbu)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • The Knutsen am 05.12.2012 09:51 Report Diesen Beitrag melden

    Sperren

    Alle beteiligten Spieler für ein Jahr sperren und die Clubs die solche Spieler verpflichten auch gleich sperren. Kein Wunder, dass sich die Jugendlichen in der Stadt jedes Wochenende prügeln, wenn ihnen diese Neandertaler im Fernsehen serviert werden.

  • Rene Badertscher am 04.12.2012 08:28 Report Diesen Beitrag melden

    Einfach der hammer

    3 mal Rot hätte Ramos sehen müssen in dem Spiel. Unglaublich was sich die Real spieler in der Liga leisten dürfen!!!!!!!!! Pepe/Ramos/Xabi Alonso..........

    einklappen einklappen
  • Daniel A. am 04.12.2012 16:45 Report Diesen Beitrag melden

    Wieder diese Aussagen von NICHTWISSEN

    typisch real typisch real typisch madrid, ihr habt so keine ahnung. ist klar wenn hier in der schweiz das spiel nicht gezeigt wird und irgendwer wieder ein müll sagt. costa hat alle angefangen zu provozieren und ALLE haben es gesehen und erwähnt das er schon lange mit rot hätte vom platz gehen müssen, sogar die kommentatoren von Canal+ Also hört auf immer mit typisch real, ich sag mal nichts über andere clubs aber komm, ausserdem hat ihn costa angespuckt im spiel, komisch das ihr das nicht "GESEHEN" habt.! leider hattet ihr kein HD was,

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • The Knutsen am 05.12.2012 09:51 Report Diesen Beitrag melden

    Sperren

    Alle beteiligten Spieler für ein Jahr sperren und die Clubs die solche Spieler verpflichten auch gleich sperren. Kein Wunder, dass sich die Jugendlichen in der Stadt jedes Wochenende prügeln, wenn ihnen diese Neandertaler im Fernsehen serviert werden.

  • Markus am 05.12.2012 00:57 Report Diesen Beitrag melden

    Rote Karte für Costa

    Costa musste schon längst raus fliegen. Er hat alle provoziert. CR7 und Özil haben gut geantwortet. Es war ein tolles Spiel bis auf hässliche Costa. Costa musste schon längst raus fliegen. Er hat alle provoziert. CR7 und Özil haben gut geantwortet. Es war ein tolles Spiel bis auf hässliche Costa.

  • Daniel A. am 04.12.2012 16:45 Report Diesen Beitrag melden

    Wieder diese Aussagen von NICHTWISSEN

    typisch real typisch real typisch madrid, ihr habt so keine ahnung. ist klar wenn hier in der schweiz das spiel nicht gezeigt wird und irgendwer wieder ein müll sagt. costa hat alle angefangen zu provozieren und ALLE haben es gesehen und erwähnt das er schon lange mit rot hätte vom platz gehen müssen, sogar die kommentatoren von Canal+ Also hört auf immer mit typisch real, ich sag mal nichts über andere clubs aber komm, ausserdem hat ihn costa angespuckt im spiel, komisch das ihr das nicht "GESEHEN" habt.! leider hattet ihr kein HD was,

    • RMCF am 04.12.2012 20:37 Report Diesen Beitrag melden

      Genau

      Meine Rede, will hier die Aktion von Ramos nicht befürworten, aber ein Diego Costa muss schon vor der ersten HZ mit rot vom Platz gehen. Anyway, Real hat verdient gewonnen und Ihr Unwissenden habt wieder etwas zu meckern. Unglaublich wie die Medien immer auf RM rumhacken...

    einklappen einklappen
  • RMCF am 04.12.2012 12:32 Report Diesen Beitrag melden

    Habt Ihr das Spiel gesehen?

    Typisch... wieder einmal wird ein Real-Spieler als Übeltäter dargestellt. Wie ein Vorredner schon gesagt hat, Costa hat bereits vor dieser Spuck-Attacke mehrmals die Real-Spieler (Ramos, Arbeloa, Pepe, Casillas) provoziert. Ich habe mich extrem über Costa aufgeregt. Er hätte bereits vor Ramos eine Karte verdient gehabt. Pepe hat nichts falsches gemacht, Ramos - bis dahin - auch nicht, Arbeloa ebenfalls nicht und Casillas, die Ruhe in Person, erst recht nicht. Trotzdem wurden Sie von Costa provoziert... Zuerst das Spiel schauen bevor man urteilt, Danke!

  • Martin am 04.12.2012 12:10 Report Diesen Beitrag melden

    Unglaublich

    hoffentlich zieht das für beide saftige Sperren nach sich. Einfach nur kindisch dieses Verhalten.