Millionen-Angebot

27. September 2012 07:18; Akt: 27.09.2012 08:26 Print

Chelsea jagt Falcao

Chelsea hat den Stürmer Falcao ins Visier genommen. Die «Blues» sind bereit, für den Kolumbianer tief in die Tasche zu greifen.

Bildstrecke im Grossformat »

Die Bilder zum Supercup zwischen Chelsea und Atlético Madrid.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der FC Chelsea hat laut «The Sun» ein neues Objekt der Begierde: Atlético Madrids Stürmer Falcao heisst der neuste Wunschkandidat der «Blues». Im Supercup hatte der Stürmer das Team von Roberto di Matteo im Alleingang abgeschossen. Bei der bitteren 1:4-Klatsche in Monaco traf der Torjäger gleich dreimal.

Dieser Auftritt hat den Wert von Falcao zusätzlich in die Höhe geschraubt. Multi-Milliardär und Chelsea-Besitzer Roman Abramowitsch ist aber nicht bekannt für Knausrigkeit. Der Russe soll bereit sein knapp 70 Millionen Schweizer Franken für den Torjäger hinzublättern. Ginge es nach ihm, würde der Wechsel zudem bereits im Winter über die Bühne gehen. Der Kontakt soll schon bestehen.

Neben den «Blues» haben aber auch noch andere Topklubs Interesse angemeldet. Die Karten Chelseas dürften aber nicht schlecht sein. Schliesslich ist Falcao-Manager Jorge Mendes bekannt für seine Nähe zum Champions-League-Sieger.

(fbu)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • CFC am 27.09.2012 09:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der Falke

    Ein neues Objekt der Begierde? Chelsea ist schon an Falcao interessiert seit André Villas Boas damals den Trainerposten übernommen hat. Wäre er heute noch Trainer der Blues, hätten sie Falcao schon früher verpflichtet!

    einklappen einklappen
  • Grande am 27.09.2012 08:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Falcao

    Bitte nicht zu Chelsea! Geh lieber zu Barca, Real oder Man.U Mich nerven diese künstlichen Vereine wie Chelsea oder Man.City

    einklappen einklappen
  • manUfan4-ever am 27.09.2012 09:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    manU

    Er sollte zu manU.!!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jolli am 27.09.2012 19:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Chelsea

    Würde mich sehr über diesen Transfer freuen... Den nach wie vor ist Torres lichtjahre von seiner Topform entfernt... Und mit Drogba hat man einen Hochkaräter verloren... Also Chelsea hohlt ihn:)

  • Timo am 27.09.2012 11:42 Report Diesen Beitrag melden

    Arsenal

    am allerbesten würde er zu Arsenal London passen.. gervinho ersatz... glaubt mir mit diesem ST würden sie CL&Meisterschaft nächstes Jahr gewinnen!

    • Wayne R am 27.09.2012 12:00 Report Diesen Beitrag melden

      lustig

      Gervinho Ersatz? Hahahaha guter Witz!

    • Gunner am 27.09.2012 12:07 Report Diesen Beitrag melden

      Der Experte hat gesprochen...

      Wer die Gunners als "Arsenal London" bezeichnet, sollte sich mit jeglichen Experten-Äusserungen besser zurückhalten.

    einklappen einklappen
  • Sepp Dahinden am 27.09.2012 10:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lukaku not Falcao

    Sie sollten besser Lukaku spielen lassen, als Falcao zu holen.

    • Lukas Odermatt am 27.09.2012 17:19 Report Diesen Beitrag melden

      Schwierig

      Lukaku ist an West Brom ausgelehnt...

    einklappen einklappen
  • Marijo am 27.09.2012 10:08 Report Diesen Beitrag melden

    Falcao bleibt!

    Falcao bitte bleib bei Atletico! Er selbst will da nicht unbedingt weg!

  • manUfan4-ever am 27.09.2012 09:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    manU

    Er sollte zu manU.!!

    • United-Fan am 28.09.2012 09:46 Report Diesen Beitrag melden

      Lieber nicht

      Sollte er nicht, denn sonst würde er nicht so viel spielen, wie ihm das gemäss seinem Talent zusteht (mit den Stürmern die United hat wie z. B. van Persie, Rooney, Hernandez usw.) Sollte ihn tatsächlich jemand wollen, dann wird er sehr, sehr viel Geld überweisen müssen.

    einklappen einklappen