Bundesliga

07. Dezember 2012 22:46; Akt: 08.12.2012 00:49 Print

Hoffenheim auch mit neuem Trainer harmlos

Neues Personal und Umstellungen in der Startmannschaft haben nichts gebracht: 1899 Hoffenheim unterliegt auch gegen den HSV und kassiert damit die fünfte Niederlage in Serie.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei bitterer Kälte im Hamburger Volkspark begannen die Hoffenheimer mit veränderter Aufstellung – Neu-Trainer Frank Kramer brachte Eren Derdiyok von Beginn weg – vielversprechend, doch Chancen hatte der Hamburger Sportverein.

Artjoms Rudnevs schoss beide Tore zum Endstand von 2:0 für den HSV, doch Thorsten Finks Mannschaft hätte gut und gerne eine Handvoll Tore mehr schiessen können.

Gegen die harmlosen Hoffenheimer waren die Norddeutschen aber wohl in Gedanken schon in Brasilien, wohin sie eine Stunde nach Abpfiff flogen, um gegen Gremio Porto Alegre ein Freundschaftsspiel zur Einweihung des neuen Stadions des Erstligisten auszutragen.

1. Bundesliga

Datum Spiel Resultat
23.05.15  Bayern München - Mainz 2:0
23.05.15  Borussia Dortmund - Werder Bremen 3:2
23.05.15  Borussia Mönchengladbach - Augsburg 1:3
23.05.15  Hoffenheim - Hertha Berlin 2:1
23.05.15  Hannover 96 - SC Freiburg 2:1
23.05.15  Eintracht Frankfurt - Bayer Leverkusen 2:1
23.05.15  Hamburger SV - Schalke 04 2:0
23.05.15  1. FC Köln - Wolfsburg 2:2
23.05.15  Paderborn - VfB Stuttgart 1:2
R Mannschaft Sp S U N G : E P
1. Bayern München 34 25 4 5 80 : 18 79
2. Wolfsburg 34 20 9 5 72 : 38 69
3. Borussia Mönchengladbach 34 19 9 6 53 : 26 66

4. Bayer Leverkusen 34 17 10 7 62 : 37 61

5. Augsburg 34 15 4 15 43 : 43 49
6. Schalke 04 34 13 9 12 42 : 40 48

7. Borussia Dortmund 34 13 7 14 47 : 42 46
8. Hoffenheim 34 12 8 14 49 : 55 44
9. Eintracht Frankfurt 34 11 10 13 56 : 62 43
10. Werder Bremen 34 11 10 13 50 : 65 43
11. Mainz 34 9 13 12 45 : 47 40
12. 1. FC Köln 34 9 13 12 34 : 40 40
13. Hannover 96 34 9 10 15 40 : 56 37
14. VfB Stuttgart 34 9 9 16 42 : 60 36
15. Hertha Berlin 34 9 8 17 36 : 52 35

16. Hamburger SV 34 9 8 17 25 : 50 35

17. SC Freiburg 34 7 13 14 36 : 47 34
18. Paderborn 34 7 10 17 31 : 65 31

(bem)