Endlich

01. Februar 2016 16:56; Akt: 01.02.2016 16:56 Print

Hazard trifft nach 273 Tagen – das Netz lacht

José Mourinho meinte einmal, Eden Hazard sei besser als Cristiano Ronaldo. Danach traf der Belgier das Tor für lange Zeit nicht mehr – bis am Sonntag.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eden Hazard hatte eine exzellente vergangene Saison – die aktuelle ist nicht so toll. Denn in der Spielzeit 14/15, an dessen Ende Chelsea den Titel in der englischen Premier League gewann, schoss der Belgier in 52 Spielen in Liga, Cup und Champions League 19 Tore. Sein damaliger Trainer José Mourinho meinte danach, Hazard sei besser als Cristiano Ronaldo, denn er habe die bessere Saison gespielt als der portugiesische Superstar.

Dieses Lob spornte den damals 24-Jährigen aber keineswegs an, es schien ihn eher zu hemmen. Denn der Linksaussen schoss seinen letzten Treffer für die Londoner wettbewerbsübergreifend am 3. Mai 2015 – es war das Tor zum 1:0-Sieg gegen Crystal Palace in der Premier League. Seither herrschte Flaute, die Fans machten sich regelmässig über Hazard lustig, da er nie traf, CR7 aber weiterhin Tor um Tor erzielte.

Flaute vorbei, Spott folgt als Nächstes

Der Leidensweg des Belgiers hatte am Sonntag ein Ende: Nach 273 Tagen ohne Erfolgserlebnis traf er im FA Cup endlich wieder ins Netz – per Penalty, gegen das unterklassige Milton Keynes Dons aus der zweiten englischen Liga. Das Netz bemerkte das sofort und machte sich gebührend darüber lustig.


Selbst die Three-Lions-Legende Gary Lineker konnte sich einen Kommentar nicht verkneifen: «Hazard hat getroffen ... ehrlich!»


Eine «Befreiung» war das Tor für einige Fans.


Endlich ist die Durststrecke vorbei.



«Das Ende ist nah», wenn bereits Hazard trifft ...


Währen der Belgier nicht traf, taten das andere, wie beispielsweise Alexis Sanchez. Er skorte in derselben Zeit 9 Tore, zerrte sich den Oberschenkel, konnte 7 Wochen nicht mittun, kam zurück und traf wieder.


Hazard hatte während seiner Flaute laut über einen Abgang aus London nachgedacht, sein erklärtes Ziel war Real Madrid. Nach seinem Treffer im Cup küsste der 25-Jährige aber das Chelsea-Trikot, ein Grund für diesen Fan, davon auszugehen, dass Hazard in London bleibt.


Und zu guter Letzt dieser Twitterer: Er schrieb am 29. Oktober 2015, dass er keine Tweets mehr posten werde, solange Hazard kein Tor schiesse. Er hielt Wort, bis am Sonntag. «Endlich», war sein Kommentar.


(hua)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ösn.82 am 01.02.2016 17:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kein Chelsea Fan

    Ja dafür lacht Hazard über die Kontostände der Neider ;)

    einklappen einklappen
  • Samurai am 01.02.2016 17:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht fer

    ja aber ich finde man soll sich nicht über ihn lustig machen sondern über den Trainer denn er hat es gesagt er sei besser als Ronaldo und nicht der typ da.

    einklappen einklappen
  • andere stärken am 01.02.2016 17:30 Report Diesen Beitrag melden

    War nie ein Knipser

    Hazard war nie ein Torjäger. Seine Stärke liegt vor allem daran sich ins Sechszehner mit Dribblings und Geschwindigkeit durch die Verteidigung durchzubohren und vom dortigen spitzen Winkel aus, zu flach zu flanken oder sich von einem ungeschickten Verteidiger foulen zu lassen. Schon letzte Saison bestanden seine meisten Tore aus Elfmeter. Im Abschluss, in 1 vs 1 Situationen und beim Knipsen ist er eher schwach, so wie man es gestern in den ersten 12min sehen konnte.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dk10 am 02.02.2016 07:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Überbewertet

    Super Hazard, nach fast einem Jahr triffst du per Penalty tolle Leistung.

  • bvb fan am 02.02.2016 06:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    marketing im fussball

    und aus welchen gründen ist er so viele millionen wert? -Marketing-

  • Kevin am 01.02.2016 22:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nicht ganz korrekt.

    ja er hatte eine torflaute bei chelsea. aber er hat in diesen 273 mehrmals für belgien getroffen.

  • Simon Vosseler am 01.02.2016 20:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schwach

    Wiederspiegelt die saison von chelsea

  • a,s am 01.02.2016 20:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    yes!

    toller Fußballspieler, hat es verdient.