12 Millionen Euro

07. Juni 2017 14:15; Akt: 23.06.2017 10:42 Print

Gladbach holt YB-Juwel Zakaria

Der 20-jährige Mittelfeldspieler wechselt für 12 Millionen Euro in die Bundesliga.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Denis Zakaria hat sich offenbar für Borussia Mönchengladbach entschieden, nachdem auch Leverkusen, Leipzig und Vereine aus der Premier League um ihn gebuhlt hatten. Der «Blick» schreibt, Gladbach überweise für den aufstrebenden Mittelfeldspieler 12 Millionen Euro an YB. Zakaria wird in Gladbach, wo mit Yann Sommer, Nico Elvedi, Djibril Sow und Josip Drmic bereits vier Schweizer engagiert sind, in den nächsten Tagen die medizinischen Tests absolvieren.

Umfrage
Ist Gladbach eine gute Wahl?
74 %
19 %
7 %
Insgesamt 823 Teilnehmer

Der 20-Jährige ist einer der Shooting Stars im Schweizer Fussball. Im Sommer 2015 ging er von Servette zu YB, Ende Mai 2016 debütierte er im EM-Vorbereitungsspiel gegen Belgien (1:2) bereits in der A-Nationalmannschaft und durfte auch gegen Moldau (2:1) kurz ran, worauf ihn Vladimir Petkovic überraschend an die Endrunde mitnahm. Dort kam Zakaria allerdings nicht zum Einsatz.

Zusammen mit seinen 24 Minuten im Oktober in der WM-Qualifikation gegen Andorra (2:1) bringt es Zakaria bis jetzt auf drei Länderspiele.

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Trauriger FCZ Fan am 07.06.2017 14:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Guter Deal für YB

    Wenn YB wirklich 12 Millionen bekommt, kann man ihnen zugestehen Komma dass sie sich zumindest wirtschaftlich anscheinend etwas an den FC Basel annähern und ihre Kronjuwelen nicht wieder FCZ zu Spottpreisen an Salzburg oder mönchengladbach verkaufen

    einklappen einklappen
  • 20min User am 07.06.2017 14:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ^.^

    Hoffentlich macht es YB schlauer als die anderen 8 Clubs der SL und investiert dieses Geld in günstige Junge Spieler mit Potential und verkaufen diese dann teuer à la FcB.

  • Beltran Leyva am 07.06.2017 16:09 Report Diesen Beitrag melden

    Top Talent!12Mio sind ok!

    12 Mio sind Ok,ich hätte die ablöse auf 14/15Mio geschätzt aber besser den spatz in der hand als...! Top Talent,der wird(falls nicht was völlig absurdes passiert)zu einem MittelfeldAss reifen,wird auch in der Nati Stammspieler und sie weiter verstärken!Gut Gemacht YB,endlich mal vernünftig gewirtschaftet!Alles Gute aus Basel!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Denis Zakaria am 08.06.2017 13:03 Report Diesen Beitrag melden

    Verheizen

    Für den Spieler zu früh. Ich denke an Mittelstürmer Freitag.

  • Bäre Grabe am 08.06.2017 12:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Passt

    Guter Deal, hoffentlich setzt die beiden velofahrer dieses geld nicht wieder in den sand

  • Horst Schläger am 08.06.2017 07:42 Report Diesen Beitrag melden

    Jammerschade

    Sein Teint hat gut zu gelb gepasst, schade ist er nun grün weiss?!?

  • Danielsson am 07.06.2017 23:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ach ja, das liebe Geld...

    Und warum nicht bis 22, 23 jährig warten bevor man ins Ausland wechselt?? Aha, das liebe Geld... Auch Zakaria wird bei Gladbach vornehmlich auf der Ersatzbank sitzen und zuschauen müssen... Schade eigentlich, dass solche Talente nicht etwas Erfahrung in der SL und in der Nati sammeln bevor gewechselt wird. Und einer der auf 3 Teileinsätze in der Nati kommt ist für mich noch kein Internationaler...

    • Päscu am 08.06.2017 05:37 Report Diesen Beitrag melden

      Stammspieler

      Zakaria war 2 Jahre Stammspieler bei YB und oft einer der Besten, warum soll er sich bei Gladbach nicht durchsetzen?

    • Fipu am 08.06.2017 09:07 Report Diesen Beitrag melden

      Elvedi

      Und Elvedi? Der hat noch nicht mal für die Nati gespielt, als er zu Gladbach wechselte. Jetzt ist er Stammspieler bei Gladbach und hat schon ein paar Nati-Einsätze gehabt.

    einklappen einklappen
  • Denis am 07.06.2017 23:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Vorwärts BSC

    Danke Zakaria für die schönen Jahre! Ohne frage eines der besten schweizer Talente. Läuferisch stark, breitgebaut, technisch ok, solide pässe, defensiv aufräumer und das mit 20 Jahren. HOPP YB