Angebot abgelehnt

26. Januar 2016 13:54; Akt: 28.01.2016 14:34 Print

Breel Embolo bleibt

Der VfL Wolfsburg sucht händeringend nach einem Stürmer und bot dem FC Basel 27 Millionen Euro für Breel Embolo. Vergeblich.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Laut übereinstimmenden Informationen von 20 Minuten und kicker.de haben die Basler die Offerte aus Niedersachsen abgelehnt. Der Schweizer Serienmeister ist nicht gewillt, das 18-jährige Sturmjuwel schon in der Winterpause ziehen zu lassen.

Umfrage
Ist es richtig, dass Breel Embolo in Basel bleibt?
72 %
10 %
12 %
6 %
Insgesamt 10805 Teilnehmer

Der VfL Wolfsburg braucht dringend einen Ersatz für den verletzten Bas Dost (Mittelfussbruch). Wie dringend, zeigte der vergangene Sonntag, als die Wolfsburger gegen Eintracht Frankfurt trotz überlegenem Spiel 2:3 verloren.

Keine Eile

Doch der FCB besitzt auch massenweise Geld, hat keinen Druck, sein Wunderkind schon jetzt zu verscherbeln. Auch für Embolo besteht keine Eile. Im Gegenteil: Mit einer guten Europameisterschaft kann er seinen Marktwert in weitere Höhen schrauben.

Sollten im Sommer englische Clubs einsteigen – und davon ist auszugehen –, werden die Summen weit jenseits der 30-Millionen-Marke liegen. Das Transferfenster in der Bundesliga schliesst am 1. Februar. Wolfsburg könnte in den verbleibenden Tagen nachlegen und versuchen, den FCB mit einem höheren Betrag umzustimmen. Das gilt aber als unwahrscheinlich.

(sco)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Simon Kehl am 26.01.2016 14:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gueti Sach

    Gute Entscheidung des Clubs wie auch von Embolo! Super Sach!!

  • Chischtli am 26.01.2016 14:15 Report Diesen Beitrag melden

    YB Fan

    Guter entscheid... Für Basel, und für die Nati. Er soll bei Basel noch bisschen Reifen.

  • zoe am 26.01.2016 14:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    danke an breel embolo

    jeeeee, super, danke breek embolo, es ist einfach schön dir beim fussballspiel zuzusehn, sehr schönen fussball wo du spielst.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Chris Schenker am 27.01.2016 13:54 Report Diesen Beitrag melden

    Riesenpotenzial

    Habe ab der U 14 die meisten Heimspiele Embolos bei den Junioren des FCB gesehen. Schon damals standen sich die Scouts der Grossklubs aus England, Deutschland und Italien die Füsse platt. Embolo gilt als weltbester Stümer und als Offensivspieler mit dem grössten Potential seines Jahrgangs 1997. Er wird ein ganz Grosser, keine Frage!

  • rafaél am 27.01.2016 10:01 Report Diesen Beitrag melden

    Zauberwürfel

    Ist nicht der Bruder von unserem "Zauberwürfel" Shaqiri Embolos Berater? Habe angenommen, der würde seine Zukunft auch nur nach seinem finanziellen Aspekt planen und unseren Youngster so verheizen! Ein Glück dass Breel nicht so Geldgeil ist wie Shaq und (vorerst) noch in der Schweiz bleibt.

    • fussballer am 28.01.2016 00:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @rafaél

      shaq ist nicht geldgeil. sorry, aber bei bayern sich durchzusetzen ist auch enorm schwer!! und bei inter kann er auch nichts dafür, wenn der trainer ihm kein vertrauen schenkt. er hatte einfach ein bisschen pech leider.

    einklappen einklappen
  • Heinz Frutiger am 27.01.2016 09:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super Embolo....super Basel

    Wenn ich hier einige Neid Kommentare lese, sind einige nicht Basler Fans nur traurig, dass Embolo nicht geht heisst, dass der FCB vorne etwas schwächer aufgestellt wäre. Der FCB würde mit den 27 Mio einen Kracher holen, nicht so wie beim FCZ wo Canepa gute Spieler transferiert und dann nicht richtig in gute neue Spieler investiert, weil sie amateurhaft arbeiten beim FCZ. Und sind wir schon beim Geld, bei den 27 Mio. . Da wird immer wieder den FCB schlecht geschrieben wegen dem vielen Geld. Würden alle andern auch so professionell arbeiten wie in Basel, wäre auch die Super League attraktiver, besser, somit auch viele andere Teams, die mehr Zuschauer hätten als heute, was sich auch so in den Finanzen auswirken würde. Embolo, Basel hat alles richtig gemacht, denn Embolo' Marktwert wird sich bei einer guten WM, er ist bestimmt besser als Seferovic, nochmals steigern und Basel wird ihn für mindestens 35-40 Mio verkaufen können. Dann wird das Geschrei wegen den Mio nochmals grösser sein. Gute Arbeit wird belohnt, schlechte Arbeit wie beim FCZ wird bestraft! Oehri ist schon lange nicht mehr dabei, das Geld lange zurückbezahlt und ein mehr als rentables professionelles Geschäft entwickelt. Gruss aus Thun

    • MR.L am 27.01.2016 10:59 Report Diesen Beitrag melden

      Super Basel! Super Embolo...?

      EM und nicht WM ;) was das andere betrifft ja und nein. Basel hat es richtig gemacht da sie noch mehr rausholen aber war es auch das beste für Embolo? Spielt er wirklich eine gute EM wird in ein grösserer Verein holen. der ihn aber auch nicht wirklich dringend braucht. Bei den Wölfen hätte man Embolo hier und jetzt gebraucht.

    einklappen einklappen
  • Dani M. am 27.01.2016 06:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Träumt weiter...

    Die Geldgeilheit im Fussball ist unglaublich! Anstatt dass er sich bei einem guten Bundesligaklub zu einem guten Spieler verwandelt, wartet er lieber auf die Millionen aus der Holzfussliga! Er wird diese Entscheidung sicherlich bereuen!

    • Jerome Chris am 27.01.2016 14:43 Report Diesen Beitrag melden

      @Dani M.

      Er ist noch in der Lehre als Kaufmann und will diese erst im Sommer abschliessen, danach wechseln...

    einklappen einklappen
  • Blacklist am 27.01.2016 00:59 Report Diesen Beitrag melden

    An Alle "Experten" hier...

    Breel Embolo ist nicht soviel wert,dies und das...Also eine Ablöse ist nicht gleich Marktwert,Die Ablöse! setzt sich aus folgenden Komponenten zusammen:1.Marktwert,2.Vertragslaufzeit,3.Alter.4.Talent/Perspektive/Steigerungspotenzial/Verletzungsgefahr/ Publikumsmagnet(Trikotverkäufe) etc. =Ablöse,was teils das X-fache des Marktwertes sein kann!Wenn Europas Topclubs Embolo seit längerem Beobachten,dann hat das seinen Grund,und sollte die EM gut für Ihn laufen wird er nicht für 27Mio zu WB gehen sondern für 45Mio nach England,ManU/Chelsea etc. zu 100%Garantiert!Das weiss Basel...