Biografie vorgestellt

11. Dezember 2012 20:52; Akt: 11.12.2012 20:52 Print

Ramos' Tränen beim Dank an die Mama

Er ist zwar erst 26 Jahre alt, trotzdem hat Real-Verteidiger Sergio Ramos am Montag seine Biografie veröffentlicht. Als er sich bei seiner Familie bedankt, übermannen ihn die Emotionen.

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
Ein emotionaler Sergio Ramos bei der Präsentation seiner Biografie (Video: Youtube) Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal
Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Es war ein besonderer Moment für Sergio Ramos. Am Montag stellte der Kicker von Real Madrid in der spanischen Hauptstadt seine Biografie unter dem Titel «Herz, Charakter, Leidenschaft» vor. Als er in seiner Ansprache seiner Familie und allen voran seiner Mutter ein grosses Danke ausdrückte, war es um den Spanier geschehen: Ramos kullerten Tränen über die Wangen.

«Ich bin erst 26 und in der Blüte meiner Karriere, aber ich hoffe, noch ein weiteres Buch wie dieses zu veröffentlichen. Die Menschen sollen mich als einen Mann mit 'Herz, Charakter und Leidenschaft' in Erinnerung behalten», so Ramos. Ausserdem verkündete der spanische Nationalspieler, dass er seine Karriere bei Real Madrid beenden wolle und deshalb im Sommer um eine vorzeitige Verlängerung seines bis 2017 laufenden Vertrages ersuche.

(mon)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Manfred F. am 13.12.2012 10:53 Report Diesen Beitrag melden

    Ramos

    Sergio Ramos ein Mann mit grossem Charakter. Der beste Verteidiger der Welt. Thiago Silva hat sich mit seinem Wechsel in eine 2. klassige Liga schon selbst ins Abseits gestellt und Pique unterlaufen einfach zu viele Fehler.

  • Mario Thomarian am 12.12.2012 09:55 Report Diesen Beitrag melden

    Idio...

    Mit 26 eine Biografie? Son Witz!

  • el juan am 12.12.2012 00:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    sergio

    genau darum ist er einer der grössten! auf der einen seite der spieler, auf der anderen der menschliche/temeramentvolle andalusier. viva sergio

  • roger meier am 11.12.2012 22:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich will auch eine Biographie

    Mein Junge ist Tennisspieler. 21 Jahre alt, und will jetzt auch ein Buch über sein Leben schreiben. Hat er Angst tötlich von einem Ball getroffen zu werden?

    • Peter Kuhn am 13.12.2012 07:57 Report Diesen Beitrag melden

      Nichts erreicht

      Interessiert aber niemanden, denn Ihr Junge hat nichts erreicht.

    einklappen einklappen
  • Sonia Rodriguez am 11.12.2012 21:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Spanische Pasion

    Spanische pasion wir lieben unsere Eltern und umarmen und küssen Sie . Wir geben sie nicht die Hand wir umarmen sie

    • Guguseli am 12.12.2012 06:50 Report Diesen Beitrag melden

      Kommt mir spanisch vor

      Und was möchten Sie uns damit sagen? Von welchem Artikel sprechen Sie? Bitte erklären.

    einklappen einklappen