Gesucht: Tor des Jahres

30. November 2012 11:07; Akt: 07.01.2013 12:12 Print

Falcao, Neymar oder Stoch?

Fussballfans rund um den Globus haben entschieden: Die Top 3 der schönsten Tore des Jahres erzielten Radamel Falcao, Neymar und Miroslav Stoch. Doch nur einer kann gewinnen. Stimmen Sie jetzt ab!

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Nicht nur die drei Finalisten für den Fifa Ballon d’Or, für den besten Spieler 2012, sondern auch die Anwärter auf den Puskas-Award, für das schönste Tor des Jahres, sind seit Donnerstag bekannt. Entweder Radamel Falcao, Neymar oder Miroslav Stoch wird bei der Gala am 7. Januar 2013 im Kongresshaus Zürich den begehrten Preis entgegennehmen.

Umfrage
Wer gewinnt den Puskas-Award?
43 %
21 %
36 %
Insgesamt 2460 Teilnehmer

Die Leser von 20 Minuten Online hätten anders entschieden. So waren Eric Hassli mit seinem Prachtsvolley und Erlan Maella mit seinem sonderbaren Skorpion-Trick im Vorwärtsfallen die Favoriten bei der Abstimmung von Mitte November. Bei einem Spieler waren sich unsere Leser und die Fussballfans rund um den Globus aber einig: Falcaos artistischer Seitfallzieher gehört in die Endauswahl.

Wer den begehrten Puskas-Award, der seit 2009 in Gedenken an den ungarischen Weltstar Ferenc Puskas verliehen wird, erhält, wird in einem öffentlichen Voting bis zum 7. Januar 2013 ermittelt. Auf der offiziellen Webseite kann abgestimmt werden. Zu beachten gilt es: Jeder kann seine Stimme nur einmal abgeben.

3. Radamel Falcao (Atlético Madrid) gegen América de Cali
Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
Kurz nach dem Ende der Saison 2011/12 reist Atlético Madrid nach Kolumbien, um gegen América de Cali zu testen. Mit an Bord ist auch Starstürmer Radamel Falcao, der am 10. Februar 1986 in Kolumbien auf die Welt kam. In der 33. Minute sorgte der Goalgetter für einen Glanzmoment in seiner Heimat. Falcao nimmt im Strafraum einen Eckball direkt ab und setzt zum Seitfallzieher an. Das Geschoss fliegt unhaltbar zum 1:0 der Gäste in die obere Ecke. (Quelle: YouTube/FutbolAlRevesHP)

10. Neymar (Santos) gegen Internacional
Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
Superstar Neymar erzielt beim 3:1-Sieg von Santos über Internacional in der Copa Libertadores (der südamerikanischen Champions League) alle drei Tore. Besonders sehenswert war Neymars zweiter Treffer. Der 20-Jährige schnappte sich den Ball in der eigenen Hälfte, zog übers ganze Feld, liess sämtliche Gegner stehen und schob schliesslich souverän zum 2:0 ein. Die Leichtigkeit, die der Brasilianer bei seinem Sololauf an den Tag legte, erinnerte stark an die Darbietungen von Barcelonas Lionel Messi im vergangenen Jahr gegen Getafe oder Argentiniens Legende Diego Maradona 1986 gegen England. (Quelle: YouTube)

7. Miroslav Stoch (Fenerbahçe) gegen Genclerbirligi
Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
Der slowakische Mittelfeldspieler von Fenerbahçe Istanbul sorgt am 3. März 2012 mit seinem wuchtigen Treffer zum 1:0 im Spiel gegen Gençlerbirliği für einen Leckerbissen. Die Vorlage ist ein Eckball, den Stoch von der Straufraumgrenze direkt ins Tor hämmert. Der 23-Jährige trifft beim 6:1-Kantersieg über den heillos überforderten Tabellenfünften zweimal. (Quelle: YouTube)

(als)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Anti Neymar am 03.12.2012 10:51 Report Diesen Beitrag melden

    Wiso Neymar???

    Wieso ist Neymar mit diesem Tor in der Auswahl würde wohl 100 schönere Treffer geben finde ich sehr schade aber er hat sowieso keine Chance die anderen 2 Tore sind einfach klasse was man von Neymars Treffer nicht sagen kann.

  • Micha Schläpfer am 01.12.2012 12:00 Report Diesen Beitrag melden

    Kommt alle mit zur WM

    Hallo??!!! Die anderen beiden sind zwar extrem schön, aber Neymars Torlauf ist kaum nachzumachen. Freue mich unglaublich auf Neymars Europatour nach der wohl geilsten WM in Brasil (natürlich mit Barca und seinen Mannen :-) )

    • El Gordo am 02.12.2012 02:08 Report Diesen Beitrag melden

      Neymar

      Das Solo war toll, keine Frage. Aber schon einmal die brasilianische Liga geschaut? Die Verteidiger sind ein Witz. Ob ihm sowas in einer europäischen Topliga gelingen würde?

    • Ruud v.N am 03.12.2012 12:36 Report Diesen Beitrag melden

      Neymar

      Neymar ist nur in der Liste der Top 3, da die Brasis ein gewaltiges Stimmpotenzial auf FIFA.com hatten. Das Tor ist ok, mehr aber auch nicht. E eu adoro o Neymar

    einklappen einklappen
  • Milan am 01.12.2012 07:58 Report Diesen Beitrag melden

    Ibrahimovic und sein Hammer aus 30 Meter

    für mich ganz klar das Tor von Ibrahimovic. Verstehe nicht, wieso das es nicht zu den Top3 gehört?

    • lukas am 01.12.2012 13:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      frist

      informieren mein lieber die frist für das tor der jahres 2012 war schon abgelaufen

    einklappen einklappen
  • M.a am 30.11.2012 22:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fenerbahce

    Stoch number one, ist doch klar!!!!!

  • riccardo am 30.11.2012 21:58 Report Diesen Beitrag melden

    FENERBAHCE!

    Ganz klar Miroslav Stoch FENERBAHCE! :)