Rigozzi & Co. leiden mit der Nati

11. Oktober 2017 06:29; Akt: 11.10.2017 06:29 Print

«Ich bin traurig und sauer»

0:2 in Portugal: Der Höhenflug der Nati endete abrupt. Viele Schweizer Persönlichkeiten sind aber überzeugt, dass die Schweiz die Barrage packt.

Bildstrecke im Grossformat »
«Ich bin traurig und sauer, sie waren in diesem Jahr so stark.» «Kopf hoch! Die nächste Möglichkeit bietet sich schliesslich bald.» «Ihr habt immer noch eine gute Ausgangslage, jetzt heisst es optimistisch bleiben und frech weiterspielen. Dann bin ich überzeugt, dass ihr die WM-Quali noch schafft.» «Bitterer Moment, nach neun Siegen in die Barrage zu müssen. Ich habe keine Angst, die Qualität und die Chemie im Team stimmt. Abwischen, weitermachen.» «Es ist ein bisschen typisch für die Schweizer Nati: Es fehlt manchmal das letzte Quäntchen Glück. Aber jetzt den Kopf nicht hängen lassen – ich glaub an die Jungs!» «Die Barrage ist machbar, unsere Nationalmannschaft ist top motiviert und spielt auf höchstem Niveau. Die Nati schafft das.» «Die Barrage ist ein schlechter Lohn für eine hervorragende Quali, die die Schweizer Nati gespielt hat.» «Ihr habt eine super Qualifikation gespielt, auch wenn es nicht auf dem direkten Weg geklappt hat. Knüpft nochmals an diese Leistungen an, dann klappt es auch. Ihr hättet es verdient. Hopp Schwiiz!» «Nach neun Siegen in neun Spielen ist es doch normal, dass die Nati auch wieder einmal nicht gewinnen konnte. Erneute Punkte gegen Portugal wären eine Sensation gewesen.» «Für mich war es eine beeindruckende Qualifikation unserer Nati. Jetzt drücken wir die Daumen für die Barrage – und ich bin überzeugt, dass wir 2018 in Russland mit unserer Mannschaft mitfiebern können.» «Die Schweizer qualifizieren sich nun via Barrage.» «Ich finde es unendlich schade für die Mannschaft. Ich hätte es dem Team so gegönnt.» «Nach dieser unglaublichen Sieges-Serie hätte unsere Nati die direkte Qualifikation verdient gehabt. Kopf hoch, die Barrage packen wir!» «Eine Auswärtsniederlage gegen den Europameister ist kein Drama. In der Barrage wird unsere Nati gross aufspielen und die WM-Qualifikation schaffen.» «Es zeigt sich immer wieder, dass gerade der letzte Schritt der schwierigste ist. Aber die Mannschaft hat eine zweite Chance und ich bin überzeugt: diese werden sie packen.»

Zum Thema
Fehler gesehen?

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Reingetappt am 11.10.2017 06:46 Report Diesen Beitrag melden

    Super Christa

    Jetzt habe ich doch tatsächlich den Artikel angeklickt, sorge damit für Werbeeinahmen und dafür, dass Frau Rigozzi weiterhin eine Plattform erhält. Mensch, hör doch einfach auf solche wertvollen Artikel anzuklicken...

  • Buhwiler am 11.10.2017 07:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wirklich nötig?

    Also warum man jetzt noch die Rigozzi ins Spiel bringen muss? Bekommt die gute Frau denn nicht schon genug mediale Präsenz?

    einklappen einklappen
  • Bündner am 11.10.2017 06:49 Report Diesen Beitrag melden

    Schlimm

    Ja habe es auch bemerkt. Die Erde hat sich aufgehört zu drehen. Das leben macht einfach keinen Sinn mehr.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Josi am 12.10.2017 18:29 Report Diesen Beitrag melden

    Miss Wonder

    Als Nächstes wird sie Sion Präsidentin, besteigt mediengerecht ( mit Kinder ) das Matterhorn, hält die Klimaerwärmung auf und fliegt als erste Eidgenössin zum Mond. Letzteres, naja..

  • Sandy am 12.10.2017 08:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Top Frau mit Stil und CH Schweiz

    Tolle Frau. Alles was sie macht hat sie im Griff! Es ist schon fast unheimlich. Beste Mutter mit extrem viel Energie und noch sehr schön dazu. Sie ist schon jetzt eine Ikone. Viele Frauen könnten eine Scheibe von ihr abschneiden und etwas lernen - sich selber gut managen und von sich zu 100% überzeugt sein. Viele sind einfach nur neidisch und das kann ich auch verstehen.

    • Gaetano - Lugano am 12.10.2017 11:42 Report Diesen Beitrag melden

      Ansichtssache

      Bloss, von C-Promis, die sich einspannen lassen (besser: "verkaufen") für Kreditunternehmen zu werben, und regelmässig ihre oralen Schliessmuskeln präsentieren - kann man da mehr erwarten?

    • O. Winiger - ZH am 12.10.2017 11:46 Report Diesen Beitrag melden

      Lacher der Woche

      Orale Schliessmuskel. Das hat echt was. Danke! Trump ist auch meistens so drauf?

    einklappen einklappen
  • ge.nervt am 11.10.2017 12:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    es ginge um die nati

    der eigentliche Sinn des Artikels geht durch "christa überall" total verloren. es geht hier um die Nati. christa nervt nur nebenbei

    • Knox am 12.10.2017 02:25 Report Diesen Beitrag melden

      Forza

      Vielleicht verwechselt Sie die Mannschaften, und meint die Italienische Nati!

    einklappen einklappen
  • Giovanni Segantini Ticino am 11.10.2017 11:25 Report Diesen Beitrag melden

    Jetzt mischt sie auch

    im Fussball mit! Angeblich soll sie politisch super sein. Ich frage mich, ob diese Dame so lange "TOP" bleibt wie der Schönling Blumen aus dem Thal! Um mich zu rechtfertigen: habe nur den Titel gelesen, weil sie mich nervt.

  • Mir Wurst am 11.10.2017 10:20 Report Diesen Beitrag melden

    Nationalhymne

    Nicht alle Schweizer Nati-Spieler sangen bei der Hymne mit. Kann jemand bitte den restlichen Spieler ins Albanisch übersetzen.