Geldrangliste

11. März 2012 08:44; Akt: 11.03.2012 08:44 Print

Diese Fussball-Trainer sahnen am meisten ab

Fussball-Stars sind wahre Krösusse. Doch auch das Einkommen der meisten Trainer ist nicht von schlechten Eltern. Erfahren Sie hier, welche 15 Coaches am meisten verdienen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sie dirigieren die Super-Stars, stellen sich vor die Mannschaft, sind verantwortlich für Erfolg und Misserfolg. Und sitzen schnell einmal auf einem Schleudersitz, wenns nicht mehr rund läuft. Die Fussball-Trainer. Das alles lassen sich die Besten ihres Fachs gut bezahlen.

Wieviel Mourinho, Guardiola, Ferguson und Co. pro Jahr einstreichen, hat das Fussballportal «www.futebolfinance.com» herausgefunden und in einer Gehaltsrangliste publiziert. Wir zeigen Ihnen in der Bildstrecke oben, wer die Top 15 der bestverdienenden Fussball-Trainer sind.

(mon)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • sir alex am 11.03.2012 12:16 Report Diesen Beitrag melden

    interessant

    mourinho braucht so viel geld,hat am schluss trotz allem am wenigsten weil er die schiris bezahlen muss!! ;)

  • Mark am 11.03.2012 13:33 Report Diesen Beitrag melden

    Za$ter

    Grundsätzlich sollte gute Trainer besser bezahlt sein als ihre Spieler. In England ist der Druck massiv höher als in der vergleichsweise beschaulichen Bundesliga. Ein guter Trainer, der viele Jahre lang bleibt, spart zig Millionen an anderer Stelle.

  • Zuschauer am 11.03.2012 10:00 Report Diesen Beitrag melden

    Messbarkeit

    Das Problem ist, dass sich der Marktwert eines Trainers im Gegensatz zu einem Spieler sehr schlecht messen laesst. Ich gehe davon aus, dass nur sehr wenige Trainer ihrem Club einen richtigen Mehrwert bieten (Pep, Mourinho, Vogel, Fergie...), der Rest ist beliebig austauschbar und lebt vom zur Verfuegung gestellten Kader, Transferabteilung und Nachwuchsfoerderung des betreuten Clubs.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Markus am 11.03.2012 14:16 Report Diesen Beitrag melden

    Sport = big business

    schön wäre es, wenn neben dem Lohn für den Trainer auch grad noch das Budget für die Mannschaft stehen würde - ich bin eh schon lange davon überzeugt, dass gewisse Sportler viel zu viel Geld erhalten - aber so ist das System, überall gehen die Preise hoch (Werbung, Fernsehrechte, Eintrittspreise, Merchandising) und so lange der Zuschauer die Preise zahlt werden sie auch verlangt. Die obersten Ligen sind ja eh meist nur im Bezahlfernsehen erhältlich und somit schaut sich das auch nur wer es sich leisten kann.

  • Mark am 11.03.2012 13:33 Report Diesen Beitrag melden

    Za$ter

    Grundsätzlich sollte gute Trainer besser bezahlt sein als ihre Spieler. In England ist der Druck massiv höher als in der vergleichsweise beschaulichen Bundesliga. Ein guter Trainer, der viele Jahre lang bleibt, spart zig Millionen an anderer Stelle.

  • kollegah ist der boss am 11.03.2012 12:35 Report Diesen Beitrag melden

    vergleich mit nba

    zeigt einmal wieviel die trainer und spieler in der nba verdienen..... kobe bryant über 29 milionen!

    • Marco D. am 11.03.2012 19:21 Report Diesen Beitrag melden

      Eishockey = USA

      NBA = USA, Fussball wird hauptsächlich in Europa gespielt

    einklappen einklappen
  • sir alex am 11.03.2012 12:16 Report Diesen Beitrag melden

    interessant

    mourinho braucht so viel geld,hat am schluss trotz allem am wenigsten weil er die schiris bezahlen muss!! ;)

  • hugoplatz am 11.03.2012 12:15 Report Diesen Beitrag melden

    barca und real

    kein wunder sind die bestbezahlten Trainer von diesen beiden Clubs, welche zusammen über 1 Milliarde(!) Schulden haben...