CL-Public-Viewing

04. Juni 2017 10:12; Akt: 04.06.2017 13:57 Print

Video zeigt Massenpanik der Fussballfans in Turin

Während des Champions-League-Finals bricht auf der Piazza San Carlo Panik aus. Auf Videoaufnahmen sind dramatische Szenen zu sehen.

30.000 Menschen verfolgen in Turin das Champions-League-Finale beim Public Viewing. Plötzlich bricht eine Panik aus.
Zum Thema
Fehler gesehen?

30'000 Menschen verfolgen das Champions-League-Finale beim Public Viewing. Plötzlich geht eine Welle durch die Menge, in Panik rennen die Menschen vom Platz weg. Nach Polizeiangaben sind 1400 Personen verletzt worden. Darunter sind acht Schwerverletzte, ein siebenjähriger Junge wurde lebensgefährlich verletzt. Schuld an der Panik könnte der Polizei zufolge ein Knallkörper sein.

(oli)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Claudi am 04.06.2017 11:09 Report Diesen Beitrag melden

    Ich verstehe es nicht.......

    Ich bin auch der Meinung das wir uns nicht einschüchtern lassen sollten - doch sollten wir auch achtsam sein! Mich macht es wütend und verwirrt mich, dass es nach jedem Anschlag heisst der oder die Täter waren der Polizei bekannt????? ähm was läuft denn da genau falsch??? Wieso wird da nicht härter und konsequenter gehandelt? Warum schaut man zu und wartet bis etwas abscheuliches geschieht?? Verstehe nur ich das nicht oder denkt ihr genauso?

    einklappen einklappen
  • Dani am 04.06.2017 11:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Veranstaltungen

    Ich persönlich gehe nie an solche Veranstaltungen. Es hat mir viel zu viele Leute an einem Ort. Ich fühle mich da nicht wohl.

    einklappen einklappen
  • Leon am 04.06.2017 10:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was?

    Und was genau war der Auslöser?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Toni am 04.06.2017 19:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    traurig aber wahr

    Solange wir der Westen krieg in diesen ländern führen und stiften wird es nie ruhe geben! Wir müssen nicht gegen den Islam protestieren, wir müssen gegen kriegerische ausbeutende politik vom westen protestieren! Solange der Westen dort seine schein kriege führt wird der terron leider nicht aufhören!

  • higghens am 04.06.2017 19:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ach herie

    werden wir jetzt dümmer als Tiere? Ein Mensch geht noch, aber in der Masse ist er egoistisch und eben dumm rennt alles nieder ohne zu überlegen.

  • Bartli am 04.06.2017 19:08 Report Diesen Beitrag melden

    was soll man dazu noch sagen

    Das Paradoxe ist doch, wenn die Terroristen so was sehen und das werden sie, ihnen diese sehr genussvoll vorkommen muss. Aber die Medien müssen ja auch berichten, nicht wahr?

  • Markus am 04.06.2017 18:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weniger berichten über Anschläge

    Viel weniger darüber berichten dann haben die viel weniger Erfolg. Wenn man soviel darüber schreibt merken sie das es wirkt und wie wir Angst bekommen und machen weiter. Hört auf soviel über Anschläge zu schreiben

    • Susi am 04.06.2017 19:24 Report Diesen Beitrag melden

      Geht auch anders rum.

      Wie wärs wenn du aufhören würdest diese Artikel zu lesen?

    einklappen einklappen
  • Bruno Brenner am 04.06.2017 18:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    verzichte

    Seit dem Anschlag in Nizza habe ich mir gesagt, nie mehr an Menschenversammlungen zu gehen. Verzichte auf Openair, Streetparade und sonstige grosse Veranstaltungen. Es muss nur ein Knall von einem Knallkörper oder Ballon sein, schon gibts eine Panik bei den Leuten.