Katar 2022

27. September 2012 14:34; Akt: 27.09.2012 14:34 Print

Platini will die Winter-WM

Uefa-Chef Michel Platini spricht sich erneut für eine Fussball-WM 2022 im Winter aus. Für die Fussballer wärs ideal, weil es dann in Katar mild ist. Aber für die hiesigen Fans – eine WM zur Adventszeit?

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Uefa-Boss Michel Platini hat während der Fussball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar keine Lust auf gekühlte Stadien, Hitze bis zu 50 Grad, Luftfeuchtigkeit von 90 Prozent. Vor allem aber denkt der Franzose an die Fans, die ausserhalb der Stadien in einer Hitze-Hölle weilen werden. Daher fordert Platini – nicht zum ersten Mal – eine WM-Endrunde im Winter.

«Wir müssen nach Katar gehen, wenn es gut ist für alle Beteiligten. Südafrika hat gezeigt: Es war kalt und niemand konnte irgendwo hingehen, etwa in einen Fanklub. Man musste im Hotel bleiben», sagte Platini in einem Interview mit dem «Evening Standard». Er hat recht: Im November und Dezember sind die Tage in Katar mild und angenehm und die Abende kühl. Die durchschnittliche Temperatur in der Hauptstadt Doha liegt im November bei rund 30, im Dezember bei 25 Grad.

Platini versprach dem Emir von Katar seine Stimme, wenn ...

Schon vor der Vergabe an Katar hat sich Platini für eine Verschiebung der Endrunde ausgesprochen. «Ich habe ihm (dem Emir von Katar, Anm. d. Red.) gesagt, ich werde für Katar stimmen. Aber ich will die WM im Winter haben.» Der Emir habe Ja gesagt, nun habe sich dieser aber offenbar umentschieden.

Als Erster äusserte sich Franz Beckenbauer im Dezember 2010, kurz nach der Vergabe an Katar, für eine Winter-WM, ihm schloss sich Prinz Ali von Jordanien an. Und selbst Fifa-Boss Sepp Blatter liess die Möglichkeit einer Verschiebung – nachdem sein Generalsekretär Jérôme Valcke dies erst verneint hatte – wenig später offen und bekannte sich kurz vor Weihnachten dazu. Anfang Februar 2011 änderte der Walliser dann seine Meinung: «Alles ist jetzt entschieden für den Sommer und alle 64 Spiele werden in Katar stattfinden», betonte Blatter.

«Saisonende im Juni? Kein Problem!»

Platini plädierte ursprünglich nicht für den November oder Dezember, sondern für den Januar oder Februar. Aufgrund der Olympischen Winterspiele ist sein Vorschlag aber kläglich gescheitert. Nun will der Franzose das Thema bei der Fifa nochmals ansprechen. «Es bleiben nun zehn Jahre Zeit, um zu entscheiden, wie wir die Saison für einen Monat unterbrechen können.» Anfang November bis kurz vor Weihnachten sei zwar ein langer Unterbruch, aber durchaus realistisch. «Anstatt im Mai würde die Saison im Juni enden. Das ist kein grosses Problem», fügte Platini an.

Falls der Emir sein Versprechen gegenüber Platini doch noch einlösen oder die Fifa sich noch umentscheiden wird: An die Fans auf der Nordhalbkugel hat Platini nicht gedacht. Wird die Endrunde im Winter stattfinden, werden sich die Fussballfans in den nördlichen Breitengraden kaum ins Public Viewing begeben und ein kühles Bier bestellen. Vielleicht schmeckt Glühwein ja auch ...

(als)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Christophe Dugarry am 27.09.2012 16:52 Report Diesen Beitrag melden

    Schwachsinn

    Absolute Katastrophe! Sommer oder Winter ist ja eigentlich egal... das grössere Problem ist, dass in Katar 12 neue bzw. renoviert Stadien entstehen!! Und das mit 1,6 Millionen Einwohner!!?? Nach der WM werden die Stadien niemals wieder so benützt werden wie an der WM. Völliger Unsinn!! 12 Teams in der Meisterschaft und 12 Stadien mit mindestens einer Kapazität von 35'000 Zuschauer... lol

  • .. am 27.09.2012 23:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ...

    Hammerstadien! Aber Geldverachwendung, da Katar keine Stadien benötigt. Nach WM sind die ungenützt.

  • fussballer am 27.09.2012 16:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schnapsidee

    musste ja so kommen es ging doch beim entscheid katar nur !!! um geld und nicht um fussball sonst wäre man doch nicht auf so eine schnapsidee für katar gekommen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bayernforever111 am 28.09.2012 09:14 Report Diesen Beitrag melden

    absoluter blödsinn

    aber an uns denkt man nicht? für mich ist WM Zeit Spiele an Public Viewings schauen bei warmen Abenden draussen grillen und feiern! Allgemein dummer entscheid gewesen die Wm nach katar zu geben!!!

  • Koookieeeee am 28.09.2012 05:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hmmm

    Hmm. Hat Platini auch schonmal weiter überlegt? Klar, die Winter WM wäre 100 mal besser, aber wenn die Saison erst im Juni aufhören, kann die nächste dann erst im September/Oktober wieder beginnen, somit Verschiebt sich nur wegen dieser WM die ganze Saison! Man kann ja nicht einfach die Sommerferien der Spieler kürzen!

    • Jürg am 28.09.2012 13:03 Report Diesen Beitrag melden

      Nachgedacht?

      Wäre überhaupt kein Problem! Wenn die WM im Sommer ist, haben die Spieler auch weniger Ferien!!!

    einklappen einklappen
  • .. am 27.09.2012 23:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ...

    Hammerstadien! Aber Geldverachwendung, da Katar keine Stadien benötigt. Nach WM sind die ungenützt.

  • ätäx am 27.09.2012 18:03 Report Diesen Beitrag melden

    jaja...

    absoluter quatsch... aber wird wohl so kommen, da geld die welt regiert! und da katar genug geld zur verfügung hat, erübrigt sich dieses thema...

  • redondo am 27.09.2012 17:41 Report Diesen Beitrag melden

    Boykott

    Die Nationalmannschaften, respektive die Fusballspieler selbst sollten diese WM boykottieren. Dann spielt Katar nur gegen seine Arabischen Nachbarn. Heisst der Weltmeister dann halt Kuwait oder Bahrain