Traumtor

06. Dezember 2012 12:27; Akt: 06.12.2012 12:27 Print

Albertos Bogenlampe ins kurzzeitige Glück

Luís Alberto schiesst Cluj gegen Manchester United zum Sieg. Die Freude über den wunderbaren Treffer klingt nach dem Spiel jedoch rapide ab.

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
Luís Albertos Traumtor gegen ManUnited. (Quelle: YouTube/FootballGolesTVHD) Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal
Zum Thema
Fehler gesehen?

Cluj musste gegen Manchester United unbedingt gewinnen, um die Chance auf die Achtelfinals zu wahren. Das Team nahm sich dies zu Herzen und siegte tatsächlich 1:0.

Luís Alberto war für den einzigen Treffer des Abends besorgt. Nach 56 Minuten fasste sich der Brasilianer ein Herz und zog aus knapp 30 Metern ab. Der Ball nahm eine ungewohnte Flugbahn an und landete im hohen Eck. ManUnited-Keeper David de Gea hatte keine Abwehrchance.

Achtelfinals verpasst

Spätestens nach dem Schlusspfiff endete Clujs Jubel über Albertos Traumtor und den Sieg. Galatasaray Istanbul gewann im anderen Gruppenspiel gegen Sporting Braga 2:1 und stand nach Manchester United als zweiter Achtelfinal-Teilnehmer fest. Die Rumänen, die in der Qualifikation Basel ausschalteten, verpassten das erstmalige Weiterkommen nur knapp. Immerhin dürfen sie im nächsten Jahr in der Europa League weitermachen.

Champions League Gruppe F

Datum Spiel Resultat
05.11.14  Schachtjor Donezk - BATE Borissow 5:0 (1:0)
05.11.14  Athletic Bilbao - FC Porto 0:2 (0:0)
R Mannschaft Sp S U N G : E P
1. FC Porto 4 3 1 0 12 : 3 10
2. Schachtjor Donezk 4 2 2 0 14 : 2 8

3. BATE Borissow 4 1 0 3 2 : 19 3

4. Athletic Bilbao 4 0 1 3 2 : 6 1

(heg)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • hiob am 06.12.2012 13:40 Report Diesen Beitrag melden

    satter schuss

    der schuss ist perfekt. fertig. nächstes jahr spielt er in der pl. oder in der buli :)

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • hiob am 06.12.2012 13:40 Report Diesen Beitrag melden

    satter schuss

    der schuss ist perfekt. fertig. nächstes jahr spielt er in der pl. oder in der buli :)

    • ... am 06.12.2012 17:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Witz

      Abgefälscht und denn sehen wir glaube ich weder in der premier league noch in der bundesliga...

    einklappen einklappen