Bundesliga

08. Dezember 2012 17:14; Akt: 08.12.2012 22:35 Print

BVB verliert - Bayern souverän

Bayern München lässt sich in der 16. Runde der Bundesliga nicht aufhalten. Während der Rekordmeister siegt, geben die Verfolger Dortmund und Schalke Punkte ab.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Borussia Dortmund kassiert in einem umstrittenen Spiel gegen Wolfsburg eine 2:3-Heimniederlage. Keine Blösse gibt sich Leader Bayern München, der in Augsburg mit 2:0 gewinnt.

Marco Reus hatte den BVB in der 6. Minute mit seinem sechsten Saisontreffer in Führung gebracht. Doch zehn Minuten vor der Pause sah Schmelzer wegen angeblichen Handspiels auf der Linie Rot. Den dadurch ebenfalls unberechtigten Penalty verwandelte Diego (36.) zum 1:1. Naldo brachte die Wölfe in Führung (40.). Jakub Blaszczykowski gelang per ebenfalls diskussionswürdigem Foulpenalty (61.) jedoch der verdiente Ausgleich, bevor Bas Dost (73.) erneut für den VfL traf.

Ohne sich voll zu verausgaben fuhren die Bayern die erwarteten drei Punkte beim abstiegsgefährdeten Nachbarn in Augsburg ein. Thomas Müller, der einen Handspenalty zu seinem neunten Saisontreffer verwandelte (40.), brachte den Favoriten in Führung. Nur zwei Minuten nach seiner Einwechslung sorgte Stürmer Mario Gomez (62.) für die Entscheidung. Die Bayern kamen somit im 16. Meisterschaftsspiel zu ihrem 13. Saisonsieg und liegen jetzt schon 14 Punkte vor Titelverteidiger Borussia Dortmund.

Schalke verliert auswärts schon wieder

Schalke 04 kassierte in Stuttgart ein 1:3 und verlor damit bereits zum vierten Mal in Folge in fremden Stadien. Mit einem Dreierpack brachte Vedad Ibisevic (2./38.Foulpen./61.) die Schwaben auf die Siegerstrasse. Ciprian Marica (12.) war für Schalke zum zwischenzeitlichen 1:1 erfolgreich. Nach Roten Karten gegen Stuttgarts Gotoku Sakai (67.) und den Schalker Jermaine Jones (73.) jeweils wegen groben Foulspiels beendeten beide Mannschaften die Partie zu zehnt.

Schlusslicht SpVgg Greuther verlor mit 0:1 beim SC Freiburg und blieb auch im 14. Spiel nacheinander sieglos. Dagegen verschaffte sich der fränkische Lokalrivale 1. FC Nürnberg mit dem 2:0 gegen Fortuna Düsseldorf erst einmal Luft am Tabellenende.

Schwegler trifft für Frankfurt

Eintracht Frankfurt bezwang am Samstagabend Werder Bremen mit 4:1 und schloss in der Tabelle mit 27 Punkten zu Borussia Dortmund auf. Alexander Meier (47.) mit seinem zehnten Saisontor, Pirmin Schwegler (62.), Stefan Aigner (63.) und Takashi Inui (90.) erzielten die Treffer für die Frankfurter, Nils Petersen (54.) war für Bremen erfolgreich.

Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen

Schweglers Traumtor gegen Werder Bremen (Quelle: YouTube)

Bundesliga, 16. Runde

Borussia Dortmund - Wolfsburg 2:3 (1:2)
80'645 Zuschauer.
Tore: 6. Reus 1:0. 36. Diego (Handspenalty) 1:1. 41. Naldo 1:2. 62. Blaszczykowski (Foulpenalty) 2:2. 73. Dost 2:3.
Bemerkungen: 35. Platzverweis Schmelzer (Dortmund/Handspiel). Wolfsburg mit Benaglio und ab 86. mit Rodriguez, ohne Hitz (Ersatz).

Eintracht Frankfurt - Werder Bremen 4:1 (0:0)
51'000 Zuschauer.
Tore: 47. Meier 1:0. 54. Petersen 1:1. 62. Schwegler 2:1. 63. Aigner 3:1. 90. Inui 4:1.
Bemerkungen: Frankfurt mit Schwegler, Bremen ohne Affolter (nicht im Aufgebot).

Augsburg - Bayern München 0:2 (0:1)
30'660 Zuschauer.
Tore: 40. Müller (Handspenalty) 0:1. 63. Gomez 0:2.
Bemerkung: Bayern ohne Shaqiri (Ersatz).

VfB Stuttgart - Schalke 04 3:1 (2:1)
55'880 Zuschauer.
Tore: 2. Ibisevic 1:0. 12. Marica 1:1. 38. Ibisevic (Foulpenalty) 2:1. 61. Ibisevic 3:1.
Bemerkungen: 67. Platzverweis Sakai (Stuttgart/Foul). 73. Platzverweis Jones (Schalke/Foul). Schalke ab 71. mit Barnetta.

SC Freiburg - Greuther Fürth 1:0 (1:0)
22'600 Zuschauer.
Tor: 15. Caligiuri 1:0.
Bemerkung: Freiburg ohne Ferati (nicht im Aufgebot).

1. FC Nürnberg - Fortuna Düsseldorf 2:0 (1:0)
40'000 Zuschauer.
Tore: 27. Polter 1:0. 91. Feulner 2:0.
Bemerkung: Nürnberg mit Klose.

1. Bundesliga

Datum Spiel Resultat
10.05.14  Bayern München - VfB Stuttgart 1:0
10.05.14  Schalke 04 - Nürnberg 4:1
10.05.14  Bayer Leverkusen - Werder Bremen 2:1
10.05.14  Hannover 96 - SC Freiburg 3:2
10.05.14  Wolfsburg - Borussia Mönchengladbach 3:1
10.05.14  Hoffenheim - Eintracht Braunschweig 3:1
10.05.14  Mainz - Hamburger SV 3:2
10.05.14  Augsburg - Eintracht Frankfurt 2:1
10.05.14  Hertha Berlin - Borussia Dortmund 0:4
R Mannschaft Sp S U N G : E P
1. Bayern München 34 29 3 2 94 : 23 90
2. Borussia Dortmund 34 22 5 7 80 : 38 71
3. Schalke 04 34 19 7 8 63 : 43 64

4. Bayer Leverkusen 34 19 4 11 60 : 41 61

5. Wolfsburg 34 18 6 10 63 : 50 60
6. Borussia Mönchengladbach 34 16 7 11 59 : 43 55
7. Mainz 34 16 5 13 52 : 54 53

8. Augsburg 34 15 7 12 47 : 47 52
9. Hoffenheim 34 11 11 12 72 : 70 44
10. Hannover 96 34 12 6 16 46 : 59 42
11. Hertha Berlin 34 11 8 15 40 : 48 41
12. Werder Bremen 34 10 9 15 42 : 66 39
13. Eintracht Frankfurt 34 9 9 16 40 : 57 36
14. SC Freiburg 34 9 9 16 43 : 61 36
15. VfB Stuttgart 34 8 8 18 49 : 62 32

16. Hamburger SV 34 7 6 21 51 : 75 27

17. Nürnberg 34 5 11 18 37 : 70 26
18. Eintracht Braunschweig 34 6 7 21 29 : 60 25

(fox/si)