Russland

17. April 2018 10:48; Akt: 17.04.2018 12:07 Print

Bär bei Match als Animator missbraucht

Vor einem Fussballspiel in Russland wird ein gezähmter Bär zur Belustigung der Zuschauer auf den Platz geführt.

Absurdes aus Russland: Der Bär wird zum Unterhalter. (Video: FC Anguscht/Tamedia)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Normal ist dieses Verhalten für ein eigentlich wildes Tier mit Sicherheit nicht. In Russland übergibt ein Bär vor einem Drittligaspiel dem Schiedsrichter den Matchball und klatscht vor den Rängen in die Hände.

«Abgesehen davon, dass es unmenschlich und völlig abwegig ist, ist die Verwendung eines Bären zur Ballübergabe geradezu gefährlich», sagte Elisa Allen, Direktorin der Tierschutzorganisation Peta zu den Bildern. «Der Bär ist das Symbol von Russland. Darum hoffen wir, dass die Menschen darüber nachdenken, nationalen Stolz zeigen und solchen Missbrauch stoppen.»

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Lisa M. am 17.04.2018 11:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Grauenhaft!

    Und sich dann wundern, wenn so ein Tier austickt!!

  • aivlissch am 17.04.2018 11:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bärenpark Arosa

    Ich finde es gar nicht gut, wie man diesen Bären so zum Affen hält. Holt den in die Schweiz nach Arosa in den Bärenpark.

    einklappen einklappen
  • Dave am 17.04.2018 11:18 Report Diesen Beitrag melden

    PETA

    Immer alle gegen Peta hetzen, aber schlussendlich sind das DIE EINZIGEN die sich wirklich für Tiere einsetzen und uns auf all diese wiederlichen Tiermisshandlungen aufmerksam machen die überall gang und gäbe sind. Es ist gerade Mode alles zu haten was versucht Gutes zu tun.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Per der Baer am 17.04.2018 19:12 Report Diesen Beitrag melden

    Auch nicht gut!

    Ja aber: in Bern hat man den Bärenknast!

  • Ramses am 17.04.2018 19:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ???

    Die Russen sind und bleiben ein primitives Volk - nicht alle aber die meisten !! Was soll so eine Aktion bewirken ???? WAS ????

  • sherkan am 17.04.2018 17:24 Report Diesen Beitrag melden

    flatter flatter kreis

    gabs doch in der Schweiz vor kurzem auch, ein Adler brachte den Puck. naja hundertmal lieber als eine Doppeladlerfahne auf dem Feld

  • Franz am 17.04.2018 16:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Menschen rechte , Tier rechte

    Russland kann sich einfach alles erlauben und die Welt schaut zu...

    • Ueli am 17.04.2018 19:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Franz

      Ich glaube dies ist das Fachgebiet der USA.

    einklappen einklappen
  • Horst Schneehofer am 17.04.2018 16:50 Report Diesen Beitrag melden

    Toll!

    Einfach toll, wie sie den Bären dressiert haben. Das Klatschen wirkt authentisch, die Ballübergabe filigran. Bravo!