Klub-WM

16. Dezember 2012 13:59; Akt: 16.12.2012 14:11 Print

Chelsea unterliegt Corinthians im Finale

Corinthians São Paulo heisst der Sieger der diesjährigen Klub-WM. Die Brasilianer besiegen Champions-League-Sieger Chelsea dank einem Tor des Ex-HSV-Angreifers Paolo Guerrero.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Corinthians São Paulo gewinnt zum zweiten Mal nach 2000 die Klub-WM. Im Final in Yokohama bezwingt der Gewinner der Copa Libertadores den Champions-League-Sieger Chelsea 1:0.

Das entscheidende Tor für den Vertreter Südamerikas schoss der Peruaner Paolo Guerrero in der 69. Minute. Der frühere Stürmer von Bayern München und vom Hamburger SV verwertete im Fünfmeterraum einen Abpraller mit dem Kopf zum 1:0.

Chelsea verzeichnete ein Chancenplus scheiterte aber wiederholt an Torhüter Cassio, der eine starke Partie zeigte. Die grösste Chance zum Ausgleich bot sich Fernando Torres, als er in der 86. Minute aus kurzer Distanz vergab. Die letzten Minuten musste der Premier-League-Vertreter in Unterzahl agieren, nachdem Verteidiger Gary Cahill die Rote Karte gesehen hatte.

(si)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jürg am 17.12.2012 12:49 Report Diesen Beitrag melden

    späte Rache:-)

    Ein Ex-Bayern Spieler hat Chelsea abgeschossen:-o !! Die späte Rache für den Anti-Fussball das Chelsea letzte CL-Saison gespielt hat! Abramowitz kann ja wieder einmal hunderte von Milionen ausgeben für neue Spieler, ich hoffe nur, sie klauen keine Titel mehr!

  • Rozcan am 17.12.2012 12:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    El nino torres

    Also torres ist ein guter stürmer aber er zeigt es nicht und jeder macht fehler schaut auf eure spieler und es liegt an benitez als torres nach chelsea kam ist er schlecht geworden aber er bleibt ein guter spieler

  • Gavião Louco am 17.12.2012 11:46 Report Diesen Beitrag melden

    vai Curintia!!

    Aqui é Corinthians porra! Corinthians ist einfach ein Super Manschaft. Sie haben dieser WM Tittel verdient, gekämpft haben haben Sie von erste Minute an und dieser Meisterschaft auch ernst genommen. Chelsea dachte Sie müssten nicht 100% spielen, da haben Sie sich getäuscht.

  • CFC-Supporter am 17.12.2012 08:51 Report Diesen Beitrag melden

    Aufbauphase!

    Ich finde es schon recht amüsant, was einige Leute hier Posten. Viele von euch kennen das aktuelle Kader von Chelsea nicht. Seit dem (verdienten) Champions League Titel spielen wir mehr oder weniger ohne die Leistungsträger Terry und Lampard und Drogba hat uns verlassen. Wir haben 3 neue Mittelfeldspieler, welche zuerst integriert werden müssen und somit auch noch nicht die Leistung abrufen kann, welche eine eingespielte Mannschaft kann. Und zu guter letzt haben wir einen torimpotenten Stürmer und dieser spielt auch nur weil er Abramovichs Liebling ist. Bitte informieren, bevor man urteilt...

  • un peruano am 16.12.2012 20:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    just fcz fan

    el capitan hat es wieder einmal getan gratuliere zum verdienten titel @ chelsae einfach nur eine schwache leistung was diese mannschaft abliefert