Frei in den Top 15

09. Januar 2013 13:51; Akt: 09.01.2013 13:57 Print

Das sind die Top-Torjäger des 21. Jahrhunderts

Lionel Messi knackt derzeit Rekord um Rekord. Doch eine Rangliste führt der Barça-Star für einmal nicht an: die Liste der Top-Torjäger im aktuellen Jahrhundert.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Die Vereinigung internationaler Fussball-Statistiker IFFHS hat zum Jahresbeginn eine spezielle Rangliste veröffentlicht: die der erfolgreichsten Torschützen im 21. Jahrhundert. Gezählt haben die Experten in dem Ranking allerdings nur die Treffer, die in internationalen Wettbewerben mit dem Klub oder der Nationalmannschaft erzielt wurden. Tore in Landesmeisterschaften waren für den Vergleich unwichtig.

So viel vorne weg: Weltfussballer Lionel Messi führt die Rangliste für einmal nicht an. Auch Cristiano Ronaldo nicht. Beide sind sie aber in den Top Ten zu finden. Da die zwei Fussball-Stars erst 25- bzw. 27-jährig sind, haben sie aber noch einige Jahre Zeit, um Tore zu schiessen. Andere in der Rangliste stehen bereits im Herbst, wenn nicht gar im Spätherbst, ihrer Karriere und werden wohl nicht mehr allzu viele internationale Treffer sammeln. Erstaunlicherweise sind aber erst zwei Spieler aus den Top 20 zurückgetreten, obwohl das Jahrhundert doch schon zwölf Jahre alt ist.

Aus Schweizer Sicht lässt sich anmerken, dass es mit Alex Frei auch ein Eidgenosse in das Ranking geschafft hat. Der Basler belegt mit 71 Toren (davon 42 für die Nati) den 15. Platz. Er hat 33 Treffer weniger erzielt als der Führende der Rangliste. In den dreistelligen Bereich - also über 100 internationale Tore - hat es bisher übrigens nur ein einziger Spieler geschafft. Wer das ist, erfahren Sie in der Bildstrecke oben.

(mon)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gunner am 10.01.2013 12:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Titi3

    Thierry Henry wird für mich immer der beste sein! :-)

  • Steve am 10.01.2013 09:45 Report Diesen Beitrag melden

    Noch 88 Jahre 21. Jahrhundert

    Das 21. Jahrhundert ist gerade mal 12 Jahre alt und Menschen schon als die Jahrhundermenschen hinzustellen ist ziemlich frech. Es werden in den restlichen 88 Jahren noch viele gute Fussballer kommen die hervorragende Leistungen vollbringen. Hört endlich mit diesen Schlagzeilen zu beginn des Jahrhunderts auf!

  • Ludwig van Beethoven am 10.01.2013 08:35 Report Diesen Beitrag melden

    Frei, der Virtuose, wer sonst?;)

    Ja , hier sieht man es wieder. Alex ist immer vorne dabei wenn es um Zahlen und Fakten geht... und dies notabene mit Mannschaften, welche nur mittelmässig erfolgreich waren und nie bis zuletzt in den Wettbewerben dabei waren. Ich kanns gut verstehen, dass ihr euch über seinen Rücktritt freut...

  • Fastandstrong am 10.01.2013 00:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das sind Stürmer

    Beste Komplette Stürmer dieses Jahrhunderts: 1. Drogba 2. Ronaldo 3. Henry 4. Robin van Persie 5. Rooney

  • drogba fan am 09.01.2013 22:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wusste es

    ich wusste es gleich, als ich den bericht sah, das Drogba der erste sein würde, er ist einfach der beste