Premier League

05. Februar 2018 23:06; Akt: 06.02.2018 11:27 Print

In den Schlussminuten fällt Chelsea auseinander

Chelsea bestätigt gegen Watford den Negativtrend der letzten Tage. Die 1:4-Niederlage der Blues war die erste gegen Watford seit 19 Jahren.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei Watford offenbarte sich allen voran Gerard Deulofeu als Glücksgriff. Der 23-jährige Mittelfeldspieler, der in der Winterpause vom FC Barcelona zu Watford gewechselt war, stellte Chelseas Abwehr mehr als einmal vor Probleme. In der 42. Minute fand Chelsea-Keeper Thibaut Courtois im Strafraum dann ein erstes Mal keine regelkonforme Lösung mehr gegen Deulofeu; den fälligen Penalty verwandelte Tom Deeney.

Nachdem Eden Hazard in der 82. Minute mit einer starken Einzelleistung den Ausgleich für die Blauen bewerkstelligte, war es erneut Deulofeu, der für Watford zurückschlug. In der 84. Minute leitete der Spanier nach einem Doppelpass das 2:1 durch Daryl Janmaat ein, vier Minuten später traf er selber zum 3:1.

Gelb-Rote-Karte

Chelseas Aufholjagd wurde indes durch die Gegebenheit behindert, dass die Mannschaft des Italieners Antonio Conte seit einer Gelb-Roten-Karte in der 30. Minute gegen Tiemoué Bakayoko mit einem Mann weniger agieren musste. Während Chelsea in der Premier League die zweite Niederlage in Serie kassiert hat, endete für Watford eine seit dem 18. September 1999 andauernde Durststrecke. Seit jenem 1:0-Sieg konnten die Hornets in 13 Spielen gegen Chelsea nie mehr gewinnen.

Watford - Chelsea 4:1 (1:0).
20'157 Zuschauer. - Tore: 42. Deeney (Foulpenalty) 1:0. 82. Hazard 1:1. 84. Janmaat 2:1. 88. Deulofeu 3:1. 90. Pereyra 4:1. - Bemerkung: 30. Gelb-Rote-Karte gegen Bakayoko (Chelsea).

(sda)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Th. Messmer am 06.02.2018 01:17 Report Diesen Beitrag melden

    Hartes Brot statt Pizza

    Ja das war nicht wirklich überzeugend von Chelsea. Von den letzten zwölf wettbewerbs-übergreifenden Spielen gerade mal 4 gewonnen. Noch zwei Spiele und dann gehts gegen Barcelona ran, gefolgt von zwei Auswärtsspielen gegen United und City, eine echt schwierige Phase die da auf das Team zukommt. Conte steht ohnehin schon massiv Schusslinie, da ist insgesamt einfach zuwenig was da aktuell zusammenläuft. Spielerische Klasse ist sicher vorhanden. Entscheidend werden die Spiele gegen Barca und City sein, wenn Sie da nicht überzeugen dann wars das für Conte.

    einklappen einklappen
  • Fussgänger am 06.02.2018 04:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    auch in anderen Branchen angebracht

    millionarios sind keine messias, alle diese profis kassieren viel viel zuviel geld. kein fussballer sollte mehr als 2 millionen kosten drfen bei vereinswechsel und max 1 million verdienen pro jahr!

    einklappen einklappen
  • Doktor Sommer am 06.02.2018 06:59 Report Diesen Beitrag melden

    verkaufen

    Es ist doch so, wer sich verkauft, wird nicht glücklich werden! Es ist bei Frauen gleich wie bei Fussball-Clubs!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Hobbinger am 06.02.2018 15:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    REVANCHE!

    Ich glaube, sie revanchieren sich.Wie damals,als sie im Champions-League-Finale unfairerweise wegen lauter Fehlentscheidungen gegen Barcelona verloren haben.Und dann zwei Jahre später: Rache!

    • uefalona am 07.02.2018 15:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Hobbinger

      das kann mann nie mehr vergessen klarer fall von betrug.

    einklappen einklappen
  • Liverpooler am 06.02.2018 14:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Freude,Freude,Freude!;-)

    Mein Gott hatte ich gestern eine Freude!!!;-)))

    • Loserpool vom Feinsten ;-) am 06.02.2018 14:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Liverpooler

      Ich Lache auch und das seiht Jahren.. Hey Liverpool, schon mal Meister geworden in diesem Jahrtausend??

    • Balz am 06.02.2018 15:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Liverpooler

      Hatte ich nach Swansea aber auch recht heftig!!!!

    • Liverpooler am 06.02.2018 15:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Balz

      Kann ich mir vorstellen.;-) Trotzdem sind wir jetzt noch 3.!

    • Liverpooler am 06.02.2018 16:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Loserpool vom Feinsten ;-)

      Hat Chelsea etwas gewonnen vor dem Millenium? Ich denke nicht!;-) Von 1955-2005 kein Ligatitel...also! Thema erledigt...;-)

    • Adi CFC am 06.02.2018 16:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Liverpooler

      wir sprechen von der gegenwart das pool mal eines der erfolgreichsten teams der welt war ist vorbei wobei ich es euch wieder gönnen würde meister zuwerden und das sage ich als ChelseaFC fan im gegensatz zu dir...du freust dich ja riesig wenn die blues wie gester auf die kappe bekommen...schadenfreude mein lieber...???

    • Liverpooler am 06.02.2018 16:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Adi CFC

      Verstehe ja was Du meinst! Ironie ist natürlich auch einwenig dabei. Es freut mich sehr,weil durch den Patzer Liverpool den 3.Platz halten konnte bis jetzt. Ich habe nicht viel gegen Chelsea...solange es sich nicht um ManUnited handelt!;-)

    • Adi CFC am 06.02.2018 17:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Liverpooler

      verstehe dich wird extrem hartumkämpft zwischen 3-6 platz

    • Liverpooler am 06.02.2018 19:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Adi CFC

      Genau...und Tottenham&Arsenal darf man auch nicht vergessen!

    • Adi CFC am 06.02.2018 21:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Liverpooler

      absolut die 2sitzen extem am nacken.

    einklappen einklappen
  • KickerOnFire am 06.02.2018 13:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    "Chelski"

    Return on Investment: Investment: 1.65 Milliarden seit Beginn der Ära Abramowitsch 2003. Return: 1 CL-Titel, 1 EL Titel Und 5 PL Champ 4x FA Cup. ...das alles in 15 Jahren... Lachhaft bei 1'650 Millionen Investition....(jedes Jahr 110 Mio im Schnitt).

    • Kicker am 06.02.2018 14:53 Report Diesen Beitrag melden

      ManU

      Das ist wirklich lachhaft! Aber bei ManU wird es ähnlich aussehen und bei ManC noch schlechter aber die haben jetzt Pep und kein Mou, das ist der grosse Unterschied!

    • Adi CFC am 06.02.2018 15:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @KickerOnFire

      sieht bei allen topmanschaften so aus und wahren nicht erfolgreicher geh mal auf transfermarkt und siehe wieviel die blues schon eingenommen haben durch transfers wirst noch stauen warscheinlich ein manunited fan

    • KickerOnFire am 06.02.2018 17:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Adi CFC

      Nö. Bin in PL neutral. BVB 4EVA :-)

    einklappen einklappen
  • Ronald Mc Donald am 06.02.2018 13:02 Report Diesen Beitrag melden

    Ganz Bäumig

    @Th. Messmer. Sehr gute Berichterstattung und scharfsinnig beobachtet, vielleicht stimmts, vielleicht nicht. Auf jeden Fall: wen interessierts? Wieder mal einen Auszug aus unnützem Wissen! Wie kann man sich ab so Banalem ereifern? Doch nur ein Simpel.

  • Dave74 am 06.02.2018 10:16 Report Diesen Beitrag melden

    Wenn die Kleinen kommen

    Hab doch erst gerade geschrieben, dass das in der PL schon mal passieren kann, wenn die vermeintlich "Kleinen" kommen wie die Feuerwehr. Gegen die grossen Namen und gerade Zuhause gibt man seit Jahrzehnten gerne mal 120%. Ist ja auch in anderen Ligen so. In England allerdings kann inzwischen auch ein "Kleiner" mächtig tief in die Taschen greifen und so hat auch der Letzte noch ein gewaltiges Budget. WBA (momentan letzte) hatte 16/17 alleine mit dem Anteil an den TV-Rechten £114M (heute rund 150M CHF) erhalten.