Geld-Wahnsinn

14. September 2017 13:43; Akt: 14.09.2017 13:43 Print

Ist Benzema eine Milliarde Euro wert?

Real Madrid will den Vertrag mit Karim Benzema verlängern – mit einer Ausstiegsklausel in irrwitziger Höhe.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Karim Benzema hat bei Real Madrid einen Vertrag bis 2019. Die Königlichen wollen den französischen Stürmer unbedingt halten. Allen voran Real-Präsident Florentino Perez, der den 29-Jährigen über alles lobt.

Umfrage
Würden Sie einen Fussballer für 1 Milliarde Euro kaufen?
5 %
7 %
11 %
77 %
Insgesamt 1582 Teilnehmer

Benzema soll seinen Vertrag in Madrid um zwei Jahre verlängern. Mit grosser Wahrscheinlichkeit zu besseren finanziellen Konditionen. Damit kein anderer Verein auf die Idee kommt, den Franzosen trotz neuem Kontrakt verpflichten zu wollen, will Perez eine irre Ausstiegsklausel in den neuen Kontrakt einbauen. In der Höhe von einer Milliarde Euro, berichten englische Medien. Mit dieser hohen Summe will Perez stinkreiche Clubbesitzer davon abhalten, ihm seinen Lieblingsspieler abwerben zu wollen. Cristiano Ronaldo und Gareth Bale sollen ebenfalls solche Klauseln in den Verträgen haben.

Einen ähnlichen Weg ging der Real-Präsident bei der Vertragsverlängerung mit Isco Mitte August. Der 25-jährige spanische Mittelfeldstratege soll bis 2022 unterschrieben haben. Mit einer Ausstiegsklausel in der Höhe von 700 Millionen Euro. Offiziell ist der Deal noch nicht.

Neymar lässt grüssen

Solche horrenden Ablösesummen wird wohl kaum ein reicher Clubbesitzer bezahlen. Man kann sich aber auch täuschen. Barcelona legte jene von Neymar auf 222 Millionen Euro fest und dachte, vor einer Übernahme sicher zu sein. PSG-Präsident Scheich Nasser Al-Khelaifi aus Katar stöberte im Sommer aber in seinem Portemonnaie und kaufte den brasilianischen Ballkünstler aus dem Vertrag heraus. Für den von Monaco ausgeliehenen Kylian Mbappé sind im nächsten Sommer auch noch 180 Millionen für die definitive Übernahme fällig.

(heg)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Garfield1971 am 14.09.2017 13:57 Report Diesen Beitrag melden

    Angebot und Nachfrage

    Bei solchen Deals braucht es immer zwei: Einer, der sich über das Geld freut und ein anderer, der so dumm ist, es zu bezahlen.

    einklappen einklappen
  • Amina123 am 14.09.2017 13:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    aufhören mit freikaufen

    das grenzt langsam aber sicher an grössenwahn... freikaufen gehört langsam aber sicher unterbunden.wenn ein spieler unterschreibt,soll er auch diese zeit dort spielen. das würds von der sportlichen seite wieder attraktiver gestalten.

    einklappen einklappen
  • M.Roth am 14.09.2017 14:21 Report Diesen Beitrag melden

    Macht den Fussball kaputt !!

    Solche Summen und dann sich fragen warum die Liegen nicht mehr spannend sind und immer die gleichen vorne mitspielen. Doch es geht auch anders Leicester Premierleague. Saison 2013-14 beinahe abgestiegen Saison 2015-2016 Liga gewonnen Solche Summen machen den Fussball kaputt Dazu absurte ticketpreise

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • 0das am 15.09.2017 15:44 Report Diesen Beitrag melden

    Trick

    Hierbei geht es nur um eine Absicherung. Real möchte Benzema nicht loswerden also machen sie ne Ablösesumme die niemand bezahlt.

  • Peter Stöckli am 15.09.2017 10:19 Report Diesen Beitrag melden

    implodiert

    Dekadenz schafft sich immer selber ab - ich als guter Sporter interessiere mich immer weniger für Olympia usw.

  • Michel Müller am 15.09.2017 00:56 Report Diesen Beitrag melden

    Fussballspiel?

    Es geht nicht heute nicht mehr um Messi, Benzeman, Ronaldo etc. Geht darum wie man clever Geld wäscht. Aufwachen bitte? Hat mit Fussballspiel nix zu Tun!

  • Swisshoopz am 15.09.2017 00:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    True

    1 milliarde? Der ist minimum 4 milliarden Wert... oder 40 *Ironie Off*

  • Borowski am 14.09.2017 23:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    rote Karte

    Seit dem Bosman-Urteil ist es mit dem Fussball nur noch bergab gegangen. Das waren noch schöne Fussball-Zeiten früher.....

    • f meier am 15.09.2017 10:02 Report Diesen Beitrag melden

      Bosman-Urteil

      Das Bosman-Urteil besagt lediglich, dass ein Spieler nach Ablauf seines Vertrages ablösefrei den Verein wechseln kann. Alles andere wäre auch ein Skandal. Wenn Ihr Arbeitsvertrag beendet wird, möchten Sie schliesslich auch nicht noch zahlen müssen, um eine neue Stelle antreten zu können.

    • Borowski am 15.09.2017 18:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @f meier

      Das ist mir sehr wohl bekannt. Es ging mir aber um die vielen ausländischen Spieler die dem Nachwuchs den Platz wegnehmen. Leidtragende sind die Natis und die Jungen, die in der ersten Mannschaft nie werden spielen dürfen. Siehe z.Bsp Inter Mailand, 10 ausländische Spieler auf dem Platz...das haben wir dem Bosman-Urteil zu verdanken!

    einklappen einklappen