Rooney mit Jubiläumstor

09. Dezember 2012 16:11; Akt: 09.12.2012 19:10 Print

ManUnited siegt in dramatischem Derby

Manchester United macht einen grossen Schritt Richtung Titel: Die Red Devils bezwingen Stadtrivale City und ziehen an der Tabellenspitze davon.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Manchester United entrückt der Konkurrenz in der Premier League. Dank dem 3:2-Erfolg im 164. Stadtderby zieren die Red Devils die Tabellenspitze mit sechs Punkten Vorsprung auf den ungeliebten Titelverteidiger und Erzrivalen.

Wayne Rooney und Robin van Persie hätten sich beide den Titel «Mann des Spiels» verdient. Der Engländer schloss in der ersten Halbzeit erst einen schnellen Angriff schön zum 1:0 ab und besorgte wenig später auch das 2:0. Es war der 150. Treffer in der Premier League für den bulligen Stürmer. Mit 27 Jahren und 46 Tagen ist er damit der jüngste Kicker, der die magische Marke je erreichte.

Nach der Pause hätte die Entscheidung fallen müssen. In der 59. Minute trifft Ashley Young nach einem Pfostenknaller von Robin van Persie zum vermeintlichen 3:0. Doch die Unparteiischen geben den Treffer fälschlicherweise wegen Offside nicht. Praktisch im Gegenzug bringt Yaya Touré City auf 1:2 heran.

De Gea rettet den Punkt, van Persie den Sieg

In der Folge stürmt der Titelverteidiger unermüdlich auf den Ausgleich. Die beste Möglichkeit entschärft Goalie David de Gea, als er einen Schuss von David Silva aus kurzer Distanz mit einem Schulterzucker an den Pfosten lenkt.

Doch City kommt noch zum hochverdienten Ausgleich: Zabaleta trifft in der 85. Minute mittels Direktabnahme zum 2:2. In der 92. Minute trifft Robin van Persie mit einem Freistoss zum 3:2.

Nach dem Aus in der Champions League und dem jetzt deutlichen Rückstand in der Tabelle auf Leader Manchester United, dürfte die Lage für Trainer Roberto Mancini immer kritischer werden. Erstmals seit gut zwei Jahren verlieren die Citiziens in der Premier League wieder zu Hause. In dieser Saison hatten die Hellblauen in der heimischen Liga zuvor noch nie verloren.

Premier League, 16. Runde

Manchester City - Manchester United 2:3 (0:2)
47'166 Zuschauer.
Tore: 16. Rooney 0:1. 29. Rooney 0:2. 60. Yaya Touré 1:2. 86. Zabaleta 2:2. 92. Van Persie 2:3.

West Ham United - Liverpool 2:3 (1:1)
35'005 Zuschauer.
Tore: 11. Johnson 0:1. 36. Noble (Handspenalty) 1:1. 43. Gerrard (Eigentor) 2:1. 76. Cole 2:2. 79. Collins (Eigentor) 2:3.

Everton - Tottenham Hotspur 2:1 (0:0)
36'494 Zuschauer.
Tore: 76. Dempsey 0:1. 90. Pienaar 1:1. 92. Jelavic 2:1.

Premier League

Datum Spiel Resultat
17.01.15  Aston Villa - Liverpool 0:2
17.01.15  Burnley - Crystal Palace 2:3
17.01.15  Leicester City - Stoke City 0:1
17.01.15  Queens Park Rangers - Manchester United 0:2
17.01.15  Swansea City - Chelsea 0:5
17.01.15  Tottenham Hotspur - Sunderland 2:1
17.01.15  Newcastle - Southampton 1:2
18.01.15  West Ham United - Hull City 3:0
18.01.15  Manchester City - Arsenal 0:2
19.01.15  Everton - West Bromwich Albion 0:0
R Mannschaft Sp S U N G : E P
1. Chelsea 22 16 4 2 51 : 19 52
2. Manchester City 22 14 5 3 45 : 22 47
3. Southampton 22 13 3 6 37 : 16 42

4. Manchester United 22 11 7 4 36 : 21 40

5. Arsenal 22 11 6 5 39 : 25 39
6. Tottenham Hotspur 22 11 4 7 32 : 30 37

7. West Ham United 22 10 6 6 35 : 25 36
8. Liverpool 22 10 5 7 31 : 27 35
9. Swansea City 22 8 6 8 26 : 30 30
10. Stoke City 22 8 5 9 23 : 27 29
11. Newcastle 22 7 6 9 26 : 35 27
12. Everton 22 5 8 9 30 : 34 23
13. Crystal Palace 22 5 8 9 25 : 33 23
14. West Bromwich Albion 22 5 7 10 20 : 29 22
15. Aston Villa 22 5 7 10 11 : 25 22
16. Sunderland 22 3 11 8 19 : 33 20
17. Burnley 22 4 8 10 21 : 36 20

18. Hull City 22 4 7 11 20 : 30 19
19. Queens Park Rangers 22 5 4 13 23 : 39 19
20. Leicester City 22 4 5 13 20 : 34 17

(fox)