Premier League

12. März 2018 23:05; Akt: 12.03.2018 23:12 Print

Manchester City zieht an der Spitze davon

Das Team von Pep Guardiola führt die Premier League weiter mit 16 Punkte Vorsprung an. Am Montag gewannen die Citizens 2:0 gegen Stoke.

storybild

David Silva erzielt beide Tore für City. (Bild: Gareth Copley/Getty)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Stoke City gegen Manchester City (0:2) zum Abschluss der 30. Runde der Premier League ist das Spiel der Gegensätze. Der eine gerät tiefer in den Abstiegssog, der andere zieht an der Spitze davon.

Das Gebotene trug dem unterschiedlichen Leistungsvermögen Rechnung. Während Stoke und besonders auch Xherdan Shaqiri kaum je ein erfolgversprechender Angriff gelang, kreuzten die Citizens rund ein halbes Dutzend Mal sehr gefährlich vor Goalie Jack Butland auf. Dies reichte für zwei Tore, verteilt auf beide Halbzeiten und erzielt vom routinierten Spanier David Silva.

Citys Überlegenheit in der Meisterschaft wird immer ausgeprägter und beeindruckender. Nach nunmehr 30 Runden hat die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola 81 von 90 möglichen Punkten ins Trockene gebracht. Nur noch acht Runden sind zu spielen, und der Vorsprung auf den zweitplatzierten Rivalen Manchester United beträgt 16 Punkte.

Stoke City verharrt auf dem vorletzten Platz. Immerhin sind fünf vor ihm platzierte Mannschaft noch in guter Reichweite - in einem Abstand von höchstens vier Punkten

Aus den letzten sechs Meisterschaftsspielen gegen Manchester City holte Shaqiris Mannschaft nur gerade einen Punkt.

Stoke City - Manchester City 0:2 (0:1) 29'138 Zuschauer. – Tore: 10. David Silva 0:1. 50. David Silva 0:2. - Bemerkungen: Stoke City mit Shaqiri.

Rangliste 1. Manchester City 30/81 (85:20). 2. Manchester United 30/65 (58:23). 3. Tottenham Hotspur 30/61 (59:25). 4. Liverpool 30/60 (68:34). 5. Chelsea 30/56 (52:27). 6. Arsenal 30/48 (55:41). 7. Burnley 30/43 (27:26). 8. Leicester City 30/40 (45:43). 9. Everton 30/37 (35:49). 10. Watford 30/36 (39:50). 11. Brighton & Hove Albion 30/34 (28:40). 12. Bournemouth 30/33 (35:48). 13. Newcastle United 30/32 (30:40). 14. Swansea City 30/31 (25:42). 15. Huddersfield Town 30/31 (25:50). 16. West Ham United 30/30 (36:57). 17. Southampton 30/28 (29:44). 18. Crystal Palace 30/27 (28:48). 19. Stoke City 30/27 (28:56). 20. West Bromwich Albion 30/20 (23:47).

(fur/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • fallout am 13.03.2018 11:44 Report Diesen Beitrag melden

    modefans

    ich habe nichts gegen pep oder city, aber ich habe was gegen die ganzen mode bzw erfolgsfans. keiner hier kann mir erzählen er war schon vor 10 jahren city fan.

    einklappen einklappen
  • Rizikk am 13.03.2018 12:51 Report Diesen Beitrag melden

    @fallout

    So gesehen ist ja jeder ein ,modefan'. Mind. 90% der ,fans' haben auf keinste Weise irgendeine Bindung zu Real, Barca, ManU, City, PSG etc. Es sind nun mal die erfolgreichsten Vereine. Wieviele Eibar-, Huddersfield Town- oder Crotone-Fans kennen Sie? Ich habe etwas gegen den Begriff Mode-Fan, der von ihnen selber erfunden wurde ;-)

  • sergio am 13.03.2018 00:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    mancity

    bravo mancity zum meisterschaft!!! jetzt fokus champions leauge!!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Rizikk am 13.03.2018 12:51 Report Diesen Beitrag melden

    @fallout

    So gesehen ist ja jeder ein ,modefan'. Mind. 90% der ,fans' haben auf keinste Weise irgendeine Bindung zu Real, Barca, ManU, City, PSG etc. Es sind nun mal die erfolgreichsten Vereine. Wieviele Eibar-, Huddersfield Town- oder Crotone-Fans kennen Sie? Ich habe etwas gegen den Begriff Mode-Fan, der von ihnen selber erfunden wurde ;-)

  • fallout am 13.03.2018 11:44 Report Diesen Beitrag melden

    modefans

    ich habe nichts gegen pep oder city, aber ich habe was gegen die ganzen mode bzw erfolgsfans. keiner hier kann mir erzählen er war schon vor 10 jahren city fan.

    • Red Army am 13.03.2018 12:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @fallout

      Wenn Sie dieses Jahr Meister werden ist dies die 3. Meisterschaft, das sagt schon alles über den Qatarischen Verein aus. Keine Geschichte, keine Legenden und noch nie das Emptyhad gefüllt. no one likes us, we don't care! GGMU

    • Fussball-Fan am 13.03.2018 12:19 Report Diesen Beitrag melden

      Modefans

      Ich würde sogar noch weiter gehen: praktisch jeder ist gegen den heutigen Fussball, weil es nur noch ums liebe Geld geht aber wie kann man Fan eines verkauften PL-Clubs sein? Nur weil die viel viel Geld ausgeben und "Stars" einkaufen ist man doch wieder Chelsea-, ManU-, ManC- usw. Fan?! Der EINZIGE Top-Verein in Europa, welcher noch mit Geld umgehen kann und trotzdem ganz oben mitspielt ist Bayern!

    • Red Army am 13.03.2018 12:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Fussball-Fan

      Z.B bei Utd ist es so das man sich alles selber erwirtschaftet hat mit cleverem Management das gleiche gillt auch für Bayern. City, Chelsea und PSG und wie Sie alle heissen werden nie einen Legendenstatus haben weil es einfach einen faden Beigeschmack hat wie die Vereine zum Erfolg gekommen sind.

    • Dave am 13.03.2018 12:27 Report Diesen Beitrag melden

      @Red Army

      War nicht ManU der erste Verein der sich verkauft hat? ManC mit Pep ist mir immer noch viel sympathischer, wie ManU und Muh! Hoffentlich gewinnt Sevilla und dann kann ManMuh wieder hunderte von Milionen ausgeben im Sommer! Einfach nur krank dieser Verein!

    • Blue Moon am 13.03.2018 12:46 Report Diesen Beitrag melden

      Modefans

      Bin seit ca. 1991 leidenschaftlicher Fan von Man City. Wer sich in Manchester nur ein bisschen auskennt weiss, dass City schon immer über eine sehr grosse Fanbasis in der Stadt Manchester verfügte und in punkto Treue kann man uns wohl nichts anhaben. Sogar in der dritthöchsten Liga war die Maine Road bis auf den letzten Platz gefüllt mit jeweils 32'000 Zuschauern und das gegen Teams wie Gillingham, Wycombe Wanderers oder York City (also alles andere als Modefans). Meine Tochter als Beispiel wird jetzt mit City als Spitzenverein aufwachsen, wie die meisten hier mit Man Utd.

    • Red Army am 13.03.2018 12:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Dave

      Verduchst du irhendwie lustig zu sein mit diesem Muh gedöns? Gelingt dir irgendwie nicht Dave. Ich bin auch kein grosser Fan von Mourinho obwohl in Utd fan bin trotzdem wird Sevilla im Old Trafford verlieren.

    • BM Fan am 13.03.2018 12:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Red Army

      auch bei Bayern Mnchen und MU uvm stecken firmen sponsoren dahinter. nicht so wie mit oel milliarden wie bei PSG CITYS udg., gesponsert wird bei allen....sonst wären alle weg vom fenster, auch einzelsportler.

    einklappen einklappen
  • Jürg am 13.03.2018 07:16 Report Diesen Beitrag melden

    Pep, the super special one

    Solange Pep bei ManC Trainer ist, ist die PL vor der Saison schon entschieden. Gratulation zu den nächsten x Meisterschaften! Alle anderen verkauften Clubs in England werden bald die Investoren abspringen, da sie nichts mehr gewinnen werden! Einfach nur eine kaputte Liga!

    • Dave am 13.03.2018 07:27 Report Diesen Beitrag melden

      Mou macht nur noch Muh

      Bin gleicher Meinung! Mou kann im Sommer auch 500mio ausgeben und wird den gleichen defensiven, langweiligen Fussball spielen lassen und nichts gewinnen! Mou macht aus jedem Spieler einen schwächeren Spieler, ganz im Gegenteil Pep, der macht aus jedem Spieler einen besseren Spieler! Pep is the Best, Mou macht nur noch Muh!

    • BluesBluesBlues am 13.03.2018 08:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Jürg

      Na klar darum hat er die letzten 2 saisons nichts geholt mit City oder wie soll ich das verstehen?

    • Jürg am 13.03.2018 08:57 Report Diesen Beitrag melden

      @Blues

      Er hat erst eine ganze Saison hinter sich aber das Modefans das nicht Wissen ist ja klar! Nach der ersten Saison konnte er die Spieler einkaufen, die er braucht und siehe da, er ist jetzt Meilenweit vor allen anderen verkauften Clubs, welche keine Philosophie haben!

    • KevGunner am 13.03.2018 09:00 Report Diesen Beitrag melden

      Wengerout

      Wartet nur bis Wenger weg ist bei Arsenal. Dann wirds lustig!

    • Wengerforever am 13.03.2018 09:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @KevGunner

      Das erleben wir warscheinlich nicht mehr, vielleicht unsere Kindeskinder.

    • Duplo am 13.03.2018 14:44 Report Diesen Beitrag melden

      @Dave

      Du hast keine Ahnung! Mou hat die CL mit Porto und Inter gewonnen. Pep hat sie mit dem besten Barca aller Zeiten gewonnen - dieses Barca war wahrscheinlich die beste Mannschaft die es je gegeben hat. Jeder D-Junioren-Trainer hätte mit diesem Barca eine CL geholt.

    • Duplo am 13.03.2018 15:01 Report Diesen Beitrag melden

      @Jürg

      Seit wann bist du dann City-Fan? Was du nicht weisst, ist, dass jeweils schon im Frühling klar ist, wer im Sommer der neue Trainer sein wird. Die Transfer-Kampagne vor der ersten Pep-Saison wurde aber ganz sicher mit seiner Absprache gemacht. Pep ist ein guter Trainer, der aber nur eine Spielart kennt, die wirklich schön fürs Auge ist. Taktisch aber ist er nicht sehr variabel. Um aus Leicester einen Meister zu machen, mit Porto die CL zu gewinnen etc. braucht es einen Super-Trainer und das ist Pep nicht.

    • Jürg am 13.03.2018 15:25 Report Diesen Beitrag melden

      @Duplo

      Ich bin kein ManC Fan, ich bin gegen die ganze verkaufte PL! Für mich zählt nur die nicht mehr so starke BuLi, die wenigstens gesund wirtschaftet! Pep finde ich einfach sympathisch und der Beste Trainer, Bayern hatte noch nie so lange konstant sehr gut gespielt, wie unter Pep! 3x CL-Halbfinale, solches erreicht nur Real und Barca! Mou hat nur mit Porto geglänzt, Inter war nur mit Defensiv-Fussball aber mit Chelsea, Real und ManU (er konnte alles einkaufen) hatte er versagt! Mit ManC haben alle Trainer international versagt, bis auf Pep!

    • Dave am 13.03.2018 15:32 Report Diesen Beitrag melden

      @Duplo

      Barca wurde erst mit Pep zur besten Mannschaft, dann übernahm er Bayern und sie haben klar Barca überholt und jetzt macht er mit ManC das beste Team der Welt! Mou kann nur defensiv, er wäre in Italien am besten aufgehoben, dort spielen sie diesen Defensiv-Fussball! Mou hat mit grossen Teams nur versagt!

    • Duplo am 13.03.2018 16:08 Report Diesen Beitrag melden

      @Jürg

      Aha, und ManCity ist nicht verkauft. Ich lach mich tot. Ich finde Pep auch symphatisch. Mou hat nicht nur mit Porto geglänzt, auch mit Inter - defensiv hin oder her - sie haben die CL geholt! Mit Real hat er 3 CL-Halbfinale erreicht - wie Pep mit Bayern und eine Meisterschaft geholt - wenn das versagen ist, dann hat Pep mit Bayern auch versagt. Mit Chelsea hat er 3 Meisterschaften geholt - also lass keinen Schrott vom Stapel. Pep hat mit City noch gar nichts geholt (letztes Jahr das Aus im 1/4-Finale) mit diesen Leute ist ein Aus im im 1/4-Finale versagen. Von Fussball weisst du nicht viel.

    • Duplo am 13.03.2018 16:16 Report Diesen Beitrag melden

      @Dave

      Zwei Saisons bevor Pep zu Barca kam, hat Barca unter Rijkard die CL gewonnen - auch du verbreitest hier, wie Jürg, nur Stuss - von wegen Barca ist erst unter Pep gut geworden. Bayern hat klar Barca überholt? Noch mehr Stuss. das galt für eine Saison und danach war Bayern wieder hinter Barca. Mou hat mit grossen Teams versagt? 3mal Meister mit Chelsea, 1mal mit Real? Sieh dir doch mal den Palmares von Mou an und vergleiche mit Pep. Zugegeben die letzten Jahre hat Mou nichts mehr gerissen aber Pep kann Mou - was Titel angehen - das Wasser nicht reichen. Fakt ist Fakt, kann man nachlesen.

    • Adi CFC am 13.03.2018 16:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Jürg

      lass die Premie League den profis und schau weiter deine langweillige bundesliga

    • Jürg am 14.03.2018 07:38 Report Diesen Beitrag melden

      Duplo + Adi

      Ich lass die PL den Mode-Fans welche nur dem Geld hinterherrennen! Gestern hat man gesehen was ManU und Mou Wert sind, gar nichts, Europa ist einfach eine Nummer zu gross! Wenn eure Clubs nicht verkauft wären, dann könntet ihr nicht mal mit der Schweizer Liga mithalten! ManU und alle Modefans sind nur beschämend, ich lach mich kaputt:-)

    • Adi CFC am 14.03.2018 11:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Jürg

      fakt ist die premier league hatt zusammengezählt ilmer noch doppelt soviele cl titel wie die buli und haben eben denn grössten teil der cl titel zu einer zeit gewonnen als das geld noch keine rolle spielte und komm mir jetzt nicht mit bayern die haben ganze firmen im hindergrund junge junge was musstest du schon niederlagen einstecken wenn du so gegen die pl bist hahahaha warscheinlech kommen bei dir die niederlage 99 in den sinn gut gemacht united oder doch eher das finale dahoam. king didier drogba. lass es einfach schau fussball und geniesse deine bayern die sind stark.

    einklappen einklappen
  • sergio am 13.03.2018 00:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    mancity

    bravo mancity zum meisterschaft!!! jetzt fokus champions leauge!!!

  • Women's Feet lover am 13.03.2018 00:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ............:-(

    nur der FCB hat City besiegt,was für eine Ironie....

    • Ajit am 13.03.2018 01:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Women's Feet lover

      Liverpool auch so als Information:)

    • mh am 13.03.2018 07:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ajit

      nir das man city gegen liverpool nicht mit ner 2. mannschaft gespielt hat

    • KickerOnFire am 13.03.2018 10:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Women's Feet lover

      P.S.: In jenem Spiel gab es keinen einzigen Eckball für beide Teams ! ManCity aber mit 1'095 Pässen......... ...was sagt uns das ?

    einklappen einklappen