Copa Del Rey

12. Dezember 2012 21:54; Akt: 13.12.2012 01:23 Print

Barça dank Messi-Doppelpack - Real verliert

Barcelona bekundet im Cup-Hinspiel gegen Cordoba keine Mühe und siegt 2:0. Lionel Messi erzielt beide Tore. Real verliert bei Celta Vigo trotz eines Treffers von Cristiano Ronaldo mit 1:2.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Fehler beheben!
Senden

Lionel Messi hat seinen Torrekord weiter verbessert. Beim 2:0 im Achtelfinal-Hinspiel der Copa del Rey auswärts gegen den Zweitligisten Cordoba erzielte der Argentinier beide Tore für den FC Barcelona. Für Messi waren es die Treffer 87 und 88 im laufenden Jahr.

Am Sonntag im Meisterschaftsspiel gegen Betis Sevilla (2:1) hatte der 25-Jährige mit einer Doublette den Deutschen Gerd Müller übertroffen, der 1972 in einem Kalenderjahr 85 Tore schoss.

Ronaldos Anschlusstreffer kommt zu spät

Real Madrid muss um das Weiterkommen im Cup bangen. Die Königlichen verloren bei Celta Vigo nach einer uninspirierten Leistung mit 1:2. Mario Bermejo und Cristian Bustos brachten den 15. der Primera Division nach dem Pausentee mit 2:0 in Führung, Cristiano Ronaldo konnte kurz vor Schluss nur noch verkürzen. Damit braucht Real im Rückspiel im heimischen Bernabéu einen Sieg, um die Schmach eines vorzeitigen Aus noch zu verhindern.

Der FC Sevilla hingegen kann nach einem 5:0-Auswärtserfolg bei RCD Mallorca für die Runde der letzten Acht planen. Atlético Madrid fertigt den FC Getafe zuhause klar mit 3:0 ab.

Spanien. Copa del Rey. Achtelfinals. Hinspiele:

Cordoba (2.) - FC Barcelona 0:2 (0:1)
Tore: 11. Messi 0:1. 74. Messi 0:2.

Celta Vigo - Real Madrid 2:1 (0:0)
Tore: 56. Bermejo 1:0. 78. Bustos 2:0. 86. Ronaldo 2:1.

Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
Messis 1:0 gegen Cordoba. (Quelle: YouTube/arapskaliga2)

Im Grossformat auf dem Videoportal Videoportal

Der TV-Player benötigt einen aktuellen Adobe Flash Player: Flash herunterladen
Messis 2:0 gegen Cordoba. (Quelle: YouTube/SoccerVideoAllHQ)

(pre/fbu/si)

Fragen und Antworten rund um die Kommentar-Funktion
«Warum dauert es manchmal so lange, bis mein Kommentar sichtbar wird?»

Unsere Leser kommentieren fleissig - durchschnittlich gehen Tag für Tag 4000 Meinungen zu allen möglichen Themen ein. Da die Verantwortung für alle Inhalte auf der Website bei der Redaktion liegt, werden die Beiträge vorab gesichtet. Das dauert manchmal eben einige Zeit.

«Gibt es eine Möglichkeit, dass mein Beitrag schneller veröffentlicht wird?»

Wer sich auf 20 Minuten Online einen Account zulegt und als eingeloggter User einen Beitrag schreibt oder auf einen Kommentar antwortet, der wird vorrangig behandelt. Hat ein eingeloggter User bereits viele Kommentare verfasst, die freigegeben wurden, so werden seine neuen Beiträge mit oberster Priorität behandelt.

«Warum wurde mein Kommentar gelöscht?»

Womöglich wurde der Beitrag in Dialekt verfasst. Damit alle deutschsprachigen Leser den Kommentar verstehen, ist Hochdeutsch bei uns Pflicht. Sofort gelöscht werden Beiträge, die Beleidigungen, Verleumdungen oder Diffamierungen enthalten. Auch Kommentare, die aufgrund mangelnder Orthografie quasi unlesbar sind, werden das Licht der Öffentlichkeit nie erblicken. (oku)

«Habe ich ein Recht darauf, dass meine Kommentare freigeschaltet werden?»

20 Minuten ist nicht dazu verpflichtet, eingehende Kommentare zu veröffentlichen. Ebenso haben die kommentierenden Leser keinen Anspruch darauf, dass ihre verfassten Beiträge auf der Seite erscheinen.

Haben Sie allgemeine Fragen zur Kommentarfunktion?

Schreiben Sie an feedback@20minuten.ch
Hinweis: Wir beantworten keine Fragen, die sich auf einzelne Kommentare beziehen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Deshalb können Storys, die älter sind als 2 Tage, nicht mehr kommentiert werden. Wir bitten um Verständnis.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Hit am 13.12.2012 12:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Messie

    Hört auf von messie zu schreiben der Europarekord an Tore hatt er aber noch lange nicht den Weltrekord von 107 Toren

    • Carlos Messi am 13.12.2012 15:47 Report Diesen Beitrag melden

      Messi(e)

      Du weisst ja nicht mal wie man Messi schreibt! Hör du lieber auf Kommentare zu schreiben.

    einklappen einklappen
  • Claudio Brunner am 13.12.2012 10:24 Report Diesen Beitrag melden

    Das war knapp...

    Huuuiii wäre die Schadenfreude (ja, auch bei mir) gross gewesen, wäre der erste Ball nicht rein, sondern Latte und wieder raus...!

    • Karl Friedrich von Klötenberg am 13.12.2012 16:18 Report Diesen Beitrag melden

      Huurrrräääää

      Jaa Claudio unter diesen Bedingungen mit einem Rasen, dessen Oberfläche dem Mond ähnelt, hättest du bestimmt in einer Coolness den Ball versenkt. MESSI MESSI MESSIIIII Ronaldo kann seine 7 Schminksachen einpacken und anfangen Ballet zu tanzen.

    einklappen einklappen
  • Manfred F. am 13.12.2012 10:09 Report Diesen Beitrag melden

    Bericht erstattung neutralisieren.

    Ja Messi ist ein Gott, so ein netter Junge, der tritt nie ins Fettnäpfchen und wenn, dann kann man ihm ja verzeihen. Nervt mich langsam. Ronaldo, Balotelli und Ibrahimovic sind aber immer die bösen. Ausser er macht 4 Tore und einen schönen Fallrückzieher, dann ist er auch plötzlich der Gute. Zudem wird Balotelli auch als arrogant dargestellt, aber das er die Hälfte seines Lohnes an die Heimat spendet ist nur ein PR-Trick. Obwohl Ronaldo von den Mitspielern und ehemaligen Trainern sehr gemocht wird, ist er trotzdem arrogant, da wir das besser einschätzen als diese Leute!

    • Karl Friedrich von Klötenberg am 13.12.2012 16:22 Report Diesen Beitrag melden

      MANNYYY

      Manny F schon mal geachtet wer jubelt wenn Ronaldo ein Tor schiesst? Alle von Real, insbesondere Ronaldo. ABER: Wenn Özil einen Traumfreistoss versenkt ist Ronaldo derjenige, der sich am meisten Zeit nimmt den Torschützen gebührend zu feiern. Soll man noch sagen er sei nicht arrogant. Ibra cooler Typ und Balotelli hat mehr auf dem Kasten (menschlich) als man vermuten mag.

    einklappen einklappen
  • sMami am 13.12.2012 08:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Visca el Barça

    Visca el Barça! Es geht hier nicht nur um Messi, rs geht um den FC Barcelona!

    • dieter holger am 13.12.2012 09:39 Report Diesen Beitrag melden

      ach ja?

      Messi IST barcelona

    • sergio zamora am 13.12.2012 12:33 Report Diesen Beitrag melden

      Bla bla bla blarca...

      Auch diese Ära wird mal vorbei gehen...geniesst es einfach den Barca ohni Messi, Iniesta, Xavi wir danach ein anderes Barca zusehen sein!

    • DerNachbar am 13.12.2012 21:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Nana

      Es wird seh wahrscheindlich nie mehr so ein Team geben, aber die Masia arbeitet weiter mit den Jugendlichen und einer von denen wird sicher mal ein guter Fussballer. Das.sieht man auch bei Barça B. Die Jugendspieler von der B Mannschaft sind spitze vor allem Rafinha

    • sMami am 14.12.2012 17:07 Report Diesen Beitrag melden

      Nein

      Nein, Messi ist nicht Barcelona, ohne gute Vorlagen hätte auch super Messi nicht so viele Tore! Und er weiss das bestimmt?! Ich bin auch Barca Fan, aber es ist immer noch ein Team, ein Team das gut zusammen spielt!

    einklappen einklappen
  • FChuzzy am 13.12.2012 08:08 Report Diesen Beitrag melden

    hört auf!!

    könnt ihr mal aufhören immer mit dieser messi-sympathie hier! kann auch nichts dafür dass jeder journalist messi-fan ist!!

    • timee am 13.12.2012 08:31 Report Diesen Beitrag melden

      ja bitte..

      danke.. endlich mal jemand der es sagt.. messi ist schon top aber bei jedem tor von messi gleich ein artikel geht einem mit der zeit auf den zeiger..

    • Carlos Messi am 13.12.2012 09:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Neid

      Ihr seid beide wohl madridfan und ronaldofan? Neidisch auf messi? Ich glaube schon!

    • Pipita Higuain am 13.12.2012 09:45 Report Diesen Beitrag melden

      Neid ? Mainstream !

      Dieser Messi Hype zeigt sich ja nur schon, dass beide Tore von Messi als Videolink gezeigt werden und Ronaldos Tor nicht .....

    • Manuelito am 13.12.2012 09:46 Report Diesen Beitrag melden

      Visca el Rooney

      @Pipita Higuain Nur weil Real Madrid gestern verloren hat? Es tut mir Leid aber Messi ist momentan das Non-Plus Ultra. :)

    • Hans Sarpei am 13.12.2012 10:08 Report Diesen Beitrag melden

      Messi

      Mit Shakiri ist es noch schlimmer,Messi hat etwas historisches ereicht da kann ich die Berichte noch verstehen,aber bei Shaqiri?!

    einklappen einklappen